Suchen
Login
Anzeige:
Do, 1. Dezember 2022, 21:32 Uhr

Mercedes-Benz Group

WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000

Mercedes-Benz Group: Neuwertiger Kunststoff aus Altreifen - Kooperation mit BASF und Pyrum Innovations - Aktienanalyse


24.08.22 16:15
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Mercedes-Benz Group-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Julian Weber vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Mercedes-Benz Group AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: MBG, NASDAQ OTC-Symbol: DDAIF) unter die Lupe.

Mercedes-Benz werde zukünftig gemeinsam mit BASF und Pyrum Innovations einen Wertstoffkreislauf schließen. Hierbei würden in mehreren Schritten die Altreifen des Autobauers so behandelt, dass daraus neuwertiger Kunststoff entstehe, welcher bei den Stuttgartern zunächst bei Türgriffen zum Einsatz kommen solle.

Aus Altreifen von Mercedes recycele Pyrum mittels einer patentierten Technologie Pyrolyseöl, welches das Unternehmen an BASF liefere. Der Chemiekonzern nutze das Öl in Kombination mit Biomethan aus Landwirtschaftsabfällen, um so einen neuwertigen Kunststoff zu gewinnen. Dieses Verfahren des chemischen Recyclings komme im Rahmen der Kooperation erstmals zum Einsatz.

Der Kunststoff sei nach dem sogenannten "Massenbilanzverfahren" zertifiziert: Eine unabhängige Zertifizierung bestätige, dass die für das Endprodukt benötigten Mengen an fossilen Ressourcen durch nachwachsende Rohstoffe und Pyrolyseöl aus recycelten Altreifen ersetzt worden seien. Somit würden der Einsatz fossiler Ressourcen und auch der CO2-Fußabdruck im Herstellungsprozess reduziert. Das passe zu den Plänen der Stuttgarter, die ihren Ressourcenverbrauch reduzieren und bis 2030 bei ihren Neuwägen durchschnittlich 40 Prozent recycelte Materialien nutzen möchten.

Da der gewonnene Kunststoff die gleichen Eigenschaften wie Neukunststoff aus fossilen Brennstoffen habe, könne er zur Herstellung wichtiger Bauteile, die hohe Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen hätten, genutzt werden. Noch dieses Jahr würden erste Fahrzeuge mit Türgriffen und einem Crash-Absorber aus dem Material ausgestattet. Weitere Einsatzmöglichkeiten würden von Mercedes zurzeit überprüft.

Mercedes-Benz zeige erneut, dass der Konzern nicht nur mittels seiner starken Elektrostrategie auf Nachhaltigkeit setze. Das stimme zuversichtlich. Auch wenn die Aktie des Autobauers zuletzt wieder unter Druck geraten ist, ist sie langfristig aussichtsreich, so Julian Weber von "Der Aktionär" zur Mercedes-Benz Group AG. (Analyse vom 24.08.2022)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Mercedes-Benz.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Mercedes-Benz Group-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Mercedes-Benz Group-Aktie:
55,69 EUR -1,80% (24.08.2022, 16:12)

XETRA-Aktienkurs Mercedes-Benz Group-Aktie:
55,69 EUR -1,85% (24.08.2022, 15:57)

ISIN Mercedes-Benz Group-Aktie:
DE0007100000

WKN Mercedes-Benz Group-Aktie:
710000

Ticker-Symbol Mercedes-Benz Group-Aktie:
MBG

NASDAQ OTC-Symbol Mercedes-Benz Group-Aktie:
DDAIF

Kurzprofil Mercedes-Benz Group AG:

Die Mercedes-Benz Group AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: MBG, NASDAQ OTC-Symbol: DDAIF) ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit der Mercedes-Benz AG gehört man zu den größten Anbietern von Premium- und Luxus-Pkw und Vans. Die Mercedes-Benz Mobility AG bietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Geldanlagen, die Vermittlung von Versicherungen sowie innovative Mobilitätsdienstleistungen an.

Mercedes-Benz vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Afrika. Zum Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Luxus-Automobilmarke der Welt (Quelle: Interbrand-Studie, 20.10.2020), sowie Mercedes-AMG, Mercedes-Maybach, Mercedes-EQ und Mercedes me auch die Marken von Mercedes-Benz Mobility: Mercedes-Benz Bank, Mercedes-Benz Financial Services, und Athlon. (24.08.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
64,27 minus
-0,89%
62,40 minus
-1,27%
47,89 minus
-2,18%
20:46 , Aktiennews
Mercedes-Benz-Group Aktie: Das gab es noch nie!
Mercedes-benz weist am 01.12.2022, 17:06 Uhr einen Kurs von 64.22 EUR an der Börse auf. Das Unternehmen wird unter ...
14:39 , dpa-AFX
ROUNDUP/Bericht: Habeck will Deutschlands Wirtsc [...]
BERLIN (dpa-AFX) - Die deutsche Wirtschaft soll nach Plänen aus dem Bundeswirtschaftsministerium weit unabhängiger ...
13:14 , dpa-AFX
EU-Parlamentsausschuss stimmt für emissionsfreie [...]
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der Umweltausschuss des Europaparlaments hat der EU-Einigung zugestimmt, dass ab 2035 nur ...