Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 12. August 2022, 7:01 Uhr

Siemens

WKN: 723610 / ISIN: DE0007236101

Siemens übernimmt Brightly - Aktienanalyse


28.06.22 10:20
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Siemens-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Timo Nützel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Siemens AG (ISIN: DE0007236101, WKN: 723610, Ticker-Symbol: SIE, NASDAQ OTC-Symbol: SMAWF) unter die Lupe.

Siemens übernehme für knapp 1,6 Mrd. US-Dollar den Softwarespezialisten Brightly. Die Akquisition bringe dem Konzern in eine führende Position auf dem Softwaremarkt für Gebäude und Infrastruktur. Der Aktie könnte das nun neue Impulse liefern, die ihr wiederum zu einem Rebound verhelfen könnten.

Konkret koste das US-Unternehmen 1,575 Mrd. Dollar (rund 1,5 Mrd. Euro) plus eine erfolgsabhängige Komponente. Brightly biete Software als Dienstleistung für Anlagen- und Wartungsmanagement. Damit wolle der Münchner Konzern eine führende Position im Softwaremarkt für Gebäude und bestehende Infrastruktur erreichen, wie er am Montag mitgeteilt habe. Der Deal solle noch im laufenden Jahr abgeschlossen werden.

"Mit der Übernahme werden wir unser Ziel, im Infrastrukturbereich ein führendes Softwareunternehmen zu werden, schneller erreichen", habe Siemens-Vorstand Matthias Rebellius gesagt. "Sie unterstützt unsere Vision, komplett autonome Gebäude zu schaffen, die kontinuierlich von den dort lebenden Menschen lernen und sich an deren Bedürfnisse anpassen."

Brightly erwarte laut Siemens für das laufende Jahr einen Umsatz von 180 Mio. US-Dollar. Es beschäftige rund 800 Softwareexperten und habe seinen Sitz im US-Bundesstaat North Carolina.

Nachdem die Siemens-Aktie Ende Mai gescheitert sei, aus ihrem mittelfristigen Abwärtstrend auszubrechen, habe sie ihren starken Abverkauf fortgesetzt. Erst an der Unterstützung am Zwischentief bei 98,50 Euro habe dieser gestoppt werden können. Könne das Papier infolge des positiven Newsflows jetzt die Hürde bei 105,92 Euro knacken, stünden die Chancen gut, dass der erneute Angriff auf die Abwärtstrendlinie bei aktuell rund 111 Euro glücke.

Die Übernahme beschleunige den Aufbau des SaaS-Geschäfts von Siemens. Kurzfristig könnte die Akquisition zudem für Dynamik sorgen.

Anleger bleiben bei der Siemens-Aktie dabei und beachten den Stopp bei 97 Euro, so Timo Nützel von "Der Aktionär". (Analyse vom 28.06.2022)

(Mit Material von dpa-AFX)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Siemens-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Siemens-Aktie:
105,20 EUR +1,27% (28.06.2022, 10:07)

XETRA-Aktienkurs Siemens-Aktie:
105,22 EUR +1,04% (28.06.2022, 09:53)

ISIN Siemens-Aktie:
DE0007236101

WKN Siemens-Aktie:
723610

Ticker-Symbol Siemens-Aktie:
SIE

NASDAQ OTC-Symbol Siemens-Aktie:
SMAWF

Kurzprofil Siemens AG:

Die Siemens AG (ISIN: DE0007236101, WKN: 723610, Ticker-Symbol: SIE, NASDAQ OTC-Symbol: SMAWF) (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 170 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist weltweit aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten intelligente Infrastruktur bei Gebäuden und dezentralen Energiesystemen sowie Automatisierung und Digitalisierung in der Prozess- und Fertigungsindustrie.

Siemens verbindet die physische und digitale Welt - mit dem Anspruch, daraus einen Nutzen für Kunden und Gesellschaft zu erzielen. Durch Mobility, einem der führenden Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen für den Schienen- und Straßenverkehr, gestaltet Siemens außerdem den Weltmarkt für den Personen- und Güterverkehr mit. Über die Mehrheitsbeteiligung an dem börsennotierten Unternehmen Siemens Healthineers gehört Siemens zudem zu den weltweit führenden Anbietern von Medizintechnik und digitalen Gesundheitsservices. Darüber hinaus hält Siemens eine Minderheitsbeteiligung an der seit dem 28. September 2020 börsengelisteten Siemens Energy, einem der weltweit führenden Unternehmen in der Energieübertragung und -erzeugung.

Im Geschäftsjahr 2021, das am 30. September 2021 endete, erzielte der Siemens-Konzern einen Umsatz von 62,3 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 6,7 Milliarden Euro. Zum 30.09.2021 hatte das Unternehmen weltweit rund 303.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com. (28.06.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
05:17 , Aktiennews
Siemens Aktie: Schluss mit der Unsicherheit!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Siemens, die im Segment "Industriekonglomerate" ...
04:47 , Aktiennews
Siemens Energy Aktie: Reagiert die Aktie?
Per 10.08.2022, 15:20 Uhr wird für die Aktie Siemens Energy der Kurs von 16.79 EUR angezeigt. Das Papier zählt ...
01:35 , Aktiennews
Siemens Healthineers Aktie: Da braut sich was zus [...]
Per 11.08.2022, 03:20 Uhr wird für die Aktie Siemens Healthineers am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 50.82 EUR angezeigt. ...