Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 9. Dezember 2022, 23:23 Uhr

S&P 500

WKN: A0AET0 / ISIN: US78378X1072

S&P 500: Gegenreaktion nach zweitägiger Talfahrt


30.08.22 11:00
XTB

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Futures auf den S&P 500 testen am Dienstag das 23,6%-Retracement des vorherigen Abwärtsimpulses - dies ist der zweite Test innerhalb von zwei Tagen, so die Experten von XTB.

Der marktbreite Index versuche, sich nach der zweitägigen Talfahrt zu erholen. Am vergangenen Freitag habe Jerome Powell einen Kursrutsch ausgelöst. Der FED-Chef habe betont, dass die Notenbank bereit sei, die Wirtschaft leiden zu lassen, um den Preisdruck abzukühlen. Die Bullen hätten infolgedessen die wichtige Unterstützung im Tageschart bei 4.113 Punkten aufgegeben, was auf einen Richtungswechsel habe schließen lassen. Das US-Börsenbarometer habe zum ersten Mal seit dem 26. Juli unter der vielbeachteten 50-Tage-Linie geschlossen.

Der EUR/USD teste am Dienstag zum fünften Mal innerhalb von sechs Handelstagen die Parität. Das Niveau von 1,00 stimme auch mit der Neun-Tage-Linie überein. Ein Ausbruch über den Widerstandsbereich würde einen stärkeren Kursanstieg rechtfertigen. Seit Tagen konsolidiere das Paar in einer engen Range. Eine Fortsetzung des Abwärtstrends sei dennoch am wahrscheinlichsten. Das Tief vom September 2002 bei 0,9607 könnte im Wochenchart das nächste wichtige Kursziel darstellen. Um den Abwärtstrend zu beenden, müsse das am 10. August bei 1,0368 erreichte Hoch überwunden werden. Die Hoffnung der Bullen liege auf einer kurzfristigen Bodenbildung.

Der DAX baue am Dienstag die gestern erzielten Kursgewinne weiter aus und steuere auf das 50%-Retracement der kurzfristigen Abwärtsbewegung zu. Damit könne fast die Hälfte der jüngsten Verluste wieder wettgemacht werden. Gegenüber dem gestrigen Tagestief habe der deutsche Leitindex mehr als 2% an Wert gewinnen können. Um jedoch im Tageschart die bärische Struktur aus tieferen Tiefs und tieferen Hochs umzukehren, müssten die Bullen den Widerstand bei 13.368 Punkten nachhaltig überwinden - hier sei am vergangenen Freitag ein kurzfristiges Double-Top-Muster ausgebildet worden. (30.08.2022/ac/a/m)



 
Werte im Artikel
14.371 plus
+0,74%
3.935 minus
-0,75%
22:28 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Anleger sche [...]
NEW YORK (dpa-AFX) - An einem über weite Strecken relativ robusten Freitag haben sich die Anleger an den US-Börsen ...
22:19 , dpa-AFX
Aktien New York Schluss: Anleger scheuen vor de [...]
NEW YORK (dpa-AFX) - An einem über weite Strecken relativ robusten Freitag haben sich die Anleger an den US-Börsen ...
20:30 , Der Aktionär
Netflix: Wells Fargo sehr optimistisch für 2023 - [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Netflix-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Jan Paul Fóri vom ...