Suchen
Login
Anzeige:
Di, 29. November 2022, 8:23 Uhr

Wirtschaftskalender: Zweitrangige Daten aus den Vereinigten Staaten


24.08.22 09:07
XTB

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Anbei ein aktueller Wirtschaftskalender von XTB:

Die Futures-Märkte würden auf eine leicht schwächere Eröffnung der europäischen Kassensitzung heute hindeuten, wobei die DE30-Futures derzeit rund 40 Punkte unter dem gestrigen Schlusskurs notieren würden. Der US-Dollar gehöre zu den Währungen der G10-Staaten, die sich am besten entwickelt hätten, nachdem Kashkari erklärt habe, dass die US-Notenbank ihre Zinserhöhungen erst dann lockern könne, wenn es Anzeichen für einen Rückgang der Inflation gebe. Der Ölpreis habe sich stabilisiert, wobei Brent nahe der 100-Dollar-Marke pro Barrel gehandelt worden sei. Kryptowährungen hätten Rückgänge verzeichnet, die jedoch relativ gering ausgefallen seien.

Der Wirtschaftskalender für den kommenden Tag enthalte einige interessante Daten. Während für den europäischen Vormittag keine hochkarätigen Veröffentlichungen geplant seien, würden den Anlegern am Nachmittag Berichte über die Auftragseingänge langlebiger Wirtschaftsgüter in den USA und Daten zu den anstehenden Hausverkäufen für Juli angeboten. Die Daten zu den Hausverkäufen würden nach dem starken Einbruch im Juni mit großer Aufmerksamkeit verfolgt werden. Zu guter Letzt würden sich die Ölhändler auf den regulären wöchentlichen DOE-Bericht konzentrieren, nachdem die gestern veröffentlichten API-Schätzungen auf einen starken Einbruch schließen lassen würden.

10:00 Uhr: Polen - Arbeitslosenquote für Juli. Erwartung: 4,8%/ Vorwert: 4,9%.

14:30 Uhr: USA - Aufträge für langlebige Güter für Juli (im Monatsvergleich):

- Headlinie. Erwartung: 0,5%/ Vorwert: 2,0%
- Ohne Transport. Erwartung: 0,3%/ Vorwert: 0,4%

16:00 Uhr: USA - Schwebende Hausverkäufe für Juli. Erwartung: -3,9%/ Vorwert: -8,6% (im Monatsvergleich)

16:30 Uhr: DOE-Bericht zu den Lagerbeständen:

- Ölvorräte. Erwartung: -1,5 Mio. Barrel (API: -5,63 Mio. Barrel)
- Benzinvorräte. Erwartung: -1,8 Mio. Barrel (API: +0,27 Mio. Barrel)
- Destillatvorräte. Erwartung: +0,2 Mio. Barrel (API: +1,05 Mio. Barrel) (24.08.2022/ac/a/m)





 
Werte im Artikel
10,40 plus
+4,00%
-    plus
0,00%