Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 26. November 2022, 16:35 Uhr

METRIC mobility solutions

WKN: A1X3X6 / ISIN: DE000A1X3X66

Quartalszahlen Höft & Wessel: Schwacher Jahresstart - Konsequente Fortsetzung des Konsolidierungskurses - Aktiennews


06.05.14 09:13
aktiencheck.de

Hannover (www.aktiencheck.de) - Die Höft & Wessel AG (ISIN: DE000A1X3X66, WKN: A1X3X6, Ticker-Symbol: HWSA) ist schwach ins Jahr 2014 gestartet. Im ersten Quartal 2014 verringerte sich der Umsatz des in Hannover ansässigen Technologieunternehmens wegen eines nicht ausreichenden Auftragsvorlaufs und Verzögerungen bei noch nicht abgeschlossenen Projekten aus Vorjahren im Vergleich zum Vorjahresquartal um 24 Prozent auf EUR 11,7 Mio. (2013: EUR 15,5 Mio.), so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der relativ geringe Umsatz führte im ersten Quartal 2014 zu einem negativen Betriebsergebnis (EBIT) von EUR -3,9 Mio. (2013: EUR -0,7 Mio.). Mit einem Auftragseingang von EUR 12,4 Mio. im ersten Quartal 2014 im Vergleich zu EUR 15,9 Mio. im Vorjahr blieb das Projektgeschäft hinter den Erwartungen zurück.

Im ersten Quartal 2014 lieferte die Höft & Wessel-Gruppe unter anderem Ticketingsysteme an die Dänische Staatsbahn, Deutsche Bahn und die FirstGroup. Mobile Endgeräte zur Datenerfassung für Warenwirtschafts-systeme gingen an die Einzelhandelsketten Rewe und Edeka. Die Tochtergesellschaft Metric lieferte erstmals Parkautomaten nach Mexiko.

Der Auftragsbestand der Höft & Wessel-Gruppe erhöhte sich in den ersten drei Monaten 2014 leicht auf EUR 40,6 Mio. (31.12.2013: EUR 40,1 Mio.),

Aufgrund der unbefriedigenden Gesamtentwicklung wird der Vertrieb mit Schwerpunkt International deutlich intensiviert. Der Vorstandsvorsitzende Rudolf Spiller hat die Vertriebs-und Kundenorientierung zur Chefsache erklärt. Zusätzlich wird ab dem 1. Juli 2014 der Vorstand der Höft & Wessel-Gruppe um Thomas Dibbern verstärkt.

Thomas Dibbern (44) studierte Volkswirtschaft und Politikwissenschaft in Berlin, arbeitete mehrere Jahre im Ausland und verfügt über eingehende Vertriebs- und Branchenerfahrung in leitenden Funktionen, zuletzt bei einem international aufgestellten mittelständischen Unternehmen mit ähnlichen Geschäftstätigkeiten wie die Höft & Wessel-Gruppe.

Daneben wird das zur Droege Group gehörende Unternehmen den Fokus auf die Verbesserung der Prozesse mit dem Ziel weiterer positiver Wirkungen am Kunden sowie die Abwicklung der Altprojekte legen und setzt damit den Konsolidierungsprozess in 2014 konsequent fort.

Die Höft & Wessel-Gruppe erwartet nach dem schwachen ersten Quartal ab dem vierten Quartal 2014 durch die eingeleitete Stärkung des Vertriebs ein Anziehen der Geschäftsentwicklung. Das Technologieunternehmen geht nunmehr für das Gesamtjahr 2014 von einem Umsatz unter dem Vorjahresniveau aus. Trotz der Risiken aus der Abwicklung der Altprojekte erwartet das Unternehmen ein leicht positives Betriebsergebnis (EBIT).

Börsenplätze Höft & Wessel-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Höft & Wessel-Aktie:
2,75 Euro -0,54% (05.05.2014, 17:36)

ISIN Höft & Wessel-Aktie:
DE000A1X3X66

WKN Höft & Wessel-Aktie:
A1X3X6

Ticker-Symbol Höft & Wessel-Aktie:
HWSA

Kurzprofil Höft & Wessel AG:

Die Höft & Wessel-Gruppe (ISIN: DE000A1X3X66, WKN: A1X3X6, Ticker-Symbol: HWSA) ist der technologisch führende IT-, Hard- und Softwarespezialist für Ticketing, Parking und mobile Lösungen in Deutschland und Großbritannien. 1978 von den beiden gleichnamigen Unternehmern gegründet, hat sich die Gesellschaft von einem Start-up zu einem mittelständischen Unternehmen mit rund EUR 80 Mio. Umsatz und mehr als 400 Mitarbeitern entwickelt. Die Hauptstandorte sind Hannover und Swindon westlich von London.

In Europa gehört Höft & Wessel bei Forschung und Entwicklung nach dem EU Industrial R&D Investment Scoreboard zu den führenden Unternehmen und ist ein bekannter Hersteller von Ticketingsystemen für den öffentlichen Personenverkehr und mobilen Terminals zur Datenerfassung in Handel und Logistik. Die britische Tochtergesellschaft Metric zählt international zu den größten Anbietern von Parkautomaten. (06.05.2014/ac/a/nw)





 
01.07.20 , Xetra Newsboard
FRA: DELETION OF INSTRUMENTS FROM XETRA [...]
The following instruments on XETRA do have their last trading day on 01.07.2020 Die folgenden Instrumente in XETRA ...
26.05.20 , Aktiennews
Metric mobility: Meinungen?
Per 26.05.2020, 14:10 Uhr wird für die Aktie Metric mobility am Heimatmarkt Frankfurt der Kurs von 0.022 EUR angezeigt. ...
16.02.20 , Aktiennews
Metric mobility: Das kann einfach nicht wahr sein
Per 16.02.2020, 15:01 Uhr wird für die Aktie Metric mobility am Heimatmarkt Frankfurt der Kurs von 0.01 EUR angezeigt. ...