Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 21. Februar 2024, 12:28 Uhr

ZEW-Umfrage: Erwartungen steigen erneut, Lage bleibt stabil


14.11.23 13:03
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Die ZEW-Konjunkturerwartungen haben sich im November abermals aufgehellt, so die Analysten der Nord LB.

Der Index steige von -1,1 auf 9,8 Punkte, womit die Rückkehr in den positiven Bereich vorerst gelungen sei. Auch für Europa würden sich die Erwartungen abermals aufhellen und würden damit die im Oktober angedeutete erstmalige Rückkehr in positives Territorium seit Mai fortsetzen. Gleichzeitig würden die befragten Finanzmarktexpertinnen und -experten die Lage nahezu unverändert beurteilen; mit einem Indexstand von -79,8 Punkten erhärte sich nunmehr die Hoffnung auf eine Bodenbildung. Die Währungshüter aus Frankfurt hätten sich auf der letzten turnusmäßigen Sitzung Ende Oktober zufrieden mit der Wirkung ihrer Geldpolitik gezeigt. Mit Blick auf die letzte Sitzung des Jahres im Dezember sei anzunehmen, dass sich der weitere geldpolitische Diskurs im EZB-Führungsgremium darum drehen werde, wie lange die Leitzinsen auf dem gegenwärtigen Niveau gehalten würden. (14.11.2023/ac/a/m)