Suchen
Login
Anzeige:
Do, 18. August 2022, 9:19 Uhr

VIB Vermögen

WKN: A2YPDD / ISIN: DE000A2YPDD0

VIB Vermögen: Sehr erfolgreiches Jahresergebnis erwartet - Aktienanalyse


25.02.22 16:54
SRC Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - VIB Vermögen-Aktienanalyse von SRC Research:

Stefan Scharff und Christopher Mehl, Analysten von SRC Research, raten in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zur Akkumulierung der Aktie des Immobilienunternehmens VIB Vermögen AG (ISIN: DE000A2YPDD0, WKN: A2YPDD, Ticker-Symbol: VIH1).

Am Mittwochabend habe das Unternehmen erste Kennzahlen zum Geschäftsjahr 2021 veröffentlicht, welche sehr erfreulich gewesen seien und sowohl den SRC Research-Erwartungen als auch der Guidance des Unternehmens entsprochen hätten oder diese sogar noch übertroffen hätten. Auf Basis der vorläufigen Zahlen seien die Umsatzerlöse um mehr als 10% von 942, Mio. Euro auf 103,8 Mio. Euro gestiegen. Das bereinigte Vorsteuerergebnis habe sich auf rund 67 Mio. Euro belaufen, was einem Anstieg von rund 16% gegenüber dem Vorjahreswert von rund 58 Mio. Euro entspreche und habe somit über der Guidance des Unternehmens im Bereich von 61 Mio. Euro bis 65 Mio. Euro gelegen. Der cash-getriebene FFO habe ebenfalls über dem prognostizierten Korridor zwischen 54 Mio. Euro und 58 Mio. Euro gelegen und habe sich um 16% von 50,4 Mio. Euro auf 58,4 Mio. Euro erhöhen können. Folglich des Ergebniswachstums in 2021 wolle das Management auf der Hauptversammlung eine Dividende von 85 Cent je Aktie vorschlagen. Diese liege somit um 10 Cent bzw. mehr als 13% über dem Vorjahreswert und auch 5 Cent über der SRC Research-Erwartung von 80 Cent je Aktie.

Während die Guidance des Unternehmens für das laufende Geschäftsjahr noch nicht veröffentlicht worden sei, habe das Management weitere Details zu der derzeitigen Pipeline bekanntgegeben und diese weiter quantifiziere. Aus den sechs Entwicklungsprojekten, welche sich derzeit in der Umsetzung befinden würden, erwarte das Unternehmen weitere Mieteinnahmen von rund 14 Mio. Euro, was einer Rendite von 6% bis 7% bei einem erwarteten Investitionsvolumen von rund 220 Mio. Euro entspreche. Entsprechend solle ein FFO-Beitrag von rund 10 Mio. Euro generiert werden. SRC Research gehe von einer Fertigstellung der Projekte in 2022 und 2023 aus, so dass die Mieteinnahmen entsprechend in den kommenden Quartalen zum Ergebnis beitragen und sich vollständig ab 2024 auf die Gewinnrechnung niederschlagen würden.

Die vorläufigen Zahlen für 2021 würden erneut auf ein sehr erfolgreiches Jahresergebnis schließen lassen und SRC Research gehe davon aus, dass auch im laufenden Geschäftsjahr das Ergebnis weiter ausgebaut werden könne. Auch wenn die Aktie der Gesellschaft in den vergangenen Tagen aufgrund des Kriegs in der Ukraine zusammen mit dem allgemeinen Markt deutlich unter Druck geraten sei, würden die Analysten von SRC Research ihr Kursziel von 56 Euro bestätigen, da sie die Fundamentaldaten der VIB unverändert positiv sehen würden.

Stefan Scharff und Christopher Mehl, Analysten von SRC Research, bestätigen in einer aktuellen Aktienanalyse das "accumulate"-Rating für die VIB Vermögen-Aktie. (Analyse vom 25.02.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze VIB Vermögen-Aktie:

Xetra-Aktienkurs VIB Vermögen-Aktie:
49,35 EUR +0,10% (25.02.2022, 15:57)

Tradegate-Aktienkurs VIB Vermögen-Aktie:
49,40 EUR +0,20% (25.02.2022, 15:09)

ISIN VIB Vermögen-Aktie:
DE000A2YPDD0

WKN VIB Vermögen-Aktie:
A2YPDD

Ticker-Symbol VIB Vermögen-Aktie:
VIH1

Kurzprofil VIB Vermögen AG:

Die VIB Vermögen AG (ISIN: DE000A2YPDD0, WKN: A2YPDD, Ticker-Symbol: VIH1) ist eine mittelständische Immobilienholding mit Investitionsfokus auf gewerbliche Immobilien in Süddeutschland, die seit über 20 Jahren erfolgreich am Markt agiert. 1993 als Personengesellschaft gegründet, wurde die VIB Vermögen AG im Jahr 2000 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Seitdem entwickelte die Gesellschaft ihre Kernkompetenzen im Bereich des Erwerbs und der Verwaltung eigener Immobilien und der Beteiligung an Gesellschaften mit Immobilienvermögen.

Die VIB Vermögen AG betreibt eine "Develop-or-Buy-and-Hold"-Strategie. Hierbei stehen die Projektentwicklung und Konzeption von Immobilien neben dem Erwerb von Bestandsimmobilien für das eigene Portfolio im Vordergrund. Zum Immobilienportfolio des VIB-Konzerns zählen Logistikimmobilien, Industrieanlagen, Shopping- und Fachmarktzentren sowie Gewerbe- und Dienstleistungszentren. (25.02.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
02.08.22 , dpa-AFX
DGAP-News: VIB Vermögen AG: VIB Vermögen [...]
VIB Vermögen AG: VIB Vermögen steigert Bruttomieteinnahmen und verdoppelt Ergebnis ^ DGAP-News: ...
29.06.22 , dpa-AFX
DGAP-News: VIB Vermögen AG: Aufsichtsrat der [...]
VIB Vermögen AG: Aufsichtsrat der VIB Vermögen bestellt Herrn Nicolai Greiner zum neuen Vorstand ab 1.10.2022 ...
25.05.22 , dpa-AFX
DGAP-Adhoc: VIB Vermögen AG: Vorläufiges Erg [...]
VIB Vermögen AG: Vorläufiges Ergebnis der Immobilienbewertung führt zu nicht bilanzwirksamem deutlich ...