Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 26. September 2022, 2:02 Uhr

Walmart

WKN: 860853 / ISIN: US9311421039

Walmart fällt vorbörslich um 10% - Haben die Einzelhändler ein Problem? Aktiennews


26.07.22 15:11
XTB

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Walmart fällt vorbörslich um 10% - Haben die Einzelhändler ein Problem? Aktiennews

Walmart (ISIN: US9311421039, WKN: 860853, Ticker-Symbol: WMT, NYSE-Symbol: WMT) hat die Gewinnerwartungen gesenkt und verweist auf die steigende Inflation, so die Experten von XTB.

Walmart, das seit Jahrzehnten zu den führenden Einzelhändlern in den USA gehöre, könne als eine Art Barometer für die Stimmung und die Trends der Verbraucher angesehen werden. Das Unternehmen habe eine steigende Nachfrage nach Lebensmitteln bei gleichzeitiger Minimierung der Käufe von Waren des "zweiten Bedarfs" gemeldet. Der drastische Preisverfall des Einzelhandelsriesen habe sich bereits auf andere Unternehmen des Sektors ausgeweitet, wobei unter anderem Costco, Target und Macy's im vorbörslichen Handel an Boden verloren hätten:

- Walmart schätze, dass der Gewinn je Aktie für das Gesamtjahr 2022 um 11 bis 13% sinken werde. Zuvor sei das Unternehmen davon ausgegangen, dass der Gewinn je Aktie in diesem Jahr stagnieren oder leicht schwanken würde. Die Prognose von Walmart gebe Anlass zur Sorge über den erwarteten Verlauf der wirtschaftlichen Abschwächung in der zweiten Jahreshälfte.

- Gleichzeitig erwarte Walmart für das 2. Quartal ein Umsatzwachstum von etwa 6% (ohne Treibstoff), da die Kunden mehr Lebensmittel in den Geschäften kaufen würden. Die Prognose liege über den früheren Erwartungen von 4 bis 5%, aber die radikale Verlagerung hin zu Lebensmitteln unterstütze die Margen nicht optimal.

- Die Inflation bremse den Konsum und veranlasse die Öffentlichkeit, immer mehr für Lebensmittel auszugeben, um "Kühlschränke und Vorratskammern zu füllen", was sich auf die Gewinnspannen von Walmart auswirke, da der Verkauf von Elektronik und anderen "Zweitbedarfsartikeln" zurückgehe; die Gewinnspannen für Lebensmittel seien im Vergleich zu anderen Kategorien, die nicht an Beliebtheit gewinnen würden, relativ niedrig, was die Rentabilität der Marktketten beeinträchtige.

- Steigende Kraftstoff- und Rohstoffpreise würden dazu führen, dass die Verbraucher zunehmend kalkulieren würden, wofür sie ihr Geld ausgeben würden, und ihren Konsum einschränken würden. Andererseits habe die Sommerzeit Einzelhändler wie Walmart noch nie begünstigt. Statistisch gesehen würden die Verbraucher in dieser Zeit mehr Geld für geplante Urlaube und Restaurants ausgeben.

- Walmart sei aufgrund seines Plans, die nach der Pandemie immer noch überfüllten Lager zu leeren, gezwungen, Artikel (vor allem Kleidung) zu niedrigeren Preisen zu verkaufen, was ebenfalls die Gewinne schmälere.

- Walmart melde starke Verkäufe von Schulbedarf in den USA, erwarte aber, dass die Ausgaben für allgemeine Waren sinken würden, was weitere Bedenken hinsichtlich der Weihnachtseinkaufssaison aufwerfe, die viel schwächer ausfallen könnte als in den Vorjahren, was die Umsatzwachstumsprognosen einschränke. Das Unternehmen sei jedoch der Ansicht, dass es mit umfangreichen Werbeaktionen mehr Marktanteile gewinnen könne und dass die Kunden der Kette länger treu bleiben würden.

Walmart (WMT.US) im Chart: Der Aktienkurs des Handelsriesen sei schnell über die 200-Wochen-Linie zurückgekehrt, die dem Kurs eine mehrjährige Unterstützung geboten habe und einen Aufwärtstrend eingeleitet habe. Der heutige Kurs im vorbörslichen Handel deute auf einen Rückgang unter 120 USD hin, was bedeute, dass die Bären die 200-Wochen-Linie erneut testen würden. Das Unternehmen werde mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 28 immer noch mit einem hohen Aufschlag gehandelt, während der Durchschnitt für den S&P 500 bei 20 und für den Dow Jones bei 19 liege. (Quelle: xStation 5)

Börsenplätze Walmart-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Walmart-Aktie:
119,06 EUR -7,78% (26.07.2022, 15:04)

NYSE-Aktienkurs Walmart-Aktie:
132,02 USD -0,14% (25.07.2022, 22:00)

ISIN Walmart-Aktie:
US9311421039

WKN Walmart-Aktie:
860853

Ticker-Symbol Walmart-Aktie:
WMT

NYSE-Symbol Walmart-Aktie:
WMT

Kurzprofil Walmart Inc.:

Walmart Inc. (ISIN: US9311421039, WKN: 860853, Ticker-Symbol: WMT, NYSE-Symbol: WMT) ist ein weltweit agierender Einzelhandelskonzern, der eine vielfältige Produktpalette anbietet. Der Konzern vertreibt über ein weltweites Netz eigener Supermärkte und Kaufhäuser Produkte wie Lebensmittel, Kleidung, Haushaltswaren, Bücher, elektronische Geräte, Autozubehör, Möbel, Tierfutter, Accessoires, Spielzeug, Kosmetik und Schmuck. Das Unternehmen ist international mit Filialen in Argentinien, Brasilien, Kanada, China, Deutschland, Korea, Mexico, Puerto Rico und Großbritannien vertreten. Das Kerngeschäft liegt allerdings im nordamerikanischen Raum. (26.07.2022/ac/a/n)





 
21.09.22 , Der Aktionär
Walmart: US-Einzelhandelsriese trotzt der Krise - A [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Walmart-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Emil Jusifov vom Anlegermagazin ...
20.09.22 , Finanztrends
Darauf wetten die Wale bei Walmart
Ein Wal mit viel Geld zum Ausgeben hat eine auffallend bärische Haltung zu Walmart eingenommen. Bei der Betrachtung ...
19.09.22 , Aktionär TV
Opening Bell: Netflix, Walt Disney, Cheniere Energy [...]
Die Wall Street hat - ebenso wie der deutsche Aktienmarkt - eine schwache Handelswoche hinter sich. Besserung ist zunächst ...