Suchen
Login
Anzeige:
So, 27. November 2022, 13:42 Uhr

Porsche Automobil Holding Vz

WKN: PAH003 / ISIN: DE000PAH0038

Porsche: Am Widerstand gescheitert - Chartanalyse


01.09.22 09:44
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Porsche: Am Widerstand gescheitert - Chartanalyse

Rückblick: Am 5. Juli ist die Aktie der Porsche Automobile Holding (ISIN: DE000PAH0038, WKN: PAH003, Ticker-Symbol: PAH3, NASDAQ OTC-Symbol: POAHF) auf den bislang tiefsten Stand des Jahres gefallen und hat dabei gleichzeitig die untere Begrenzung eines großen Keils auf den Prüfstand gestellt, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Mit Erfolg, denn ausgehend vom Tief bei 59.06 EUR hätten sich die Kurse innert einem Monat bis auf 74.98 EUR (+27%) verbessert, seien dort allerdings auf Schlusskursbasis am November-Tief bei 73.30 EUR gescheitert. Dieser Widerstand habe den Notierungen auch gestern einen Riegel vorgeschoben. Nach einem festeren Start und dem Tageshoch bei 74.04 EUR sei es nämlich zu einer scharfen Umkehr gekommen, wobei zum Handelsschluss (70.48 EUR) ein Minus von 3.1% zu Buche gestanden habe.

Ausblick: Die Porsche-Aktie sei Ende Juli zwar aus dem großen Keilmuster nach oben ausgebrochen, sei dabei aber nicht per Tagesschluss über das November-Tief hinausgekommen.

Das Long-Szenario: Mit der gestrigen schwachen Sitzung seien die Kurse wieder unter den GD100 zurückgefallen, weshalb am mittelfristigen Durchschnitt bei 71.67 EUR jetzt der erste Widerstand festgemacht werden könne. Darüber warte unverändert bei 73.30 EUR das November-Tief, das zuletzt eine hartnäckige Barriere dargestellt habe. Gelinge dort der Break - der im Idealfall mit Notierungen über dem August-Hoch bei 74.98 EUR bestätigt werden sollte -, könnte sich Platz für einen Hochlauf an die 200-Tage-Linie eröffnen. Der langfristige GD200 verlaufe aktuell bei 77.55 EUR und bilde zusammen mit dem Februar-Tief (77.82 EUR) und dem September-Tief aus dem Vorjahr (78.46 EUR) eine 0.91 EUR breite Widerstandszone. Könne auch diese Hürde überboten werden, würde direkt im Anschluss die 80er-Marke in den Fokus rücken, bevor ein Anstieg zur Volumenspitze bei 84.50 EUR möglich werden könnte.

Das Short-Szenario: Setze sich der gestrige Rücksetzer zum Start in den neuen Monat fort, dürfte zunächst die offene Kurslücke vom Dienstag bei 69.64 EUR geschlossen werden. Direkt darunter könnte im Anschluss das Mai-Tief bei 68.92 EUR auf den Prüfstand gestellt werden. Würden die Kurse dort ebenfalls keinen Halt finden, wäre eine Ausweitung der Verkäufe bis zur Volumenspitze zwischen 68.00/67.50 EUR denkbar. Dieses Level werde im Augenblick zusätzlich durch die kurzfristige 50-Tage-Linie bei 67.93 EUR verstärkt, weshalb auf diesem Niveau von einer Doppelunterstützung gesprochen werden könne. (Analyse vom 01.09.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Porsche-Vorzugsaktie:

Tradegate-Aktienkurs Porsche-Vorzugsaktie:
69,84 EUR -1,05% (01.09.2022, 09:37)

XETRA-Aktienkurs Porsche-Vorzugsaktie:
69,38 EUR -1,56% (01.09.2022, 09:22)

ISIN Porsche-Vorzugsaktie:
DE000PAH0038

WKN Porsche-Vorzugsaktie:
PAH003

Ticker-Symbol Porsche-Vorzugsaktie:
PAH3

NASDAQ OTC-Symbol Porsche-Vorzugsaktie:
POAHF

Kurzprofil Porsche Automobil Holding SE:

Die Porsche Automobil Holding SE ("Porsche SE") (ISIN: DE000PAH0038, WKN: PAH003, Ticker-Symbol: PAH3, NASDAQ OTC-Symbol: POAHF) ist eine börsennotierte Holdinggesellschaft. Sie hält insbesondere die Mehrheit der Stammaktien am Volkswagen Konzern, einem der weltweit führenden Automobilhersteller. Der Volkswagen Konzern besteht aus zwölf Marken aus sieben europäischen Staaten: Volkswagen Pkw, Audi, SEAT, ŠKODA, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Ducati, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Scania und MAN.

Neben diesem Kerninvestment plant die Porsche SE, weitere strategische Beteiligungen entlang der automobilen Wertschöpfungskette zu erwerben. Diese umfasst die gesamte Bandbreite von Basistechnologien zur Unterstützung des Entwicklungs- und Produktionsprozesses bis hin zu fahrzeug- und mobilitätsbezogenen Dienstleistungen. (01.09.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
11:01 , Aktiennews
Porsche Automobil Holding Aktie: Wirklich lohnensw [...]
Der Kurs der Aktie Porsche Automobil steht am 25.11.2022, 10:00 Uhr an der heimatlichen Börse Xetra bei 58.47 EUR. ...
10:51 , Aktiennews
Porsche Automobil Aktie: Reine Nervensache!
Der Kurs der Aktie Porsche Automobil steht am 25.11.2022, 10:00 Uhr an der heimatlichen Börse Xetra bei 58.47 EUR. ...
03:01 , Aktiennews
Porsche Automobil Holding Aktie: Immer mit der R [...]
Der Kurs der Aktie Porsche Automobil steht am 25.11.2022, 10:00 Uhr an der heimatlichen Börse Xetra bei 58.47 EUR. ...