Suchen
Login
Anzeige:
So, 29. Januar 2023, 17:57 Uhr

TotalEnergies

WKN: 850727 / ISIN: FR0000120271

TotalEnergies: Milliarden-Abschreibung auf russische Beteiligung - Aktienanalyse


09.12.22 14:30
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - TotalEnergies-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der TotalEnergies SE (ISIN: FR0000120271, WKN: 850727, Ticker-Symbol: TOTB, Euronext Paris-Symbol: TTE) unter die Lupe.

Der französische Öl- und Energiekonzern treibe seinen Ausstieg aus dem russischen Geschäft voran. Dies mache weitere milliardenschwere Abschreibungen auf seinen Anteil an dem russischen Öl- und Erdgaskonzern Novatek nötig, habe TotalEnergies am Freitag mitgeteilt. Die Wertberichtigungen auf die 19,4%-Beteiligung von 3,7 Mrd. USD (rund 3,5 Mrd. Euro) würden im vierten Quartal verbucht. Der französische Konzern habe seit dem Ausbruch des Ukraine-Krieges in diesem Jahr bereits mehrfach Milliarden auf die Beteiligung abgeschrieben.

TotalEnergies habe sich entschieden, den Novatek-Anteil künftig nicht mehr in den Büchern des Unternehmens zu bilanzieren. Zudem werde der Konzern keine Öl- und Gasreserven mehr verbuchen, was sich negativ auf die von TotalEnergies nachgewiesenen Reserven von Öl- und Gas auswirken werde. Die aktuell verbuchte Reserve des Konzerns entspreche jedoch weiterhin mehr als elf Produktionsjahren, habe es geheißen.

Darüber hinaus werde TotalEnergies seine Direktoren aus dem Verwaltungsrat von Novatek abziehen. Diese hätten sich zuvor bereits der Stimme in dem Gremium enthalten. Wegen der geltenden Aktionärsvereinbarungen könne TotalEnergies seinen Anteil an Novatek nicht verkaufen. Aufgrund der geltenden Sanktionen sei es dem Unternehmen untersagt, seinen Anteil an einen der Novatek-Hauptaktionäre zu veräußern, habe es geheißen. Der Gasfluss nach Europa solle dabei weiter sichergestellt werden.

Die TotalEnergies-Aktie reagiere mit einem Minus. Allerdings würden sich auch die Aktien der anderen großen europäischen Ölkonzerne wie BP und Shell am Freitag im Minus befinden. Insgesamt würden die Aussichten für TotalEnergies jedoch weiter stimmen. Auch JPMorgan habe den Konzern vor Kurzem gelobt und sein Kursziel für das Papier auf 68 Euro erhöht. Anleger sollten weiter mit einem Stopp bei 43,50 Euro an Bord bleiben, so Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 09.12.2022)

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: TotalEnergies.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze TotalEnergies-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs TotalEnergies-Aktie:
55,95 EUR -1,32% (09.12.2022, 15:00)

Euronext Paris-Aktienkurs TotalEnergies-Aktie:
56,06 EUR -1,32% (09.12.2022, 14:52)

ISIN TotalEnergies-Aktie:
FR0000120271

WKN TotalEnergies-Aktie:
850727

Ticker-Symbol TotalEnergies-Aktie:
TOTB

Euronext Paris-Symbol TotalEnergies-Aktie:
TTE

Kurzprofil TotalEnergies SE:

TotalEnergies SE (vorher: Total SE) (ISIN: FR0000120271, WKN: 850727, Ticker-Symbol: TOTB, Euronext Paris-Symbol: TTE) ist ein global operierendes Unternehmen, welches Öl- und Gasförderung, Weiterverarbeitung und Vermarktung betreibt. Auch Kohle und Uran werden zur Energiegewinnung genutzt. Die Petrochemie-Produkte finden in Weiterverarbeitungsprozessen zahlreicher anderer Industriezweige Anwendung. Über ein Netz von Tankstellen, die unter den Namen Total oder Elf laufen, vertreibt das Unternehmen Treibstoffe an Endverbraucher, während eigene Service-Stationen auf den Flughäfen Lyon und Toulouse unterhalten werden.

Total produziert außerdem Petrochemikalien wie Plastik, Polymere und Spezial-Chemikalien und handelt mit Rohöl und weiterverarbeiteten Produkten, darunter Benzin und Flüssiggas, Heizöl, Asphalt und Schmiermitteln. (09.12.2022/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
16:45 , Aktiennews
Total Aktie: Jetzt aber!
Der Kurs der Aktie Totalenergies steht am 27.01.2023, 14:09 Uhr bei 58.81 EUR. Der Titel wird der Branche "Integriertes ...
08:41 , Aktiennews
Jubelsturm bei Total-Anlegern!
Der Kurs der Aktie Totalenergies steht am 27.01.2023, 14:09 Uhr bei 58.81 EUR. Der Titel wird der Branche "Integriertes ...
00:41 , Aktiennews
Total Aktie: Der nächste große Wurf!
Der Kurs der Aktie Totalenergies steht am 27.01.2023, 14:09 Uhr bei 58.81 EUR. Der Titel wird der Branche "Integriertes ...