Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 10. Dezember 2022, 0:16 Uhr

Starker Ausverkauf auf dem Gasmarkt!


29.08.22 16:00
XTB

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Gaspreise gehen heute stark zurück, so die Experten von XTB.

Der TTF-Gasvertrag in den Niederlanden sei um mehr als 50 Euro auf 285 Euro gefallen, obwohl der Markt bereits Preise von 270 Euro gesehen habe. Derzeit betrage der Rückgang etwa 15%. Natgas hingegen verliere 1 bis 2%, obwohl es sogar 5% unter dem Hoch liege, der bei der Eröffnung im Bereich von 9 USD/MMBTU erreicht worden sei.

Warum sei der Gaspreis gesunken? Die deutsche Energieregulierungsbehörde habe darauf hingewiesen, dass sich die Gasspeicher viel schneller als erwartet füllen würden. Derzeit seien die deutschen Speicher zu 83% gefüllt, mehr als im letzten Jahr, wobei die Gaslieferungen aus Russland begrenzt seien (NS1 habe normal funktioniert, andere Quellen jedoch nicht mehr). In der gesamten EU seien die Speicher zu etwa 80% gefüllt. Dank des geringeren Energierisikos sei EUR/USD wieder nahe der Parität. Die EU-Kommissionschefin habe außerdem darauf hingewiesen, dass die EU an gemeinsamen energiepolitischen Lösungen arbeite und "Interventions"-Instrumente vorbereite. (29.08.2022/ac/a/m)