Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 26. September 2022, 4:30 Uhr

UnitedHealth Group

WKN: 869561 / ISIN: US91324P1021

UnitedHealth: Neue Versicherung erfreut sich großer Beliebtheit - Die Aktie nähert sich ihrem Rekordhoch - Aktienanalyse


12.08.22 21:15
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - UnitedHealth-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Jan Paul Fóri vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie von UnitedHealth Group Inc. (ISIN: US91324P1021, WKN: 869561, Ticker-Symbol: UNH, NYSE-Symbol: UNH) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Die Aktie des US-Krankenversicherers UnitedHealth habe im bisherigen Jahresverlauf den Gesamtmarkt klar geschlagen. Während der Dow Jones seit Jahresbeginn rund 8 Prozent nachgegeben habe, sei die UnitedHealth-Aktie um rund ein Fünftel geklettert und notiere nun in Schlagdistanz zum bisherigen Rekordhoch. Den zündenden Funkten könnte nun dieses neue Krankenversicherungsmodell liefern.

Wie UnitedHealth bereits am Donnerstag mitgeteilt habe, erfreue sich das neue Krankenversicherungsmodell "Surest" großer Beliebtheit. Inzwischen würden laut Unternehmensangaben bereits 150 Arbeitgeber die Versicherung für ihre Angestellten nutzen. Der Clou: Das neue Modell schaffe die Selbstbeteiligung ab und biete den Versicherten eine hohe Kostentransparenz. Bereits im Vorfeld der Behandlung würden die Mitglieder Informationen über die Kosten für verschiedene 490 Eingriffe erhalten.

Bei den Versicherungsnehmern komme dies gut an: Das Versicherungsmodell warte mit bis zu 15 Prozent niedrigeren Gesamtkosten für Arbeitgeber auf und reduziere die Auslagen für die Versicherten um bis zu 44 Prozent.

An der Wall Street gehe es für die UnitedHealth-Aktie am Freitagabend um rund 1,6 Prozent auf 541,42 Dollar nach oben. Damit würden die Papiere zu den fünf Top-Gewinnern im Dow Jones zählen und sich ihrem Rekordhoch bei 553,29 Dollar nähern. Bei einem Sprung darüber generiere die Aktie ein frisches Kaufsignal.

Das Versicherungsprogramm "Surest", welches 2016 unter dem Namen Bind gelauncht worden sei, weise die höchste Wachstumsrate unter den von Arbeitgebern bezuschussten Krankensicherungen des US-Konzerns auf.

"Der Aktionär" rechnet auch im laufenden Geschäftsjahr mit einem weiteren Anstieg der Anzahl der Versicherungsnehmer und bleibt für die UnitedHealth-Aktie optimistisch gestimmt, so Jan Paul Fóri von "Der Aktionär". (Analyse vom 12.08.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze UnitedHealth-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs UnitedHealth-Aktie:
529,20 EUR +2,46% (12.08.2022, 21:10)

NYSE-Aktienkurs UnitedHealth-Aktie:
542,24 USD +1,76% (12.08.2022, 20:56)

ISIN UnitedHealth-Aktie:
US91324P1021

WKN UnitedHealth-Aktie:
869561

Ticker-Symbol UnitedHealth-Aktie:
UNH

NYSE-Symbol UnitedHealth-Aktie:
UNH

Kurzprofil UnitedHealth Group Inc.:

UnitedHealth Group (ISIN: US91324P1021, WKN: 869561, Ticker-Symbol: UNH, NYSE-Symbol: UNH) ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit Firmensitz in Minnetonka, Minnesota. UnitedHealth Group ist ein führendes Dienstleistungsunternehmen der Gesundheitsvorsorge. Das Kerngeschäft setzt sich aus Versicherungen und Gesundheitsfürsorge zusammen, die jeweils über die beiden Bereiche UnitedHealthcare und Optum erbracht werden. (12.08.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
513,06 minus
-0,85%
16.09.22 , Finanztrends
UnitedHealth Group Whale Trades gesichtet
Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine pessimistische Haltung zu UnitedHealth Group (NYSE:UNH) eingenommen. Und ...
13.09.22 , Achim Mautz
United Health Group – Die Aktie des Gesundheitsdie [...]
Pullback Trading-Strategie Symbol: UNH ISIN: US91324P1021 ...
09.09.22 , Finanztrends
Analyse des Short-Interesses der UnitedHealth Grou [...]
UnitedHealth Group's (NYSE:UNH) Leerverkaufsquote ist seit dem letzten Bericht um 8,93% gefallen. Das Unternehmen ...