Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 23. Juli 2021, 17:21 Uhr

Salzgitter

WKN: 620200 / ISIN: DE0006202005

Salzgitter: Ergebnis-Guidance erneut deutlich angehoben - Aktienanalyse


16.06.21 10:48
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Salzgitter-Aktienanalyse von Analyst Sven Diermeier von Independent Research:

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Urteil für die Aktie des Stahlkonzerns Salzgitter AG (ISIN: DE0006202005, WKN: 620200, Ticker-Symbol: SZG, NASDAQ OTC-Symbol: SZGPF).

Salzgitter habe den Ergebnisausblick für das Geschäftsjahr 2021 erneut deutlich angehoben. Demnach stelle Salzgitter nun ein EBT von 400 bis 600 (bisher: 300 bis 400; ursprünglich: 150 bis 200; Gj. 2020: -196) Mio. Euro in Aussicht. Ausschlaggebend sei dabei den Unternehmensangaben zufolge vor allem die Entwicklung des Bereichs Handel. In der Vorwoche habe bereits Klöckner & Co aufgrund der Stahlpreisentwicklung die Guidance für das Q2/2021 deutlich erhöht. Salzgitter habe hingegen in der gestrigen Ad-hoc-Mitteilung keine konkreten Angaben zum laufenden Quartal getätigt. Die neue EBT-Guidance impliziere den höchsten Jahreswert seit 2008 (1.003 Mio. Euro). Gleichzeitig bedeute sie aber auch ein deutliches Minus gegenüber dem 2008er Wert (zum Vergleich Rekord-EBT: 1.855 Mio. Euro aus dem Jahr 2006; Allzeithoch der Salzgitter-Aktie: 156 Euro aus dem Jahr 2007).

Diermeier habe seine Prognosen angehoben (u.a. EPS 2021e: 6,43 (alt: 4,67) Euro; EPS 2022e: 3,91 (alt: 3,67) Euro). Wie nachhaltig sich der Anstieg der Stahlpreise darstelle, bleibe seines Erachtens aber abzuwarten. Zudem stehe der am 17.10.2020 angekündigte CEO-Wechsel (per 01.07.2021) bevor (noch keine Pläne des designierten Neu-CEO Groebler für den Salzgitter-Konzern veröffentlicht).

In Erwartung eines positiven Gesamtertrags (12 Monate) von <10% bewertet Sven Diermeier, Analyst von Independent Research, die Salzgitter-Aktie (seit seiner letzten Kommentierung (18.05.): +/-0%) weiterhin mit "halten". Das Kursziel werde von 28 Euro auf 29 Euro erhöht. (Analyse vom 16.06.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Salzgitter-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Salzgitter-Aktie:
26,96 EUR -1,61% (16.06.2021, 10:24)

Tradegate-Aktienkurs Salzgitter-Aktie:
26,90 EUR -2,04% (16.06.2021, 10:34)

ISIN Salzgitter-Aktie:
DE0006202005

WKN Salzgitter-Aktie:
620200

Eurex Optionskürzel Salzgitter-Aktienoption:
SZG

Ticker-Symbol Salzgitter-Aktie:
SZG

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Salzgitter-Aktie:
SZGPF

Kurzprofil Salzgitter AG:

Die Salzgitter AG (ISIN: DE0006202005, WKN: 620200, Ticker-Symbol: SZG, NASDAQ OTC-Symbol: SZGPF) gehört mit rund 8 Milliarden Euro Außenumsatz, einer Rohstahlkapazität von mehr als 7 Millionen Tonnen und über 25.000 Mitarbeitern zu den führenden Stahltechnologie-Konzernen. Sie ist einer der größten Stahlproduzenten Europas sowie Weltmarktführer im Bereich Großrohre. Der Konzern betreibt hochmoderne und ressourceneffiziente Produktionsstätten im In- und Ausland. Er besteht aus über 150 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften und ist unter Führung der Salzgitter AG als Holding in die fünf Geschäftsbereiche Flachstahl, Grobblech/Profilstahl, Handel, Mannesmann und Technologie untergliedert.

Das Produktprogramm beinhaltet Flachstahlprodukte in vielen Varianten, Träger, Grobbleche sowie nahtlose und geschweißte Rohre in allen Dimensionen. Die Salzgitter AG stellt zudem weiterverarbeitete Produkte für die Automobil- und Bauindustrie her. Der Geschäftsbereich Technologie umfasst mehrere Spezialmaschinenbauunternehmen, unter anderem einen der weltweit führenden Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen für die Getränke-, Food- und Non-Food-Industrie.

Die Aktie der Salzgitter AG ist Bestandteil des SDAX der Deutsche Börse AG. (16.06.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
22.07.21 , dpa-AFX
DGAP-News: Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitte [...]
Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitter AG liefert grünen Flachstahl an Mercedes-Benz AG ^ DGAP-News: ...
22.07.21 , dpa-AFX
Stahlerzeugung in Deutschland kräftig gestiegen
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die deutschen Stahlhersteller haben ihre Erzeugung im ersten Halbjahr 2021 kräftig ...
21.07.21 , dpa-AFX
Berichte zu Einigung bei Nord Stream 2: Bundesreg [...]
BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung hat zurückhaltend auf Berichte über eine Einigung mit den USA über ...