Suchen
Login
Anzeige:
Di, 29. November 2022, 9:58 Uhr

WTI fällt um fast 3%


22.08.22 16:55
XTB

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der Rohölpreis ist in den letzten Minuten stark gefallen, so die Experten von XTB.

WTI falle heute von rund 90 USD auf 87 USD, was einem Rückgang von rund 3% entspreche. Das Rohöl der Sorte Brent verliere etwas weniger. Über den Grund für diese Entwicklung gebe es keine konkreten Informationen. Die neuesten Nachrichten zur OPEC+ würden besagen, dass die Gruppe 3 Millionen Barrel pro Tag unter ihrem Produktionsziel liege. Theoretisch sei dies eine positive Information, aber gleichzeitig gebe es Spekulationen, dass die OPEC+ selbst die Produktion aus Angst vor einer starken Konjunkturabschwächung nicht zu stark anheben wolle. Die zweite Information, die den jüngsten Schritt beeinflussen könnte, seien weitere positive Nachrichten über das Atomabkommen und der Druck auf die USA, mit dessen Abschluss zu beginnen. Der Iran berichte, dass er in der Lage sei, seine Produktion schnell auf 4 Millionen Barrel pro Tag zu erhöhen. (22.08.2022/ac/a/m)