Suchen
Login
Anzeige:
So, 22. Mai 2022, 12:30 Uhr

Thomas Cook Group

WKN: A0MR3W / ISIN: GB00B1VYCH82

Thomas Cook: Enorme Verwässerung steht bevor - Aktienanalyse


06.08.19 15:54
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Thomas Cook-Aktienanalyse vom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär":

Thorsten Küfner von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des britischen Reisekonzerns Thomas Cook plc (ISIN: GB00B1VYCH82, WKN: A0MR3W, Ticker-Symbol: TCG, Nasdaq OTC-Symbol: TCKGF) unter die Lupe.

Nach zuletzt kräftigen Rücksetzern sei die Stimmung der Marktteilnehmer im heutigen Handel wieder deutlich besser. Davon würden auch die Touristikaktien TUI und Thomas Cook profitieren. Während sich die TUI-Anteile um knapp drei Prozent verteuern würden, hätten die noch weitaus stärker heruntergeprügelten Thomas-Cook-Papiere zwischenzeitlich sogar zweistellig zugelegt.

Nichtsdestotrotz bleibe die Aktie von Thomas Cook ein äußerst heißes Eisen. Zur Erinnerung: Das Unternehmen schreibe nun das zweite Jahr in Folge tiefrote Zahlen. Analystenprognosen zufolge würden auch für das kommende Geschäftsjahr Verluste eingefahren.

Ohne fremde Hilfe würde der Konzern angesichts eines negativen Eigenkapitals von 1,3 Milliarden Pfund wohl die Pleite kaum noch verhindern können.

Nun wolle der chinesische Mischkonzern Fosun zwar 750 Millionen Pfund bereitstellen. Dafür wolle sich das Unternehmen, das bereits 18 Prozent an Thomas Cook halte, aber eine Vielzahl zusätzlicher Aktien ausgeben lassen. Die spannende Frage laute nun: Um welchen Faktor werde sich die Zahl der Aktien vervielfachen. Diesbezüglich gebe es aktuell keinerlei Informationen. Es sei aber durchaus möglich, dass der - angesichts der äußerst schwachen Bilanz und der anhaltend hohen Verluste eher geringe - Wert des Unternehmens bald auf die fünf- oder sechsfache Anzahl an Aktien aufgeteilt werden müsse.

Für den "Aktionär" bleibe die Aktie der wirtschaftlich gesunden TUI daher ganz klar erste Wahl im Touristiksektor. Die Chancen stünden gut, dass sich die Erholung hier nachhaltig fortsetzen werde. Wer bei der günstig bewerteten Dividendenperle einsteigen wolle, sollte sein Investment mit einem Stopp bei 7,50 Euro absichern.

Die Thomas Cook-Aktie ist allenfalls für hartgesottene Zocker geeignet, so Thorsten Küfner von "Der Aktionär". (Analyse vom 06.08.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Thomas Cook-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Thomas Cook-Aktie:
0,1180 EUR -7,31% (06.08.2019, 15:50)

London Stock Exchange-Aktienkurs Thomas Cook-Aktie:
0,0985 GBP -19,91% (06.08.2019, 15:36)

ISIN Thomas Cook-Aktie:
GB00B1VYCH82

WKN Thomas Cook-Aktie:
A0MR3W

Ticker-Symbol Thomas Cook-Aktie:
TCG

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Thomas Cook-Aktie:
TCKGF

Kurzprofil Thomas Cook plc:

Thomas Cook Group plc (ISIN: GB00B1VYCH82, WKN: A0MR3W, Ticker-Symbol: TCG, Nasdaq OTC-Symbol: TCKGF) ist ein international tätiger Touristikkonzern. Die Geschäftsaktivitäten der Gesellschaft sind in die Divisionen UK und Irland, Kontinentaleuropa, Nordeuropa und Gruppen-Fluggesellschaften gegliedert. Thomas Cook unterhält eine Flotte von mehr als 90 Flugzeugen und ist über ein Netzwerk von rund 3.400 Reiseshops in 19 Ländern weltweit präsent. (06.08.2019/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
31.10.21 , Aktiennews
Kompliment an alle Chewy Inc-Anleger!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Chewy, die im Segment "Einzelhandel" geführt ...
31.10.21 , Aktiennews
Thomas Cook Aktie: So geht’s nicht weiter!
An derBörse notiert Thomas Cook per 29.09.2019, 02:00 Uhr bei 3.49 GBP. Thomas Cook zählt zum Segment "Hotels ...
31.10.21 , Aktiennews
Lyft Inc Aktie: Ganz ruhig bleiben!
Der Lyft-Kurs wird am 24.10.2021, 16:55 Uhr an der Heimatbörse NASDAQ GS mit 48.32 USD festgestellt. Das Papier ...