Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 19. August 2022, 0:22 Uhr

VIB Vermögen

WKN: A2YPDD / ISIN: DE000A2YPDD0

VIB Vermögen: Weiteres deutliches Renditepotenzial - Aktienanalyse


24.01.22 19:45
SRC Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - VIB Vermögen-Aktienanalyse von SRC Research:

Stefan Scharff und Christopher Mehl, Analysten von SRC Research, erhöhen in einer aktuellen Aktienanalyse das Kursziel für die Aktie des Immobilienunternehmens VIB Vermögen AG (ISIN: DE000A2YPDD0, WKN: A2YPDD, Ticker-Symbol: VIH1) von 42 auf 47 Euro.

Das Unternehmen habe am vergangenen Freitag, dem 21 Januar, in einer Ad-hoc-News über das voraussichtliche Bewertungsergebnis für 2021 berichtet. Nach einer externen Bewertung des Portfolios zum Jahresende erwarte die Gesellschaft für das kürzlich beendete Geschäftsjahr 2021 ein Bewertungsergebnis im Bereich von 100 Mio. Euro bis 110 Mio. Euro, welches somit sehr deutlich über der Erwartung von Analysten von SRC Research von rund 20 Mio. Euro liege und einer Aufwertung von 7% bis 8% des Gesamtportfolios bedeute.

Die Analysten von SRC Research würden davon ausgehen, dass dies zum größten Teil durch die Logistik/Light-Industry-Objekte des Portfolios getrieben worden sei, welche zum einen von einem sehr starken Logistiksektor hätten profitieren können, zum anderen aber auch deutlich von der bisherigen sehr konservativen Bewertung der Portfolioobjekte. Das Portfolio des Unternehmens biete noch ein sehr großes Wertsteigerungspotenzial, da dieses zu einer sehr konservativen Rendite von über 6,8% zum Jahresende 2020 bewertet worden sei. Auch wenn nun ein Teil dieses Potenzials realisiert worden sei, würden die Analysten von SRC Research die Objekte weiterhin als sehr konservativ bewertet sehen und würden davon ausgehen, dass die Rendite weiterhin klar über 6% liegen werde und somit weiteres deutliches Potenzial für die kommenden Jahre biete. Außerdem würden sie davon ausgehen, dass das Bewertungsergebnis von der guten Arbeit der Gesellschaft in den Bereichen Nachhaltigkeit und ESG habe profitieren können.

Weitere erfreuliche Nachrichten seien bereits eine Woche zuvor, am 11. Januar verkündet worden, als über den Zukauf eines Grundstücks mit 41 Tsd. qm in Ingolstadt berichtet worden sei. Das neue Grundstück grenze direkt an ein bereits vorhandenes Grundstück an und das Management plane die beiden Grundstücke zu vereinen und neu zu überplanen. Hierdurch sollten rund 25 Tsd. qm an vermietbarer Fläche entstehen und die Analysten von SRC Research könnten sich einen ersten Ergebnisbeitrag für die zweite Jahreshälfte 2023 vorstellen.

Im Zuge der News über das deutlich höhere Bewertungsergebnis hätten sie ihre GuV-Schätzungen für 2021 ebenfalls erhöht und würden auch von einem höheren Bewertungsergebnis für die Folgejahre ausgehen, welche sie jedoch vorerst nur moderat im Verhältnis zum Wertsteigerungspotenzial erhöht hätten. Auch eine Rendite im Bereich von 5% oder sogar im oberen 4% Bereich würden sie für die Objekte der Gesellschaft als nicht zu aggressiv ansehen, würden aber wie angesprochen davon ausgehen, dass diese noch deutlich über 6% liegen werde.

Folglich der Anpassung ihrer GuV haben Stefan Scharff und Christopher Mehl, Analysten von SRC Research, ebenfalls ihr Kursziel von 42 auf 47 Euro erhöht und ihr "hold"-Rating für die VIB Vermögen-Aktie in einer aktuellen Aktienanalyse bestätigt. (Analyse vom 24.01.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze VIB Vermögen-Aktie:

Xetra-Aktienkurs VIB Vermögen-Aktie:
46,15 EUR -0,75% (24.01.2022, 17:36)

Tradegate-Aktienkurs VIB Vermögen-Aktie:
45,95 EUR -1,18% (24.01.2022, 18:24)

ISIN VIB Vermögen-Aktie:
DE000A2YPDD0

WKN VIB Vermögen-Aktie:
A2YPDD

Ticker-Symbol VIB Vermögen-Aktie:
VIH1

Kurzprofil VIB Vermögen AG:

Die VIB Vermögen AG (ISIN: DE000A2YPDD0, WKN: A2YPDD, Ticker-Symbol: VIH1) ist eine mittelständische Immobilienholding mit Investitionsfokus auf gewerbliche Immobilien in Süddeutschland, die seit über 20 Jahren erfolgreich am Markt agiert. 1993 als Personengesellschaft gegründet, wurde die VIB Vermögen AG im Jahr 2000 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Seitdem entwickelte die Gesellschaft ihre Kernkompetenzen im Bereich des Erwerbs und der Verwaltung eigener Immobilien und der Beteiligung an Gesellschaften mit Immobilienvermögen.

Die VIB Vermögen AG betreibt eine "Develop-or-Buy-and-Hold"-Strategie. Hierbei stehen die Projektentwicklung und Konzeption von Immobilien neben dem Erwerb von Bestandsimmobilien für das eigene Portfolio im Vordergrund. Zum Immobilienportfolio des VIB-Konzerns zählen Logistikimmobilien, Industrieanlagen, Shopping- und Fachmarktzentren sowie Gewerbe- und Dienstleistungszentren. (24.01.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
02.08.22 , dpa-AFX
DGAP-News: VIB Vermögen AG: VIB Vermögen [...]
VIB Vermögen AG: VIB Vermögen steigert Bruttomieteinnahmen und verdoppelt Ergebnis ^ DGAP-News: ...
29.06.22 , dpa-AFX
DGAP-News: VIB Vermögen AG: Aufsichtsrat der [...]
VIB Vermögen AG: Aufsichtsrat der VIB Vermögen bestellt Herrn Nicolai Greiner zum neuen Vorstand ab 1.10.2022 ...
25.05.22 , dpa-AFX
DGAP-Adhoc: VIB Vermögen AG: Vorläufiges Erg [...]
VIB Vermögen AG: Vorläufiges Ergebnis der Immobilienbewertung führt zu nicht bilanzwirksamem deutlich ...