Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 9. Dezember 2022, 11:23 Uhr

Mountain Alliance AG

WKN: A12UK0 / ISIN: DE000A12UK08

Mountain Alliance: Solides Halbjahr in einem herausfordernden Marktumfeld - Kaufempfehlung bestätigt! Aktienanalyse


16.09.22 14:09
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Mountain Alliance-Aktienanalyse von der Montega AG:

Tim Kruse und Nils Scharwächter, Analysten der Montega AG, raten in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der Mountain Alliance AG (ISIN: DE000A12UK08, WKN: A12UK0, Ticker-Symbol: ECF).

Mountain Alliance habe am Mittwoch die Halbjahreszahlen für 2022 veröffentlicht. Das Unternehmen blicke trotz der herausfordernden Marktsituation mit Zuversicht auf die zweite Jahreshälfte.

In den ersten sechs Monaten sei der Umsatz um 34,4% yoy auf 5,7 Mio. Euro gestiegen. Der Grund hierfür sei die gute operative Entwicklung der vollkonsolidierten Beteiligungen wie beispielsweise Shirtinator oder Promipool, die sich in einem insgesamt eingetrübten Marktumfeld erfolgreich hätten behaupten können.

Während sich das Kernportfolio überwiegend positiv entwickelt habe, sei das Ergebnis durch die negative Kursentwicklung von Bio-Gate, Exasol und Asknet Solutions geprägt gewesen. Dies habe von den Erträgen aus den zwei Exits sowie den Bewertungen des Restportfolios im ersten Halbjahr nicht überkompensiert werden können und zu einem Beteiligungsverlust von -1,7 Mio. Euro geführt (H1 2021: +7,5 Mio. Euro). Entsprechend sei das Konzernergebnis zum Halbjahr mit -2,3 Mio. Euro ebenfalls negativ ausgefallen (VJ: 5,0 Mio. Euro). Unter Berücksichtigung der Nettofinanzverbindlichkeiten in Höhe von 1,9 Mio. Euro habe sich der Net-Asset-Value (NAV) der Mountain Alliance AG auf 48,0 Mio. Euro nach 50,5 Mio. Euro zum Jahresende 2021 belaufen. Dies entspreche einem NAV pro Aktie von 6,97 Euro (vs. 7,34 Euro zum 31.12.2021).

Im April dieses Jahres habe der deutsche Zahlungsdienstleister Unzer den cloudbasierten Kassensoftware-Anbieter Tillhub übernommen, an dem die Mountain Alliance mit 1,9% beteiligt gewesen sei. Mit der Beteiligungsveräußerung sei ein beachtlicher IRR von über 30% erzielt worden. Im Juni sei außerdem der Verkauf der verbliebenen Anteile von Mybestbrands gefolgt. Darüber hinaus habe das Management geäußert, dass es noch in 2022 zu zwei weiteren Exits kommen solle.

Im Hinblick auf weitere Einstiegsmöglichkeiten sei das Management unverändert positiv gestimmt. Durch die angespannte Situation an den Kapitalmärkten befänden sich derzeit die Bewertungen zahlreicher Technologieunternehmen im Abwärtstrend. Hieraus würden sich lukrative Investitionsmöglichkeiten ergeben, um das Beteiligungsportfolio sinnvoll zu erweitern. Die eigene Guidance, die ein Umsatzwachstum von 5% bis 10% bei den vollkonsolidierten Gesellschaften und eine Steigerung des NAVs um 5% vorsehe, sei trotz des aktuellen Gegenwinds bestätigt worden.

Das derzeitige Kapitalmarktumfeld scheine für das Management von Mountain Alliance vor allem Chancen zu bieten. Die vollzogenen Exits, das generierte Umsatzwachstum und die aussichtsreichen Investitionsmöglichkeiten würden für Zuversicht sorgen.

Vor dem Hintergrund des attraktiven Beteiligungsportfolios bekräftigen Tim Kruse und Nils Scharwächter, Analysten der Montega AG, ihre Kaufempfehlungen für die Mountain Alliance-Aktie mit einem unveränderten Kursziel von 6,00 Euro. (Analyse vom 16.09.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Mountain Alliance-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Mountain Alliance-Aktie:
3,60 EUR -3,23% (16.09.2022, 09:44)

ISIN Mountain Alliance-Aktie:
DE000A12UK08

WKN Mountain Alliance-Aktie:
A12UK0

Ticker-Symbol Mountain Alliance-Aktie:
ECF

Kurzprofil Mountain Alliance AG:

Die Mountain Alliance AG (ISIN: DE000A12UK08, WKN: A12UK0, Ticker-Symbol: ECF) ist eine operative Beteiligungsgesellschaft, deren Aktien im Mittelstandssegment m:access der Börse München und im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse notieren. Als Investor widmet sich die Mountain Alliance AG dem Digitalgeschäft, in der sie über langjähriges Know-how und ein ausgezeichnetes Netzwerk verfügt. Aktuell hält die Mountain Alliance AG mehr als dreißig Unternehmensbeteiligungen in drei Segmenten: Meta-Plattformen, SaaS, Digital Media sowie Value-Added-Ecommerce und Digital Business Services. Die Mountain Alliance AG ermöglicht so ihren Aktionären über die Börse den einfachen Zugang zu einem diversifizierten Portfolio von digitalen Assets. (16.09.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
01.12.22 , dpa-AFX
EQS-DD: Mountain Alliance AG (deutsch)
EQS-DD: Mountain Alliance AG: Daniel Wild, Verkauf ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte ...
08.11.22 , dpa-AFX
EQS-News: Mountain Alliance AG realisiert weitere [...]
Mountain Alliance AG realisiert weiteren Teil-Exit bei AlphaPet ^ EQS-News: Mountain Alliance AG / Schlagwort(e): ...
28.10.22 , dpa-AFX
EQS-DD: Mountain Alliance AG (deutsch)
EQS-DD: Mountain Alliance AG deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, ...