Suchen
Login
Anzeige:
Do, 29. Juli 2021, 10:05 Uhr

Artec Technologies

WKN: 520958 / ISIN: DE0005209589

artec technologies: Wachstum soll 2021 trotz Corona und Halbleiterknappheit fortgesetzt werden - Aktienanalyse


27.05.21 09:20
SMC Research

Münster (www.aktiencheck.de) - artec technologies-Aktienanalyse von Aktienanalyst Dr. Adam Jakubowski von SMC Research:

Dr. Adam Jakubowski, Aktienanalyst von SMC Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der artec technologies AG (ISIN: DE0005209589, WKN: 520958, Ticker-Symbol: A6T) unverändert spekulativ zu kaufen.

artec habe 2020 trotz der Corona-Krise den Umsatz um mehr als 50 Prozent auf über 3 Mio. Euro gesteigert und das EBITDA wieder ins Plus zurückgeführt. Darüber hinaus sei es gelungen, den Bestand an wiederkehrenden Erlösen deutlich auszuweiten. Statt der noch im Sommer angekündigten 0,5 Mio. Euro habe sich artec letztlich ein Auftragsvolumen in Höhe von 0,75 Mio. Euro sichern können, welches zwischen 2021 und 2024 umsatzwirksam werde.

Dieser Auftragsbestand solle dazu beitragen, die Geschäftsentwicklung, die in den letzten Jahren sehr stark von einzelnen Aufträgen geprägt worden sei, zu verstetigen und einen stabilen Umsatztrend herauszubilden. Dementsprechend strebe artec für 2021 eine Fortsetzung des Wachstums an, wenn auch die anhaltenden Corona-bedingten Einschränkungen des Auslandsgeschäfts und die drohenden Lieferengpässe im Hardware-Bereich die Dynamik noch dämpfen dürften.

Jakubowski habe deswegen seine Schätzungen etwas abgesenkt. Er unterstelle zwar für 2021 ein erneutes Umsatzwachstum und eine weitere Ergebnisverbesserung, doch für das EBIT und für das Nettoergebnis erwarte der Analyst für dieses Jahr noch einen minimalen Verlust. Den dauerhaften Wechsel in die Pluszone habe Jakubowski nun für 2022 unterstellt, auch für den Free-Cashflow rechne er erst ab dem nächsten Jahr mit Überschüssen.

Diese sollten aber anschließend deutlich ansteigen, falls es artec gelinge, die hohe technologische Kompetenz, das attraktive Produktsortiment und die gute Marktposition endlich in nachhaltiges und profitables Wachstum umzusetzen. Dass diesbezüglich 2020 trotz der Pandemie große Fortschritte erzielt worden seien, sehe Jakubowski als ein wichtiges Signal, weswegen er sein auf dieser Annahme beruhendes Schätzszenario in seinen Grundzügen unverändert gelassen habe.

Auch wenn das Modellergebnis nach der Absenkung der Schätzungen für 2021 nun etwas niedriger ausfällt, signalisiert es mit einem fairen Wert von 5,60 Euro (zuvor: 6,20 Euro) dennoch ein hohes Kurspotenzial für die artec technologies-Aktie, für die Dr. Adam Jakubowski, Analyst von SMC Research, deswegen sein Urteil "speculative buy" bestätigt. (Analyse vom 27.05.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze artec technologies-Aktie:

Xetra-Aktienkurs artec technologies-Aktie:
3,79 EUR 0,00% (26.05.2021, 17:36)

Tradegate-Aktienkurs artec technologies-Aktie:
3,73 EUR -0,53% (26.05.2021, 22:26)

ISIN artec technologies-Aktie
DE0005209589

WKN artec technologies-Aktie
520958

Ticker-Symbol artec technologies-Aktie:
A6T

Kurzprofil artec technologies:

Die börsennotierte artec technologies AG (ISIN: DE0005209589, WKN: 520958. Ticker-Symbol: A6T) aus Diepholz/Deutschland entwickelt und produziert innovative Software- und Systemlösungen für die Übertragung, Aufzeichnung und Auswertung von Video-, Audio- und Metadaten in Netzwerken und Internet. Kunden nutzen seit dem Jahr 2000 die Produktplattformen MULTIEYE® für High Definition Videosicherheitslösungen und XENTAURIX® für Media & Broadcast Streaming und Recording Anwendungen. artec bietet seinen Kunden einen Komplettservice (Projektierung, Inbetriebnahme, Service & Support) sowohl für die Standardprodukte als auch die Sonderentwicklungen an. (27.05.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
26.07.21 , Aktiennews
Artec: Was soll die Aufregung?
Per 26.07.2021, 20:58 Uhr wird für die Aktie Artec am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 3.85 EUR angezeigt. Das Papier ...
07.07.21 , dpa-AFX
DGAP-News: artec technologies AG prüft Emission [...]
artec technologies AG prüft Emission eines elektronischen Wertpapiers ^ DGAP-News: artec technologies ...
04.07.21 , Aktiennews
Artec: Da kann man nur noch staunen?
Artec weist am 04.07.2021, 07:14 Uhr einen Kurs von 3.87 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird unter ...