Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 19. August 2022, 5:05 Uhr

Pfeiffer Vacuum

WKN: 691660 / ISIN: DE0006916604

Pfeiffer Vacuum-Aktie vollzieht einen kräftigen Kurssprung! Aktienanalyse


29.03.22 15:15
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Pfeiffer Vacuum-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Vakuumpumpen-Herstellers Pfeiffer Vacuum Technology AG (ISIN: DE0006916604, WKN: 691660, Ticker-Symbol: PFV, Nasdaq OTC-Symbol: PFFVF) unter die Lupe.

Pfeiffer Vacuum peile nach einem kräftigen Umsatz- und Gewinnplus im vergangenen Jahr weitere Steigerungen an. Der Umsatz dürfte 2022 um mehr als fünf Prozent wachsen, habe der Vakuumpumpen-Hersteller am Dienstag mitgeteilt.

Der operative Gewinn solle überproportional zulegen. Jedoch wage der Vorstand die möglichen Folgen des Ukraine-Kriegs für die Weltwirtschaft und für Pfeiffer noch nicht einzuschätzen. Das größte Risiko sehe er bisher in der anhaltend angespannten Lieferkette.

Die Pfeiffer Vacuum-Aktie habe am Vormittag um fast elf Prozent auf 189,60 Euro zugelegt und sei damit Spitzenreiter im SDAX. Damit habe das Papier einen Teil der Kursverluste aus dem bisherigen Jahresverlauf wettgemacht. Allerdings werde Pfeiffer immer noch rund zwölf Prozent billiger gehandelt als zum Jahreswechsel.

Branchenexperten hätten die Jahresprognose des Unternehmens jedoch nicht überbewerten wollen. Analyst Martin Comtesse vom Investmenthaus Jefferies habe sogar von "gedämpften Zielen" angesichts des anhaltenden Booms in der Chipindustrie gesprochen, die für Pfeiffer ein wichtiger Kunde sei. Adrian Pehl von Oddo BHF habe in den Aussagen zum vergangenen und dem neuen Jahr kaum bedeutende Neuigkeiten gesehen.

Im zweiten Corona-Jahr 2021 habe Pfeiffer Vacuum den Umsatz im Vergleich zu 2020 um fast ein Viertel auf gut 771 Mio. Euro gesteigert. Der operative Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) sei mit gut 93 Mio. Euro mehr als doppelt so hoch ausgefallen wie im Vorjahr. Unter dem Strich habe Pfeiffer 62 Mio. Euro verdient - was ebenfalls nahezu einer Verdopplung gleichkomme. Wie bereits bekannt, solle die Dividende von 1,60 auf 4,08 Euro/Aktie steigen. Damit schütte der Konzern fast zwei Drittel des Jahresgewinns an seine Anteilseigner aus.

Für das laufende Jahr strebe die Pfeiffer-Führung um Vorstandschefin Britta Giesen faktisch einen Umsatz von mehr als 810 Mio. Euro an. Davon sollten etwa 14 Prozent als operativer Gewinn beim Konzern hängen bleiben, nachdem diese Marge im vergangenen Jahr auch aufgrund einer Abschreibung lediglich 12,1 Prozent erreicht habe. Mittel- bis langfristig wolle der Vorstand den Umsatz auf eine Milliarde Euro nach oben treiben und die operative Marge weiter verbessern.

Mit dem heutigen Kurssprung sei der Pfeiffer Vacuum-Aktie der Ausbruch über die 200-Tage-Linie gelungen. Dies gelte es jetzt zu bestätigen. Der nächste Widerstand warte aber bereits im Bereich von 200 Euro.

Investierte Anleger bleiben dabei, sichern aber ihre Position mit einem Stopp bei 152 Euro nach unten ab, so Marion Schlegel von "Der Aktionär". (Analyse vom 29.03.2022)

(Mit Material von dpa-AFX)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Pfeiffer Vacuum-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Pfeiffer Vacuum-Aktie:
188,60 EUR +10,29% (29.03.2022, 14:43)

Tradegate-Aktienkurs Pfeiffer Vacuum-Aktie:
188,60 EUR +8,89% (29.03.2022, 14:49)

ISIN Pfeiffer Vacuum-Aktie:
DE0006916604

WKN Pfeiffer Vacuum-Aktie:
691660

Ticker-Symbol Pfeiffer Vacuum-Aktie:
PFV

Kurzprofil Pfeiffer Vacuum Technology AG:

Pfeiffer Vacuum (ISIN: DE0006916604, WKN: 691660, Ticker-Symbol: PFV, Nasdaq OTC-Symbol: PFFVF) ist ein weltweit führender Anbieter von Vakuumlösungen. Neben einem kompletten Programm an hybrid- und magnetgelagerten Turbopumpen umfasst das Produktportfolio Vorvakuumpumpen, Lecksucher, Mess- und Analysegeräte, Bauteile sowie Vakuumkammern und -systeme. Seit Erfindung der Turbopumpe durch Pfeiffer Vacuum steht das Unternehmen für innovative Lösungen und Hightech-Produkte in den Märkten Analytik, Industrie, Forschung & Entwicklung sowie Halbleiter und Zukunftstechnologien. Gegründet 1890, ist Pfeiffer Vacuum heute weltweit aktiv. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 3.400 Mitarbeiter und hat über 20 Vertriebs- und Servicegesellschaften sowie 10 Produktionsstandorte weltweit. (29.03.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
18.08.22 , Aktiennews
Pfeiffer Vacuum Aktie: Warnung inmitten des Jub [...]
Pfeiffer Vacuum, ein Unternehmen aus dem Markt "Industriemaschinen", notiert aktuell (Stand 16:50 Uhr) mit ...
14.08.22 , Finanztrends
Pfeiffer Vacuum Technology Aktie - Ein sicheres [...]
PV profitiert von der boomenden Halbleiter-Industrie. Im 1. Quartal steigerte der Konzern den Umsatz um 12,7% und den ...
11.08.22 , Finanztrends
Pfeiffer Vacuum News: Aktie jetzt kaufen?
Fundamentale Kennziffern für Pfeiffer Vacuum Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, ...