Suchen
Login
Anzeige:
Do, 18. August 2022, 6:56 Uhr

Munich Re

WKN: 843002 / ISIN: DE0008430026

Munich Re: UBS sieht auf die Branche weitere Herausforderungen zukommen - Aktienanalyse


16.06.22 14:15
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Munich Re-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Tim Temp vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Rückversicherers Munich Re AG (ISIN: DE0008430026, WKN: 843002, Ticker-Symbol: MUV2, NASDAQ OTC-Symbol: MURGF) unter die Lupe.

Die Schweizer Großbank UBS habe sich in einer neuen Studie die europäischen Rückversicherer näher angeschaut und sehe auf die Branche weitere Herausforderungen zukommen. Als größtes Risiko würden die Experten die weiter anziehende Inflation sehen. Im schwachen Gesamtmarkt würden sich heute auch die Aktien von Munich RE und Co. unter Druck tun.

Das laufende Jahr habe bereits reichlich Katastrophen gebracht: Neben Stürmen in Europa und Überschwemmungen in Australien würden auch die Folgen des Ukraine-Kriegs am Gewinn zehren. Dazu belaste weiterhin die Corona-Pandemie die Bilanz der Versicherer.

Die Schweizer Großbank UBS habe das Kursziel für Munich Re von 270 auf 255 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "buy" belassen. Das Kursziel für Hannover Rück werde von 160 auf 150 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen.

Die Inflation sei eine der größten Risiken für das Schaden- und Unfallversicherungsgeschäft und die Rückversicherer seien davon überdurchschnittlich betroffen, so Analyst Will Hardcastle in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Die vier europäischen Vertreter Munich Re, Hannover Rück, Swiss Re und Scor müssten deshalb nach seinen Berechnungen ihre Rückstellungen um 0,5 bis 2,5 Milliarden Dollar erhöhen, wobei Munich Re am wenigsten und Swiss Re am meisten betroffen sei.

Die UBS sehe die hohe Inflation als größtes Risiko für die Rückversicherer. Somit werde entscheidend sein, wann und wie schnell die Notenbanken die zunehmende Inflation stabilisieren und im Anschluss reduzieren könnten. Die Hannover Rück habe sich zuletzt jedoch zuversichtlich gezeigt und peile weiterhin einen Rekordgewinn für das laufende Jahr an. (Analyse vom 16.06.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Munich Re.

Börsenplätze Munich Re-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Munich Re-Aktie:
221,80 EUR -2,08% (16.06.2022, 14:11)

XETRA-Aktienkurs Munich Re-Aktie:
220,90 EUR -2,34% (16.06.2022, 13:59)

ISIN Munich Re-Aktie:
DE0008430026

WKN Munich Re-Aktie:
843002

Ticker-Symbol Munich Re-Aktie:
MUV2

NASDAQ OTC-Symbol Munich Re-Aktie:
MURGF

Kurzprofil Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG:

Munich Re (ISIN: DE0008430026, WKN: 843002, Ticker-Symbol: MUV2, NASDAQ OTC-Symbol: MURGF) ist ein weltweit führender Anbieter von Rückversicherung, Erstversicherung und versicherungsnahen Risikolösungen. Die Unternehmensgruppe besteht aus den Geschäftsfeldern Rückversicherung und ERGO sowie dem Vermögensmanager MEAG. Munich Re ist weltweit und in allen Versicherungssparten aktiv. Seit ihrer Gründung im Jahr 1880 zeichnet sich Munich Re durch einzigartiges Risiko-Knowhow und besondere finanzielle Solidität aus. Sie bietet ihren Kunden auch bei außergewöhnlich hohen Schäden finanziellen Schutz - vom Erdbeben in San Francisco 1906 bis zum Hurrikan Ida 2021. Munich Re besitzt herausragende Innovationskraft und ist hierdurch in der Lage, auch außergewöhnliche Risiken wie Raketenstarts, erneuerbare Energien oder Cyberrisiken abzusichern.

Munich Re treibt die digitale Transformation innerhalb ihrer Branche in einer führenden Rolle voran und erweitert hierdurch ihre Risikoanalysefähigkeiten sowie ihr Leistungsangebot. Individuelle Lösungen und große Nähe zu ihren Kunden machen Munich Re zu einem weltweit nachgefragten Risikopartner für Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen. (16.06.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
01:51 , Aktiennews
Münchener Rück Aktie: Da verbrennt man sich die [...]
Der Münchener Rück-Kurs wird am 17.08.2022, 20:28 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 239.7 EUR festgestellt. ...
17.08.22 , Aktiennews
Münchener Rück-Anleger wird’s freuen!
Münchener Rück, ein Unternehmen aus dem Markt "Rückversicherung", notiert aktuell (Stand 09:43 ...
17.08.22 , Motley Fool
Dividendenaktie Münchener Rück: 8,5 % Kursplus e [...]
Die Aktie der Münchener Rück (WKN: 843002) hat binnen kürzester Zeit ein Kursplus von 8,5 % gezeigt. Seit ...