Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 18. September 2021, 18:51 Uhr

Wacker Chemie

WKN: WCH888 / ISIN: DE000WCH8881

Wacker Chemie: Vom Sorgenkind zum Börsenliebling - Aktienanalyse


15.02.21 15:30
Der Anlegerbrief

Krefeld (www.aktiencheck.de) - Wacker Chemie-Aktienanalyse von "Der Anlegerbrief":

Die Experten von "Der Anlegerbrief" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Spezialchemiekonzerns Wacker Chemie AG (ISIN: DE000WCH8881, WKN: WCH888, Ticker-Symbol: WCH, Nasdaq OTC-Symbol: WKCMF) unter die Lupe.

Nach hohen Verlusten in 2019 sei die Aktie des Chemieunternehmens Wacker Chemie zurück in der Spur: Restrukturierungserfolge, der Verkauf der Siltronic-Beteiligung, die steigende Nachfrage bei Polysilizium und die Zusammenarbeit mit Curevac bei der Impfstoffproduktion sollten der Aktie weiter nach vorne helfen.
Gehe der Deal mit Siltronic wie geplant über die Bühne, würden Wacker rund 1 Mrd. Euro zufließen. Das wäre aus Sicht der Experten der Startschuss für Erweiterungsinvestitionen und Zukäufe - oder sogar eine Sonderausschüttung. Die auf 100 Mio. Dosen jährlich ausgelegte Produktionsstätte für Impfstoffe könne bei Bedarf erweitert werden. Im Bereich Polysilizium für Solar-Installationen biete die steigende Nachfrage durch die Vorgaben im Rahmen der EU-Klimaziele Potenzial für einen Ausbau. Zudem fuße die Wachstumsfantasie auf einer gesunden Basis: Die Restrukturierung habe 2020 bereits einen Beitrag von rund 50 Mio. Euro zum Nettoergebnis von rund 200 Mio. Euro geliefert. Für 2021 würden die Experten 325 Mio. Euro netto für möglich halten.

Die Aktie sei nach dem Kurs-Hype mit einem aktuellen KGV von über 19 nicht günstig. Relativiert werde dies jedoch von dem mittelfristig hohen Wachstumspotenzial und der Hoffnung auf eine Sonderausschüttung 2022.

Als Depotbeimischung eignet sich die Wacker Chemie-Aktie allemal, so die Experten von "Der Anlegerbrief". (Ausgabe 5 vom 13.02.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Wacker Chemie-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Wacker Chemie-Aktie:
117,65 EUR +0,99% (15.02.2021, 09:10)

Tradegate-Aktienkurs Wacker Chemie-Aktie:
117,05 EUR -0,04% (15.02.2021, 09:23)

ISIN Wacker Chemie-Aktie:
DE000WCH8881

WKN Wacker Chemie-Aktie:
WCH888

Ticker-Symbol Wacker Chemie-Aktie:
WCH

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Wacker Chemie-Aktie:
WKCMF

Kurzprofil Wacker Chemie AG:

Die Wacker Chemie AG (ISIN: DE000WCH8881, WKN: WCH888, Ticker-Symbol: WCH, Nasdaq OTC-Symbol: WKCMF) ist ein global operierender Chemiekonzern mit rund 14.700 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von rund 4,93 Mrd. Euro (2019). Wacker Chemie verfügt weltweit über 24 Produktionsstätten, 23 technische Kompetenzzentren und 51 Vertriebsbüros. (15.02.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
08:02 , Motley Fool
JinkoSolar-Aktie: schwächeres zweites Quartal und [...]
JinkoSolar (WKN: A0Q87R) gab am 15. September die Ergebnisse für sein zweites Quartal 2021 bekannt. Wie bereits ...
17.09.21 , JPMORGAN
JPMorgan hebt Ziel für Wacker Chemie auf 152 E [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Wacker Chemie von 132 auf 152 Euro angehoben, ...
Warburg Research hebt Ziel für Wacker Chemie - [...]
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Investmentbank Warburg Research hat das Kursziel für Wacker Chemie von 166 auf ...