Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 8. Mai 2021, 23:55 Uhr

PVA Tepla

WKN: 746100 / ISIN: DE0007461006

PVA TePla: Solides Jahr 2021 - Dynamisches Wachstum ab 2022 - Aktienanalyse


26.03.21 08:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - PVA TePla-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der PVA TePla AG (ISIN: DE0007461006, WKN: 746100, Ticker-Symbol: TPE) unter die Lupe.

Die Nachfrage bei PVA TePla bleibe hoch. Kein Wunder: Der Spezialist für Kristallzuchtanlagen und Inspektionssystemen (Metrologie) für die Halbleiterindustrie verfüge über mehrere Impulsgeber. Das zeige sich auch im aktuellen Zahlenwerk.

Das hessische Unternehmen profitiere zum einen von den zyklischen Kapazitätserweiterungen in der Halbleiterindustrie. Zum anderen wolle China, einer der Hauptabsatzmärkte von PVA TePla, in den nächsten Jahren den gewaltigen Halbleiterbedarfs vermehrt durch die eigene Fertigung decken. Abgerundet werde das Paket durch das spürbar zunehmende Interesse nach Hochleistungschips auf Siliziumkarbid-Basis (SiC-Chips). Die Auftragslage sei 2020 entsprechend robust geblieben - trotz der Einschränkungen insbesondere bei der Reisetätigkeit durch die Corona-Krise. Besonders wichtig: Die Orderbücher dürften sich in den kommenden Wochen und Monaten weiter füllen und die Basis für dynamisches Wachstum ab 2022 sorgen. Mit steigenden Orderzahlen steige auch die Visibilität. Die Gesellschaft betreibe ein Asset-Light-Assembly-Modell, könne also Aufträge mit höherem Volumen bearbeiten, ohne zusätzliche Investitionen zu tätigen. Folge: steigende Margen!

Würden in den kommenden Wochen und Monaten die erwarteten Aufträge an Land gezogen (dem Vernehmen gehe es bei einem größeren Deal nur noch um wenige Foramitäten) und neue Kunden (v.a.aus Asien) gewonnen, sollten Umsatz und Gewinn dank der üblichen Vorlaufzeit spätestens ab dem kommenden Jahr wieder überproportional zulegen. Genau diese Aussichten dürften an der Börse schon im laufenden Jahr eingepreist werden. Solle heißen: Die PVA TePla-Aktie sollte ihre Aufwärtsbewegung fortsetzen und neue Höchstkurse ansteuern. "Der Aktionär" spekuliere auf dieses Szenario, so Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 26.03.2021)

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze PVA TePla-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs PVA TePla-Aktie:
24,15 EUR +12,85% (25.03.2021, 22:26)

Xetra-Aktienkurs PVA TePla-Aktie:
24,70 EUR +15,42% (25.03.2021, 17:37)

ISIN PVA TePla-Aktie:
DE0007461006

WKN PVA TePla-Aktie:
746100

Ticker-Symbol PVA TePla-Aktie:
TPE

Kurzprofil PVA TePla AG:

Als Vakuum-Spezialist für Hochtemperatur und Plasmaprozesse ist die PVA TePla AG (ISIN: DE0007461006, WKN: 746100, Ticker-Symbol: TPE) eines der führenden Unternehmen im Weltmarkt bei Hartmetall-Sinteranlagen, Kristallzucht-Anlagen sowie Anlagen zur Oberflächenaktivierung und Feinstreinigung im Plasma. Mit ihren Systemen und Dienstleistungen unterstützt die PVA TePla wesentliche Herstellungsprozesse und technologische Entwicklungen von Industrieunternehmen, insbesondere in der Halbleiter-, Hartmetall-, Elektro-/ Elektronik- und Optikindustrie sowie auf den zukunftsträchtigen Gebieten der Energie-, Photovoltaik- und Umwelttechnologie.

Das Unternehmen bietet seinen Kunden individuelle Lösungen aus einer Hand an. Diese reichen von der Technologieentwicklung über die maßgeschneiderte Konstruktion und Bau der Produktionsanlagen bis zum Kundendienst. Gemeinsam mit seinen Kunden erschließt das Unternehmen mit seinen Systemen und Anlagen neueste Anwendungsfelder - seien es die nächste Wafergeneration für die Halbleiter- oder Photovoltaik-Industrie, Metallpulvertechnologie, neue Kristalle für die optoelektronische Industrie oder Fasern für die Datenübertragung oder Weiterentwicklungen von High-Tech Werkstoffen. (26.03.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
07.05.21 , Aktiennews
Pva Tepla: Wie ist das denn jetzt passiert?
Der Pva Tepla-Kurs wird am 07.05.2021, 01:41 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 24.1 EUR festgestellt. Das Papier ...
06.05.21 , dpa-AFX
DGAP-News: PVA TePla AG: Erfolgreicher Jahres [...]
PVA TePla AG: Erfolgreicher Jahresstart für PVA TePla mit guter Umsatzentwicklung und starker Auftragslage ...
05.05.21 , Der Aktionär
PVA TePla: Das Beste kommt noch - Aktienanaly [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - PVA TePla-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michael Schröder vom ...