Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 10. Mai 2021, 7:39 Uhr

ad pepper media

WKN: 940883 / ISIN: NL0000238145

ad pepper media: Erfreuliche Umsatz- und Ergebnisentwicklung in Q4 primär getrieben durch Webgains - Aktienanalyse


10.02.21 10:28
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - ad pepper media-Aktienanalyse von Analyst Henrik Markmann von der Montega AG:

Henrik Markmann, Analyst der Montega AG, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie von ad pepper media International N.V. (ISIN: NL0000238145, WKN: 940883, Ticker-Symbol: APM, NASDAQ OTC-Symbol: ADPMF).

ad pepper habe jüngst vorläufige Q4-Zahlen veröffentlicht, die erwartungsgemäß stark ausgefallen seien. Darüber hinaus würden die Ende Januar kommunizierten Prognosen für die Werbebranche nach Erachten des Analysten auf ein unverändert gutes Sentiment für ad pepper hindeuten.

In Q4 habe ad pepper nach vorläufigen Zahlen Bruttoerlöse i.H.v. 33,2 Mio. Euro (+37,6% yoy) erreicht und damit auf Gesamtjahressicht erstmalig die Marke von 100 Mio. Euro übertroffen. Auf Nettoebene habe das Unternehmen in Q4/20 Erlöse von 7,7 Mio. Euro (+28,2% yoy) erzielt. Damit habe ad pepper die Mitte Dezember angehobene Guidance von "circa 25 Mio. Euro" (2020p: 25,6 Mio. Euro) sowie auch die Analystenprognose (MONe: 7,4 Mio. Euro bzw. 25,4 Mio. Euro) erreicht.

Auf Segmentebene steche das Affiliate-Netzwerk Webgains mit einem Wachstum von +44,6% auf 4,2 Mio. Euro deutlich hervor (MONe: 4,0 Mio. Euro). Hier habe sich das Wachstumstempo durch die Schließungen des stationären Einzelhandels in Folge der verlängerten Lockdown-Maßnahmen nochmal spürbar erhöht (9M: +21,3% yoy). Mit einem Umsatzwachstum von +31,5% yoy auf 2,2 Mio. Euro sei die Full-Service-Agentur ad agents etwas stärker als von Markmann erwartet (MONe: 2,0 Mio. Euro) gewachsen. Er gehe davon aus, dass einige Bestandskunden am Ende des Jahres ihre Budgets z.B. aus dem Out-of-Home-Bereich aufgrund der Lockdown-Maßnahmen nicht ausgeschöpft hätten und diese dann auf Performance-Marketing-Kanäle umverteilt hätten.

Entgegengesetzt der starken Entwicklung bei Webgains und ad agents weise das Segment ad pepper media im Jahresschlussquartal einen Umsatzrückgang von -11,4% yoy auf 1,2 Mio. Euro aus (MONe: 1,4 Mio. Euro). Grund hierfür sei nach Erachten des Analysten eine gewisse Abhängigkeit von den größeren Agenturen, die teilweise bei ad pepper media Kunde seien und in 2020 aufgrund des Corona-bedingten Drucks bei klassischen Medien selbst Schwierigkeiten hätten.

Beim EBITDA habe sich ad pepper in Q4/20 klar überproportional um +65,8% yoy auf 2,3 Mio. Euro (MONe: 2,6 Mio. Euro) verbessert und übererfülle damit die Jahresziele (2020p: 6,6 Mio. Euro vs. Guidance 6,3 Mio. Euro). Die Differenz zu der Analystenprognose dürfte primär an den ungewöhnlich hohen Belastungen auf Holding-Ebene liegen (-0,3 Mio. Euro vs. -0,1 Mio. Euro im Vj.). Auf Segmentebene habe das Plattformgeschäftsmodell Webgains erneut erheblich von Skaleneffekten profitiert und das EBITDA deutlich überproportional um +91,7% yoy auf 1,6 Mio. Euro) gesteigert. Das EBITDA bei ad agents sei mit +32,5% yoy weitestgehend im Gleichschritt mit den Erlösen gewachsen. Bei ad pepper media sei das EBITDA aufgrund der temporär schwächeren Auslastung auf 0,2 Mio. Euro zurückgegangen (Vj.: 0,3 Mio. Euro).

ad pepper habe auch in Q4 eine starke operative Entwicklung gezeigt und die hohen Analystenerwartungen weitestgehend erfüllt. Durch die nach wie vor bestehenden Restriktionen für den stationären Handel dürfte der E-Commerce und damit auch das Performance-Marketing weiter profitieren. Das neue DCF-basiertes Kursziel des Analysten laute 8,00 Euro(zuvor: 6,20 Euro), was durch eine SOTP-Analyse bekräftigt werde.

Vor dem Hintergrund des unverändert guten Sentiments bestätigt Henrik Markmann, Analyst der Montega AG, damit seine Kaufempfehlung für die ad pepper media-Aktie. (Analyse vom 10.02.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze ad pepper media-Aktie:

Xetra-Aktienkurs ad pepper media-Aktie:
5,95 EUR -0,83% (10.02.2021, 09:45)

Tradegate-Aktienkurs ad pepper media-Aktie:
5,90 EUR -1,67% (10.02.2021, 09:59)

ISIN ad pepper media-Aktie:
NL0000238145

WKN ad pepper media-Aktie:
940883

Ticker-Symbol ad pepper media-Aktie:
APM

NASDAQ OTC Ticker-Symbol ad pepper media-Aktie:
ADPMF

Kurzprofil ad pepper media International N.V.:

ad pepper media International N.V. (ISIN: NL0000238145, WKN: 940883, Ticker-Symbol: APM, NASDAQ OTC-Symbol: ADPMF) ist eine international tätige Online-Marketing Gruppe. Mit 10 Gesellschaften in 6 europäischen Ländern und den USA, entwickelt ad pepper media für Kunden wie British Airways, Burberry, CHRIST, DKV, Hertz, Galeria Kaufhof, Levi's oder Sony digitale Lösungen in mehr als 50 Ländern weltweit. Zur Gruppe gehören die Unternehmen ad pepper media (Lead-Generierung), ad agents (SEO, SEA), Globase (CRM-Technologie), mediasquares (Online-Vermarkter) und Webgains (Affiliate Marketing). (10.02.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
07.05.21 , Aktiennews
Ad Pepper Media: Was muss ich hier unbedingt be [...]
Ad Pepper Media, ein Unternehmen aus dem Markt "Telekommunikationsdienste", notiert aktuell (Stand 13:17 Uhr) ...
05.05.21 , Aktiennews
Ad Pepper Media: Bitte unbedingt die Zahlen ansch [...]
Für die Aktie Ad Pepper Media stehen per 05.05.2021, 06:31 Uhr 6.38 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. ...
03.05.21 , dpa-AFX
DGAP-DD: ad pepper media International N.V. (deu [...]
DGAP-DD: ad pepper media International N.V. deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte ...