Suchen
Login
Anzeige:
So, 29. Januar 2023, 20:45 Uhr

Verbund

WKN: 877738 / ISIN: AT0000746409

VERBUND: Trockenheit hinterlässt Spuren - Aktienanalyse


03.11.22 16:58
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - VERBUND-Aktienanalyse von der Raiffeisen Bank International AG:

Bernd Maurer und Teresa Schinwald, Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI), nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der VERBUND AG (ISIN: AT0000746409, WKN: 877738, Ticker-Symbol: OEWA, Wiener Börse-Symbol: VER, NASDAQ OTC-Symbol: OEZVF) unter die Lupe.

VERBUND sei in Q3 2022 hinter den Erwartungen zurückgeblieben und habe trotz massiv gestiegener Strompreise vergleichsweise geringe Ergebnissteigerungen berichten können. Fehlmengen hätten teuer am Markt zurückgekauft werden müssen. Deshalb habe VERBUND auch den Ausblick für das Gesamtjahr gesenkt.

Die Q3 2022 Ergebnisse von VERBUND hätten eine Verbesserung des Betriebsergebnisses vor Abschreibungen (EBITDA) dank insgesamt höherer Strompreise und trotz wesentlich geringerer Wasserkraftmengen gezeigt, seien aber deutlich unter der Analystenprognose geblieben. Die Kosten für Stromrückkäufe zur Deckung bereits verkaufter Energie hätten sich in Q1-3 2022 auf sagenhafte EUR 350 Mio. belaufen und seien wahrscheinlich der Hauptgrund für die Enttäuschung. Infolge der Dürre im dritten Quartal habe das Management auch die Prognose für das Geschäftsjahr 2022 gesenkt.

Das Segment Wasserkraft sei von der Dürre viel stärker betroffen gewesen als die Analysten gedacht hätten, da der VERBUND Strom auf dem Spotmarkt zu seinen Höchstständen habe kaufen müssen. Auch die neuen erneuerbaren Energien seien aufgrund höherer Kosten und der rumänischen Erlösobergrenze schwächer gewesen. Die Netzergebnisse hingegen seien besser gewesen, vor allem bei APG, da die Mengen nicht zurückgegangen seien.

Das Management habe betont, dass es noch zu früh sei, um die möglichen Auswirkungen politischer Maßnahmen wie Erlösobergrenzen oder Windfall-Profit-Steuern abzuschätzen, obwohl der VERBUND recht zuversichtlich sei, dass letztere in Österreich zumindest die Bonusdividende berücksichtigen würde. Die Ausgestaltung der Erlösobergrenzen sei von entscheidender Bedeutung. Obwohl die Analysten der RBI immer noch ein starkes Argument für hohe Energiepreise im Jahr 2023 sehen, das auf der Notwendigkeit beruht, LNG anzulocken, verstehen sie, dass Investoren vor politischen Risiken zurückschrecken.

Unsere letzte Empfehlung für VERBUND lautete "Halten", so Bernd Maurer und Teresa Schinwald, Analysten der RBI. (Analyse vom 03.11.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

Offenlegungen

3. RBI oder eine mit ihr verbundene juristische Person ist Market Maker oder Specialist oder Designated Sponsor oder Stabilisierungsmanager oder sonstiger Liquiditätsspender in den Finanzinstrumenten des Emittenten.

7. Der zuständige Analyst oder eine sonstige an der Erstellung der Finanzanalyse mitwirkende natürliche Person oder eine sonstige natürliche Person von Raiffeisen Research besitzt Finanzinstrumente des von ihm analysierten Emittenten.

12. RBI erbrachte für den Emittenten in den vorangegangenen 12 Monaten Wertpapierdienstleistungen gemäß Anhang I Abschnitte A (Wertpapierdienstleistungen und Anlagetätigkeiten) und B (Nebendienstleistungen) der Richtlinie 2014/65/EU des Europäischen Parlaments und des Rates.

Offenlegung von Umständen und Interessen, die die Objektivität der RBI gefährden könnten: www.raiffeisenresearch.com/disclosuresobjectivity

Börsenplätze VERBUND-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs VERBUND-Aktie
75,75 EUR -5,67% (03.11.2022, 16:27)

Wiener Börse-Aktienkurs VERBUND-Aktie
75,55 EUR -6,38% (03.11.2022, 16:30)

ISIN VERBUND-Aktie:
AT0000746409

WKN VERBUND-Aktie:
877738

Ticker-Symbol VERBUND-Aktie:
OEWA

Wiener Börse-Symbol VERBUND-Aktie:
VER

NASDAQ OTC-Symbol VERBUND-Aktie:
OEZVF

Kurzprofil VERBUND AG:

VERBUND (ISIN: AT0000746409, WKN: 877738, Ticker-Symbol: OEWA, Wiener Börse-Symbol: VER, NASDAQ OTC-Symbol: OEZVF) ist Österreichs führendes Energieunternehmen und einer der größten Erzeuger von Strom aus Wasserkraft in Europa. An die 100% der Erzeugung von Strom wird aus klimafreundlicher, erneuerbarer Energie gewonnen. (03.11.2022/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
17.01.23 , Credit Suisse
VERBUND: Upgrade
Zürich (www.aktiencheck.de) - Rating-Update: Wanda Serwinowska, Analystin der Credit Suisse, stuft die Aktie ...
13.01.23 , news aktuell
30.1.2023: Inbetriebnahme VERBUND-Batteriespeich [...]
Neustadt an der Aisch/Diespeck (ots) - Einladung zu Inbetriebnahmefeier am 30.1.2023 um 09:30 Uhr in Neustadt an der ...
21.12.22 , dpa-AFX
EQS-News: VERBUND AG: Auswirkung der Absch [...]
VERBUND AG: Auswirkung der Abschöpfung von Übergewinnen auf VERBUND ^ EQS-News: VERBUND AG / Schlagwort(e): ...