Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 28. September 2022, 15:42 Uhr

STS Group

WKN: A1TNU6 / ISIN: DE000A1TNU68

STS Group: Ab jetzt wird es besser - Aktienanalyse


15.08.22 10:16
Der Anlegerbrief

Krefeld (www.aktiencheck.de) - STS Group-Aktienanalyse von "Der Anlegerbrief":

Die Experten von "Der Anlegerbrief" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der STS Group AG (ISIN: DE000A1TNU68, WKN: A1TNU6, Ticker-Symbol: SF3) unter die Lupe.

Unser Musterdepotwert STS Group hat für das erste Halbjahr 2022 nur durchwachsene Resultate gemeldet, so die Experten von "Der Anlegerbrief". Vor allem wegen eines drastischen Umsatzeinbruchs in China seien die Erlöse um fast 13% gesunken, das EBITDA sei dabei von 13,8 auf 2,9 Mio. Euro zurückgegangen und unter dem Strich habe ein Verlust von 6,3 Mio. Euro hingenommen werden müssen. Die gute Nachricht dabei sei, dass es jetzt besser werden könnte - und zwar nachhaltig.

In China sei der Absatz von schweren Nutzfahrzeugen in den ersten fünf Monaten dieses Jahres um mehr als 60% eingebrochen. Da verwundere es nicht, dass die dort erzielten Erlöse von STS, die im Reich der Mitte vor allem LKW-Teile produzieren würden, ebenfalls eingebrochen seien, und zwar um rund 70% auf 15,4 Mio. Euro per Mitte Juni. Da die anderen Sparten Plastics (+25,0%) und Materials (+27,8%), die eher auf den europäischen Markt fokussiert seien, zugelegt hätten, sei der Konzernumsatz "nur" um 12,9% zurückgegangen. Der Ausblick des Unternehmens falle allerdings trotzdem nicht allzu pessimistisch aus. Im Gesamtjahr sollten die Erlöse weiterhin nur leicht zurückgehen, da das Management eine Erholung des chinesischen Marktes erwarte.

Deswegen seien die Kapazitäten im Reich der Mitte auch nicht adäquat an die niedrigere Erlösbasis der ersten sechs Monate angepasst worden, was das Ergebnis belastet habe. Im Gegenteil, STS setze - zusammen mit dem starken Großaktionär Adler Pelzer im Rücken - auf eine weitere Expansion in China und habe Ende Mai den Aufbau eines neuen Werks vor Ort angekündigt. An diesem Plan halte das Unternehmen ebenso fest wie an einem neuen Werk in den USA, das im nächsten Jahr die Produktion aufnehmen solle. Von den erweiterten Kapazitäten würden die Experten mittelfristig hohe Wachstumsimpulse erwarten, und nach einer Anlaufphase sollte die verbesserte Marktposition dann auch deutlich bessere Margen ermöglichen.

Die aktuellen Zahlen von STS seien nicht prickelnd, und das spiegele auch die Aktie wider. Allerdings sei das Unternehmen mit einem erwarteten KUV22 von 0,13 extrem günstig bewertet, und die Experten sähen weiterhin, auch dank des potenten Großaktionärs, gute Chancen für eine dynamische Expansion mit steigenden Margen.

Die Experten von "Der Anlegerbrief" sitzen die aktuelle Ertragsdelle daher aus und können sich sogar perspektivisch eine Aufstockung der Position vorstellen. Das Kursziel für die STS Group-Aktie laute 10,00 Euro. (Ausgabe 28 vom 13.08.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze STS Group-Aktie:

Börse Frankfurt-Aktienkurs STS Group-Aktie:
4,66 EUR +2,42% (15.08.2022, 09:23)

ISIN STS Group-Aktie:
DE000A1TNU68

WKN STS Group-Aktie:
A1TNU6

Ticker-Symbol STS Group-Aktie:
SF3

Kurzprofil STS Group AG:

Die STS Group AG (ISIN: DE000A1TNU68, WKN: A1TNU6, Ticker-Symbol: SF3), www.sts.group, ist ein führender Systemlieferant für die Automotive-Industrie. Die Unternehmensgruppe beschäftigt weltweit mehr als 1.500 Mitarbeiter und hat im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von 242,0 Mio. EUR erzielt. Die STS Group ("STS") produziert und entwickelt in ihren insgesamt zwölf Werken und drei Entwicklungszentren in Frankreich, Deutschland, Mexiko, China und künftig auch in den USA Kunststoff-Spritzguss und Komponenten aus Verbundwerkstoffen (Sheet Molding Compound - SMC), wie z.B. feste und flexible Fahrzeug- und Aerodynamikverkleidungen, ganzheitliche Innenraumsysteme, wie auch Leichtbau- und Batteriekomponenten für Elektrofahrzeuge. Als technologisch führend gilt STS in der Herstellung von Kunststoff-Spritzguss und Komponenten aus Verbundwerkstoffen. STS hat einen großen globalen Footprint mit Werken auf drei Kontinenten. Das Kundenportfolio umfasst führende internationale Hersteller von Nutzfahrzeugen, Pkw und Elektrofahrzeugen. (15.08.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
12:41 , Aktiennews
STS Group AG Aktie: Eine klare Abfuhr!
An der Börse Xetra notiert die Aktie Sts Group AG am 27.09.2022, 08:51 Uhr, mit dem Kurs von 4.32 EUR. Die Aktie ...
27.09.22 , Aktiennews
STS Group AG Aktie: Jetzt kommt es knüppeldick [...]
An der Börse Xetra notiert die Aktie Sts Group AG am 27.09.2022, 08:51 Uhr, mit dem Kurs von 4.32 EUR. Die Aktie ...
27.09.22 , Aktiennews
STS Group AG Aktie: Das muss man erstmal verd [...]
An der Börse Xetra notiert die Aktie Sts Group AG am 27.09.2022, 08:51 Uhr, mit dem Kurs von 4.32 EUR. Die Aktie ...