Suchen
Login
Anzeige:
Di, 27. September 2022, 3:07 Uhr

Nel

WKN: A0B733 / ISIN: NO0010081235

Nel: Exklusiver Liefervertrag mit Pacific Energy - Aktienanalyse


06.07.22 09:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nel-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michel Doepke vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie von Nel ASA (ISIN: NO0010081235, WKN: A0B733, Ticker-Symbol: D7G, Euronext Oslo-Symbol: NEL) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Bewegung in Australien: Der Spezialist für Erneuerbare Energien, Pacific Energy, dränge mit der Übernahme von ENGV in den Wasserstoff-Markt vor. Darüber hinaus habe sich die Gesellschaft einen exklusiven Liefervertrag mit Nel aus Norwegen gesichert, wie aus einer Pressemitteilung von Pacific Energy hervorgehe.

ENGV wäre das erste - und das erfahrenste Unternehmen - bei der Einführung von Wasserstoff- und erneuerbaren Gastechnologien in Australien und habe mehrere Planungs- und Installationsprojekte mit Wasserstofftankstellen, Elektrolyseuren und Brennstoffzellen abgeschlossen, heiße es. Die Basis dafür würden langfristige Lieferverträge mit Wasserstoff-Spezialisten wie Nel, Hexagon Purus oder PowerCell bilden.

Apropos Nel: "Wir freuen uns auch, dass wir mit Nel eine exklusive Liefervereinbarung für Elektrolyseure abgeschlossen haben und hatten kürzlich das Privileg, an der offiziellen Eröffnung der neuesten Produktionsanlage von Nel teilzunehmen", so Pacific Energy-CEO, Jamie Cullen. "Die Anlage in Herøya, Norwegen, ist die weltweit erste vollautomatische Elektrolyseur-Produktionsanlage mit einer Elektrolyseur-Produktionsanlage der Welt mit einer Anfangskapazität von 500 Megawatt, die auf bis zu 2 Gigawatt skalierbar ist."

Dass Nel mit einem bedeutenden Player in Australien einen weiteren Elektrolyseur-Deal an Land gezogen habe, sei generell positiv zu werten. Allerdings brauche es mehr dieser Meldungen oder nennenswerte Aufträge, um die derzeitige Bewertung von rund zwei Milliarden Euro zu rechtfertigen. Ein Einstieg drängt sich derzeit nach Ansicht des AKTIONÄR nicht auf, so Michel Doepke von "Der Aktionär". (Analyse vom 06.07.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Nel-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Nel-Aktie:
1,2365 EUR -0,04% (06.07.2022, 08:52)

Euronext Oslo-Aktienkurs Nel-Aktie:
12,70 NOK +0,75% (05.07.2022, 16:27)

ISIN Nel-Aktie:
NO0010081235

WKN Nel-Aktie:
A0B733

Ticker-Symbol Nel-Aktie:
D7G

Euronext Oslo-Symbol Nel-Aktie:
NEL

Kurzprofil Nel ASA:

Nel ASA (ISIN: NO0010081235, WKN: A0B733, Ticker-Symbol: D7G, Euronext Oslo-Symbol: NEL) ist ein norwegisches Unternehmen, das im Bereich erneuerbare Energien tätig ist. Die Gesellschaft liefert optimale Lösungen für die Erzeugung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff und bedient Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit Wasserstofftechnologien. Die Wasserstofflösungen von Nel decken wichtige Teile der Wertschöpfungskette ab: Von Wasserstoffproduktionstechnologien bis hin zu Wasserstofftankstellen, die der Industrie den Übergang zu grünem Wasserstoff ermöglichen, und Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen, die die gleiche Kraftstoffversorgung und Reichweite bieten wie Fahrzeuge mit fossilen Brennstoffen heute. (06.07.2022/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
1,90 plus
+5,51%
1,15 plus
+0,88%
12,23 minus
-0,65%
26.09.22 , Motley Fool
Börsencrash und Krisen: Es ist paradox
Wir wissen, dass auf eine Tsunamiwelle ein kaum weniger verheerender Rückfluss der Wassermassen folgt, der die Zerstörungen ...
25.09.22 , EUWAX Trends
Die 10 meistgehandelten Auslandsaktien
RANG AKTIE WKN PREISFESTSTELLUNGEN* ...
23.09.22 , Der Aktionär
Nel: Stoppkurs rückt näher - Aktienanalyse
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nel-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michel Doepke vom Anlegermagazin ...