Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 3. Februar 2023, 22:06 Uhr

Vitesco Technologies Group AG

WKN: VTSC01 / ISIN: DE000VTSC017

Vitesco traut sich für 2022 mehr Umsatz zu, wird bei der Marge aber etwas vorsichtiger - Aktienanalyse


17.11.22 12:15
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Vitesco traut sich für 2022 mehr Umsatz zu, wird bei der Marge aber etwas vorsichtiger - Aktienanalyse

Der Autozulieferer Vitesco (ISIN: DE000VTSC017, WKN: VTSC01, Ticker-Symbol: VTSC) hat nach einem soliden Quartal die Umsatzerwartung für das laufende Jahr angehoben, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.

Der Erlös solle nun zwischen 9,0 und 9,2 Mrd. Euro liegen. Bisher habe das Unternehmen mit 8,6 bis 9,1 Mrd. Euro gerechnet. Grund dafür sei, dass weltweit, vor allem in China, mehr Fahrzeuge hergestellt würden als zuvor angenommen. Allerdings würden die gestiegenen Kosten weiter an den Gewinnen nagen. Bei der Profitabilität seien daher Abstriche gemacht worden. So gehe Vitesco 2022 bei der Gewinnmarge 2022 jetzt noch von 2,3 bis 2,5 Prozent aus statt zuvor von 2,2 bis 2,7 Prozent. Im dritten Quartal habe sie bei 2,1 Prozent nach 1,3 Prozent ein Jahr zuvor und damit etwas unter den Erwartungen gelegen. Der Umsatz habe sich bereinigt um 13,6 Prozent auf 2,3 Mrd. Euro verbessert. Unter dem Strich habe sich der Konzernverlust von 91,5 auf 13,8 Mio. Euro reduziert.

Für die weiteren Wachstumsaussichten besonders wichtig: Vitesco habe im dritten Quartal erneut einen Auftragseingang in Milliardenhöhe erzielt. Das Volumen habe bei 4,3 Mrd. Euro gelegen, davon seien etwa 3,2 Mrd. Euro auf Elektrifizierungsprodukte entfallen. "Damit haben wir in den ersten neun Monaten 2022 einen Elektrifizierungs-Auftragseingang von fast zehn Milliarden Euro erreicht", habe CEO Andreas Wolf gesagt. An der Börse habe das für wenig Begeisterung gesorgt. Die Enttäuschung über das angepasste Margenziel habe schwerer gewogen. Die seit März laufende Aufwärtsbewegung sei dadurch ins Stocken geraten.

Wer die Vitesco-Aktie hat, kann Gewinne mitnehmen, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 45/2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Vitesco-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Vitesco-Aktie:
51,25 EUR -1,91% (17.11.2022, 11:54)

XETRA-Aktienkurs Vitesco-Aktie:
51,10 EUR -1,54% (17.11.2022, 11:49)

ISIN Vitesco-Aktie:
DE000VTSC017

WKN Vitesco-Aktie:
VTSC01

Ticker-Symbol Vitesco-Aktie:
VTSC

Kurzprofil Vitesco Technologies Group AG:

Vitesco Technologies (ISIN: DE000VTSC017, WKN: VTSC01, Ticker-Symbol: VTSC) ist ein international führender Entwickler und Hersteller moderner Antriebstechnologien für nachhaltige Mobilität. Mit intelligenten Systemlösungen und Komponenten für Elektro-, Hybrid- und Verbrennungsantriebe macht Vitesco Technologies Mobilität sauber, effizient und erschwinglich. Das Produktportfolio umfasst elektrische Antriebe, elektronische Steuerungen, Sensoren und Aktuatoren sowie Lösungen zur Abgasnachbehandlung. (17.11.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
15:50 , Aktiennews
Vitesco Technologies Group Aktie: Hier kommen di [...]
Für die Aktie Vitesco stehen per 01.02.2023, 20:26 Uhr 63.5 EUR zu Buche. Vitesco zählt zum Segment "Automobile ...
07:40 , Aktiennews
Vitesco Technologies Group Aktie: Gigantischer Ha [...]
Für die Aktie Vitesco stehen per 01.02.2023, 20:26 Uhr 63.5 EUR zu Buche. Vitesco zählt zum Segment "Automobile ...
02.02.23 , Aktiennews
Vitesco Technologies Group Aktie: Das ist beeindru [...]
Für die Aktie Vitesco stehen per 01.02.2023, 20:26 Uhr 63.5 EUR zu Buche. Vitesco zählt zum Segment "Automobile ...