Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 26. September 2022, 19:17 Uhr

Pinterest

WKN: A2PGMG / ISIN: US72352L1061

Pinterest: Die Aktie steigt vorbörslich um 20% trotz enttäuschender Q2-Ergebnisse - Aktiennews


02.08.22 13:18
XTB

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Pinterest: Die Aktie steigt vorbörslich um 20% trotz enttäuschender Q2-Ergebnisse - Aktiennews

Die Aktien von Pinterest (ISIN: US72352L1061, WKN: A2PGMG, Ticker-Symbol: 2U9, NYSE-Symbol: PINS), einem US-amerikanischen Social-Media-Unternehmen, werden heute vorbörslich um rund 20% höher gehandelt, so die Experten von XTB.

Die Aktie habe gestern nach Börsenschluss die Ergebnisse für das 2. Quartal 2022 veröffentlicht. Diese seien enttäuschend gewesen, aber die Aktie habe sich trotzdem erholt, da ein aktivistischer Investor seine Beteiligung an dem Unternehmen bestätigt habe.

Die von Pinterest gemeldeten Hauptergebnisse seien enttäuschend gewesen, da die Gewinne hinter den Markterwartungen zurückgeblieben seien. Darüber hinaus habe das Unternehmen auf unbereinigter Basis einen Nettoverlust von 43,08 Millionen USD gemeldet, nach einem Gewinn von 69,4 Millionen USD im zweiten Quartal 2021. Dies entspreche einem unbereinigten Verlust pro Aktie von 0,07 USD. Der Bericht habe jedoch auch einige positive Aspekte enthalten. Der Umsatz habe den Markterwartungen entsprochen, während die Zahl der monatlich aktiven Nutzer weniger als erwartet zurückgegangen sei.

Zahlen für das 2. Quartal 2022: Bereinigter Gewinn je Aktie (EPS): 0,11 USD vs. 0,14 USD erwartet, Umsatz: 666 Millionen USD vs. 665,5 Millionen USD erwartet (+9% im Jahresvergleich), bereinigtes EBITDA: 92 Millionen USD vs. 128,2 Millionen USD erwartet (-48% im Jahresvergleich), monatlich aktive Nutzer: 433 Millionen vs. 429 Millionen (-5% im Jahresvergleich), durchschnittlicher Umsatz pro Nutzer: 1,54 USD (+17% im Jahresvergleich).

Pinterest habe darauf hingewiesen, dass die sich verschlechternde makroökonomische Lage zu Unsicherheiten bei seinen wichtigsten Werbepartnern führe. Dies decke sich mit ähnlichen Kommentaren anderer Social-Media-Unternehmen wie Meta oder Snap, die ebenfalls auf schwächere Aussichten für die Werbeeinnahmen in der Zukunft hingewiesen hätten. Pinterest habe gesagt, dass es für das 3. Quartal 2022 ein Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Bereich im Jahresvergleich erwarte, was schwächer wäre als die Erwartungen der Analysten, die ein Umsatzwachstum von 12% im Jahresvergleich erwarten würden.

Das "Wall Street Journal" habe am 15. Juli berichtet, dass Elliott Management, ein bekannter aktivistischer Investor, eine Beteiligung von 9% an Pinterest aufgebaut habe. Die Nachricht habe die Pinterest-Aktien an diesem Tag um 15% steigen lassen. Elliott Management habe nach der Veröffentlichung der Ergebnisse von Pinterest bestätigt, dass es tatsächlich eine Beteiligung an dem Unternehmen aufgebaut habe, und seine Unterstützung für CEO Bill Ready und seine Pläne zum Ausdruck gebracht. Elliott habe gesagt, dass Pinterest ein strategisches Unternehmen mit erheblichem Wachstumspotenzial sei, was einen aktivistischen Investor ermutigt habe, der größte Aktionär von Pinterest zu werden. Die Aktien von Pinterest seien nach der Veröffentlichung der Ergebnisse, aber vor Elliotts Erklärung, um etwa 10% höher gehandelt worden. Nach der Bestätigung durch Elliott seien diese Gewinne auf 20% gestiegen.

Den aktuellen vorbörslichen Kursen zufolge würden die Aktien von Pinterest die heutige Sitzung an der Wall Street nahe der 23,80-USD-Marke starten. Das bedeute, dass die Aktie einen bedeutenden Durchbruch über den 200er-SMA im H4-Chart schaffen würde, der in letzter Zeit die Aufwärtsbewegungen begrenzt habe. Darüber hinaus würde die Aktie auch die Widerstandszone bei 21,50 USD überwinden, die den Anstieg während eines Fehlausbruchs über den genannten gleitenden Durchschnitt Mitte Juli gestoppt habe. Doch selbst nach einem so großen Kurssprung würde Pinterest im bisherigen Jahresverlauf immer noch rund 35% niedriger notieren. Sollte die Aktie so eröffnen, wie sie derzeit vorbörslich notiere, wären die Unterstützungszone bei 21,50 USD und die Widerstandszone bei 26,75 USD die wichtigsten Niveaus, die es zu beachten gelte. (News vom 02.08.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Pinterest-Aktie:

NYSE-Aktienkurs Pinterest-Aktie:
19,99 USD +2,62% (01.08.2022, 22:03)

ISIN Pinterest-Aktie:
US72352L1061

WKN Pinterest-Aktie:
A2PGMG

Ticker-Symbol Pinterest-Aktie:
2U9

NYSE-Symbol Pinterest-Aktie:
PINS

Kurzprofil Pinterest Inc.:

Pinterest (ISIN: US72352L1061, WKN: A2PGMG, Ticker-Symbol: 2U9, NYSE-Symbol: PINS) ist ein sozialer Internetdienst im Bereich Foto-Hosting. Über die Plattform (online oder App) können Benutzer Bilder hochladen, diese in Kategorien und bestimmte Themen einteilen und mit anderen Benutzern teilen. Weltweit nutzen über 250 Millionen Menschen monatlich Pinterest, um in über 175 Milliarden Inhalten aus diversen Themengebieten wie Kochen, Reisen, Hochzeit, Feste, Mode, Inneneinrichtung, Garten, Sport zu suchen. (02.08.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.





 
Werte im Artikel
22,99 plus
+1,57%
137,54 minus
-2,04%
10,15 minus
-2,12%
16.09.22 , Robert W. Baird
Pinterest: Anlagevotum bestätigt
Milwaukee (www.aktiencheck.de) - Rating-Update: Colin Sebastian, Analyst von Robert W. Baird, stuft die Aktie von ...
12.09.22 , Der Aktionär
Pinterest: Rückenwind - Aktienanalyse
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Pinterest-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Florian Söllner vom ...
12.09.22 , Aktionär TV
Söllners Hot Stock Report: "Liebling" Apple, VW, S [...]
Florian Söllner, leitender Redakteur bei DER AKTIONÄR, blickt jede Woche auf die spannendsten Entwicklungen ...