Suchen
Login
Anzeige:
Do, 1. Dezember 2022, 11:53 Uhr

SBF

WKN: A2AAE2 / ISIN: DE000A2AAE22

SBF: Weichenstellung für erweiterte Wertschöpfungstiefe steht bevor - Kaufempfehlung - Aktienanalyse


02.09.22 13:39
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - SBF-Aktienanalyse von der Montega AG:

Miguel Lago Mascato, Aktienanalyst der Montega AG, rät in seiner aktuellen Aktienanalyse die Aktie der SBF AG (ISIN: DE000A2AAE22, WKN: A2AAE2, Ticker-Symbol: CY1K) weiterhin zu kaufen.

SBF hat am 24. August auf unserem Hamburger Investorentag (HIT) aktuelle Einblicke in die Unternehmensentwicklung und -strategie gegeben, so die Aktienanalysten von der Montega AG. Hierbei habe der Vorstand die strukturellen Wachstumstreiber in beiden Geschäftsbereichen verdeutlicht, die trotz der jüngsten Prognoseanpassung fortbestünden. Auch die konkretisierten Verhandlungsgespräche zur Beteiligung an einem Elektronikunternehmen seien erläutert worden.

Gemäß Vorstand dürfte SBF auch in den kommenden Jahren von Megatrends profitieren. So werde sich die Relevanz von Schienenfahrzeugen im Personen- und Güterverkehr aufgrund des geringen CO2-Fußabdruckes weiter vergrößern und weitere Investitionen von nationalen und internationalen Bahnunternehmen notwendig machen, an denen SBF dank seiner starken Wettbewerbsposition umfangreich partizipieren sollte.

Aber auch das durch die Akquisition der Lunux Lighting GmbH erschlossene Segment mit Industriebeleuchtungen adressiere den Trend der Nachhaltigkeit. Die Kundengruppen in diesem Segment dürften demnach infolge politischer Initiativen zur Förderung der Energieeffizienz weiterhin Investitionen in effiziente Beleuchtungssysteme tätigen.

Trotz der intakten Trends habe SBF kürzlich die Prognose für FY 2022 reduziert, was nach Erachten der Aktienanalysten von der Montega AG jedoch auf temporäre Effekte zurückzuführen sei. So sei vor allem das durch kurze Durchlaufzeiten geprägte Industriegeschäft im ersten Halbjahr aufgrund eingeschränkter Bauteileverfügbarkeiten und Projektverschiebungen hinter den Erwartungen geblieben. Im zweiten Halbjahr würden nach Erachten der Aktienanalysten von der Montega AG jedoch bereits vereinbarte Preissteigerungen im Segment "Schienenfahrzeuge" sowie ein deutlicher Erlösanstieg im Segment "Industrielle Beleuchtungen" positiv wirken.

Darüber hinaus seien weitere Details zur jüngst angekündigten Mehrheitsübernahme eines Elektronikunternehmens veröffentlicht worden. SBF arbeite bereits seit vielen Jahren mit diesem Spezialisten für die LED-Bestückung von Leiterplatten zusammen und vergebe an diesen jährlich ein Auftragsvolumen von ca. 1 Mio. Euro. Das Target erziele einen Umsatz im hohen einstelligen Millionenbereich (MONe: 8 bis 9 Mio. Euro) und eine EBIT Marge von rund 10%. Inzwischen habe die Due Diligence abgeschlossen werden können, sodass beide Parteien nun in Verhandlungen über die Transaktionsdetails stünden, deren Abschluss im vierten Quartal erwartet werde.

Im Falle eines erfolgreichen Abschlusses der Verhandlungen im Winter 2022 würde SBF die seit zwei Jahren laufende Initiative zur Erweiterung der Wertschöpfungstiefe weiter vorantreiben. Mit LEDs bestückte Leiterplatten würden für den Konzern aufgrund der Relevanz von LEDs für moderne Beleuchtungslösungen eine zentrale Komponente in beiden Segmenten darstellen. Dementsprechend sollten bei einer Integration des Targets nach Erachten der Aktienanalysten von der Montega AG Synergieeffekte von bis zu ca. 0,3 Mio. Euro p.a. realistisch sein. Die Effekte der Transaktion würden von den Aktienanalysten von der Montega AG nach dem Closing berücksichtigt.

Die zentralen Säulen des Investment Cases seien trotz des kurzfristigen Gegenwinds im Industriegeschäft intakt.

Miguel Lago Mascato, Aktienanalyst der Montega AG, bestätigt sein Rating "kaufen" und das Kursziel von 12,00 Euro für die Aktie von SBF. (Analyse vom 02.09.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze SBF-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs SBF-Aktie:
6,60 EUR 0,00% (01.09.2022, 22:27)

XETRA-Aktienkurs SBF-Aktie:
6,60 EUR 0,00% (01.09.2022, 17:36)

ISIN SBF-Aktie:
DE000A2AAE22

WKN SBF-Aktie:
A2AAE2

Ticker-Symbol SBF-Aktie:
CY1K

Kurzprofil SBF AG

Die SBF AG (ISIN: DE000A2AAE22, WKN: A2AAE2, Ticker-Symbol: CY1K) und ihre Beteiligungen sind im Mobilitätssektor, insbesondere der Schienenfahrzeugindustrie tätig. Die SBF AG fungiert hierbei als geschäftsleitende Holdinggesellschaft. Der operative Geschäftsbereich wird durch die Tochtergesellschaft SBF Spezialleuchten GmbH betrieben.

Die SBF Spezialleuchten GmbH ist ein internationaler Systemanbieter für Decken-, Beleuchtungs- und Belüftungssysteme für Schienenfahrzeuge. Das Unternehmen hat sich dabei auf LED-Systeme für den Außen- und Innenbereich von Schienenfahrzeugen jeglicher Bauart spezialisiert. Das Leistungsspektrum erstreckt sich dabei von Front- und Trittstufenbeleuchtungen im Exterieur über Lichtbänder in Deckensystemen und Leseleuchten im Interieur. Ein starker Fokus in der Entwicklung liegt auf dem neuen Trend, mittels Applikationen den Kundennutzen deutlich zu erhöhen. Die SBF Spezialleuchten GmbH bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand und deckt dabei die gesamte Wertschöpfungskette von der Konzeption über die Konstruktion bis hin zur Fertigung ab. (02.09.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
18.10.22 , dpa-AFX
EQS-DD: SBF AG (deutsch)
EQS-DD: SBF AG deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die ...
18.10.22 , dpa-AFX
EQS-DD: SBF AG (deutsch)
EQS-DD: SBF AG deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die ...
13.09.22 , dpa-AFX
Original-Research: SBF AG (von GBC AG):
^ Original-Research: SBF AG - von GBC AG Einstufung von GBC AG zu SBF AG Unternehmen: SBF AG ISIN: ...