Suchen
Login
Anzeige:
So, 29. Januar 2023, 14:42 Uhr

Merck

WKN: 659990 / ISIN: DE0006599905

Merck: Q3-Eckdaten bestätigt - Guidance wiederholt - Aktienanalyse


12.11.21 12:59
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Merck-Aktienanalyse von Analyst Tobias Gottschalt von Independent Research:

Tobias Gottschalt, Aktienanalyst von Independent Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlageurteil für die Aktie des Chemie- und Pharmakonzerns Merck (ISIN: DE0006599905, WKN: 659990, Ticker-Symbol: MRK, Nasdaq OTC-Symbol: MKGAF).

Das Q3-Zahlenwerk habe den Anfang November vorgelegten Eckdaten (Umsatz, bereinigtes EBITDA, bereinigtes EPS) entsprochen. Das organische Umsatzwachstum habe von einer höheren Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen für die Arzneimittelherstellung sowie von der Erholung der Nachfrage von den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie profitiert. Das bereinigte EBITDA sei durch einen Basiseffekt im Zusammenhang mit der Auflösung von Rückstellungen im Vorjahresquartal belastet worden. Zudem habe Merck die erhöhte Guidance für das Geschäftsjahr 2021 wiederholt.

Vor dem Hintergrund der nach wie vor hohen globalen Nachfrage nach COVID-19-Impfstoffen werde das Segment Life Science nach Erachten des Analysten weiterhin von einer hohen Nachfrage nach Produkten für die Arzneimittelherstellung profitieren. Die Geschäftsentwicklung in den Segmenten Healthcare und Electronics werde sich seines Erachtens durch die steigenden Impfquoten weiter sukzessiv erholen. Diese Faktoren sehen der Analyst auf dem aktuellen Kursniveau (12M: +56,4%) bereits eingepreist.

Bei unveränderten Prognosen und in Erwartung eines positiven Gesamtertrags (12 Monate) von <10% lautet das Rating für die Merck KGaA-Aktie weiterhin "halten", so Tobias Gottschalt, Analyst von Independent Research. Das Kursziel werde bei 220 Euro belassen. (Analyse vom 12.11.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Merck-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Merck-Aktie:
213,40 EUR +4,10% (12.11.2021, 12:48)

XETRA-Aktienkurs Merck-Aktie:
213,30 EUR +4,05% (12.11.2021, 12:36)

ISIN Merck-Aktie:
DE0006599905

WKN Merck-Aktie:
659990

Ticker-Symbol Merck-Aktie:
MRK

NASDAQ OTC-Symbol Merck-Aktie:
MKGAF

Kurzprofil Merck KGaA:

Merck (ISIN: DE0006599905, WKN: 659990, Ticker-Symbol: MRK, NASDAQ OTC-Symbol: MKGAF), ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen, ist in den Bereichen Healthcare, Life Science und Electronics tätig. Rund 58.000 Mitarbeiter arbeiten daran, im Leben von Millionen von Menschen täglich einen entscheidenden Unterschied für eine lebenswertere Zukunft zu machen: Von der Entwicklung präziser Technologien zur Genom-Editierung über die Entdeckung einzigartiger Wege zur Behandlung von Krankheiten bis zur Bereitstellung von Anwendungen für intelligente Geräte - Merck ist überall. 2020 erwirtschaftete Merck in 66 Ländern einen Umsatz von 17,5 Milliarden Euro.

Wissenschaftliche Forschung und verantwortungsvolles Unternehmertum sind für den technologischen und wissenschaftlichen Fortschritt von Merck entscheidend. Dieser Grundsatz gilt seit der Gründung 1668. Die Gründerfamilie ist bis heute Mehrheitseigentümer des börsennotierten Konzerns. Merck hält die globalen Rechte am Namen und der Marke Merck. Die einzigen Ausnahmen sind die USA und Kanada, wo die Unternehmensbereiche als EMD Serono, MilliporeSigma und EMD Electronics auftreten. (12.11.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
25.01.23 , BARCLAYS
Barclays belässt Merck KGaA auf 'Overweight' - Z [...]
LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Merck KGaA vor Geschäftszahlen ...
20.01.23 , Motley Fool
Linde plc verlässt den DAX viel zu teuer – 3 Dinge [...]
Ein Stück deutscher Industriegeschichte verlässt den deutschen Leitindex DAX 40 als Anführer der Schwergewichte. ...
16.01.23 , dpa-AFX
ROUNDUP: IG BCE will Arzneimittelreserve und 'Pe [...]
HANNOVER/BERLIN (dpa-AFX) - Wegen der Versorgungsprobleme bei etlichen wichtigen Medikamenten fordert die Chemie-Gewerkschaft ...