Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 30. Januar 2023, 22:13 Uhr

SMA Solar Technology

WKN: A0DJ6J / ISIN: DE000A0DJ6J9

SMA Solar Technology: Großauftrag - Aktienanalyse


30.11.22 13:30
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - SMA Solar Technology-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Florian Söllner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der SMA Solar Technology AG (ISIN: DE000A0DJ6J9, WKN: A0DJ6J, Ticker-Symbol: S92) unter die Lupe.

SMA Solar erfreue mit einem Großauftrag. Die Perspektiven würden auch für 2023 stark bleiben - zumal auch der Bereich Wasserstoff deutlich wachse.

SMA Solar sei eines der letzten großen deutschen Solarunternehmen von Weltrang und stelle seine starke Rolle nun wieder einmal unter Beweis. News: Mit dem US-Batteriespezialist Powin sei ein zweijähriger Rahmenvertrag über die Lieferung von SMA System-Lösungen für insgesamt 2-Gigawatt-Speicherleistung abgeschlossen worden. "Wir freuen uns auf eine synergetische Partnerschaft", so SMA-Manager Jay Arghestani. Powin-Chef Carroll sehe eine "neue Stufe transformativen Wachstums", die man mit "einem der weltweit besten Wechselrichterhersteller" zünden wolle.

Zwar würden sich im Markt wegen der Übergewinnsteuer in Europa derzeit einige Investoren zurückhalten, doch Experten würden ab 2023 einen neuerlichen Ansturm auf Solardächer sehen, wovon SMA Solar, SolarEdge und Enphase Energy erneut profitieren würden. Chance: Der Weltmarkt 2023 könne nach 40% in 2022 auch nächstes Jahr mit 30% wachsen.

Nicht zu vergessen: Neben der verbesserten Chip-Situation, die das Kerngeschäft beflügele, habe SMA Solar ein weiteres Eisen im Feuer. Unlängst sei klargestellt worden, man habe sich im "margenträchtigen und zukünftig stark wachsenden Geschäftsfeld der grünen Wasserstofferzeugung positioniert". Das hessische Unternehmen sei an der "Entwicklung von Wasserstoff-Projekten auf mehreren Kontinenten" beteiligt. Kern sei ein Electrolyzer Converter, der Strom für die Wasserstofferzeugung aufbereite.

Die Position von SMA Solar sei im März zu 31,90 Euro nachgekauft worden. Denn der damalige SMA-Solar-CFO Ulrich Hadding habe dem "AKTIONÄR Hot Stock Report" schon im Frühling verraten: "SMA Solar hat ein Produkt, das bereits in fast allen Wasserstoff-Elektrolyseur-Pilotanlagen gängig ist. Zudem haben wir die nächste Lösung für die industrielle Fertigung von grünem Wasserstoff in der Pipeline." Gut möglich, dass 2025 schon 150 Mio. Euro rein aus Wasserstoffanwendungen für SMA Solar erreicht würden, so Florian Söllner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 30.11.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze SMA Solar Technology-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs SMA Solar Technology-Aktie:
61,75 EUR +5,65% (30.11.2022, 13:23)

XETRA-Aktienkurs SMA Solar Technology-Aktie:
61,85 EUR +6,09% (30.11.2022, 13:09)

ISIN SMA Solar Technology-Aktie:
DE000A0DJ6J9

WKN SMA Solar Technology-Aktie:
A0DJ6J

Ticker-Symbol SMA Solar Technology-Aktie:
S92

Kurzprofil SMA Solar Technology AG:

Als ein global führender Spezialist für Photovoltaik-Systemtechnik schafft die SMA Gruppe (ISIN: DE000A0DJ6J9, WKN: A0DJ6J, Ticker-Symbol: S92) heute die Voraussetzungen für die dezentrale und erneuerbare Energieversorgung von morgen. Das Portfolio von SMA umfasst ein breites Spektrum an effizienten Solar- und Batterie-Wechselrichtern, ganzheitlichen Systemlösungen für Photovoltaikanlagen und Speichersysteme aller Leistungsklassen, intelligenten Energiemanagementsystemen sowie Ladelösungen für Elektrofahrzeuge und Power-to-Gas-Anwendungen. Digitale Energiedienstleistungen sowie umfangreiche Serviceleistungen bis hin zur Übernahme von Betriebsführungs- und Wartungsdienstleistungen für Photovoltaik-Kraftwerke runden das Angebot ab.

Weltweit sind SMA Wechselrichter mit einer Gesamtleistung von über 115 GW in über 190 Ländern installiert. Die mehrfach ausgezeichnete Technologie von SMA ist durch über 1.700 Patente und eingetragene Gebrauchsmuster geschützt. Die Muttergesellschaft SMA Solar Technology AG ist seit 2008 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (S92) notiert und im TecDAX sowie im SDAX gelistet. (30.11.2022/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
19:15 , Aktiennews
SMA Solar-Anleger dürfen nicht länger zögern!
An der Börse Xetra notiert die Aktie Sma Solar am 30.01.2023, 14:51 Uhr, mit dem Kurs von 76.62 EUR. Die Aktie der ...
12:14 , Aktionär TV
Söllners Hot Stock Report: "Krasse Dinge" Nvidia, X [...]
Florian Söllner, leitender Redakteur bei DER AKTIONÄR, blickt jede Woche auf die spannendsten Entwicklungen ...
11:15 , Aktiennews
SMA Solar Aktie: Was die Zahlen bedeuten!
Für die Aktie Sma Solar aus dem Segment "Halbleiterausrüstung" wird an der heimatlichen Börse ...