Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 28. September 2022, 15:30 Uhr

Mercedes-Benz Group

WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000

Mercedes-Benz Group: Kurssprung nach Zahlen - Chartanalyse


28.07.22 09:15
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Mercedes-Benz Group: Kurssprung nach Zahlen - Chartanalyse

Der Fokus auf das Luxussegment zahlt sich für Mercedes-Benz Group (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: MBG, NASDAQ OTC-Symbol: DDAIF) scheinbar aus, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Trotz eines geringeren PKW-Absatzes habe der Autobauer Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal steigern können. Die Stuttgarter würden sich daher zuversichtlich zeigen, die Jahresprognose sei angehoben worden. Die Aktie habe darauf gestern positiv reagiert und sei bereits zum Handelsstart 4,1% nach oben gesprungen. Im weiteren Verlauf seien die Kurse allerdings ein Stück zurückgekommen, was auch an einer markanten charttechnischen Barriere gelegen haben dürfte. Zum Xetra-Schluss hätten die Papiere bei 56,25 EUR notiert und seien mit einem Plus von 3,6% aus dem Handel gegangen.

Ausblick: Nach einem volatilen Seitwärtslauf sei die Aktie von Mercedes-Benz Group zwischen Anfang Juni und Anfang Juli unter Druck geraten. Dabei hätten die Kurse innert eines Monats 26,0% an Wert verloren und gleichzeitig im Chart eine Schulter-Kopf-Schulter-Formation bearish aufgelöst.

Das Long-Szenario: Die Nackenlinie der SKS könne am Juli-Tief aus dem Vorjahr bei 56,47 EUR angetragen werden und bilde nun den ersten wichtigen Widerstand. Gelinge dort der Break, der mit einem Schlusskurs über dem aktuellen Juli-Hoch bei 56,77 EUR bestätigt werden sollte, hätten die Notierungen Platz für einen Hochlauf an die 50-Tage-Linie bei 59,88 EUR. Der kurzfristige GD50 stelle dabei den Beginn eines Widerstands-Clusters dar, das sich über die 60er Marke, das Mai- und April-Tief bei 60,31 EUR bzw. 60,62 EUR bis zur 100-Tage-Linie bei 61,53 EUR erstrecke. Darüber könnte anschließend ein Anstieg an das Volumenmaximum (= Level mit dem meisten Volumen seit dem Corona-Crash-Tief) im Bereich von 63,50/63,75 EUR möglich werden.

Das Short-Szenario: Würden die Kurse hingegen an der Nackenlinie nach unten abprallen, könnte sich der Rücklauf auch lediglich als "typisches" Pullback entpuppen. Der erste Haltebereich werde dabei durch die kleine Volumenspitze bei 55,25/55,00 EUR und das März-Tief bei 54,67 EUR definiert. Darunter müsste auf das aktuelle Wochentief bei 54,02 EUR geachtet werden, dass am Dienstag markiert worden sei. Würden die Kurse dort nach unten durchfallen, könnte es erneut bis zum 2019er Top bei 50,37 EUR und damit auch bis zum Jahrestief bei 50,19 EUR bzw. der runden 50er Marke nach unten gehen. (Analyse vom 28.07.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Mercedes-Benz Group-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Mercedes-Benz Group-Aktie:
57,28 EUR +1,45% (28.07.2022, 09:15)

XETRA-Aktienkurs Mercedes-Benz Group-Aktie:
56,25 EUR +3,65% (27.07.2022)

ISIN Mercedes-Benz Group-Aktie:
DE0007100000

WKN Mercedes-Benz Group-Aktie:
710000

Ticker-Symbol Mercedes-Benz Group-Aktie:
MBG

NASDAQ OTC-Symbol Mercedes-Benz Group-Aktie:
DDAIF

Kurzprofil Mercedes-Benz Group AG:

Die Mercedes-Benz Group AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: MBG, NASDAQ OTC-Symbol: DDAIF) ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit der Mercedes-Benz AG gehört man zu den größten Anbietern von Premium- und Luxus-Pkw und Vans. Die Mercedes-Benz Mobility AG bietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Geldanlagen, die Vermittlung von Versicherungen sowie innovative Mobilitätsdienstleistungen an.

Mercedes-Benz vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Afrika. Zum Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Luxus-Automobilmarke der Welt (Quelle: Interbrand-Studie, 20.10.2020), sowie Mercedes-AMG, Mercedes-Maybach, Mercedes-EQ und Mercedes me auch die Marken von Mercedes-Benz Mobility: Mercedes-Benz Bank, Mercedes-Benz Financial Services, und Athlon. (28.07.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
10:05 , Aktiennews
Das sollte den Mercedes-Benz-Group-Chefs zu denk [...]
Für die Aktie Mercedes-benz stehen per 26.09.2022, 18:31 Uhr 53.91 EUR zu Buche. Mercedes-benz zählt zum Segment ...
07:43 , Der Aktionär
Mercedes-Benz Group-Aktie vor Turnaround? Aktien [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Mercedes-Benz Group-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Jochen Kauper ...
27.09.22 , Aktiennews
Mercedes-Benz-Group Aktie: Der absolute Knall!
Für die Aktie Mercedes-benz stehen per 26.09.2022, 18:31 Uhr 53.91 EUR zu Buche. Mercedes-benz zählt zum Segment ...