Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 26. Februar 2024, 23:08 Uhr

McDonald's Corp.

WKN: 856958 / ISIN: US5801351017

McDonald's: Der Schachtelwirt schlägt zurück - Aktienanalyse


29.11.23 11:57
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - McDonald's-Aktienanalyse von der Raiffeisen Bank International AG:

Alexander Frank, Analyst der Raiffeisen Bank International AG (RBI), stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von McDonald's Corp. (ISIN: US5801351017, WKN: 856958, Ticker-Symbol: MDO, NYSE-Symbol: MCD) von "Verkauf" auf "Halten" hoch.

Der Fastfood-Gigant habe im dritten Quartal einen Umsatz i.H.v. USD 6,7 Mrd. vorweisen können und übertreffe somit die Analystenschätzungen leicht um 1,8%. Konsolidiert bedeute dies einen Anstieg von 14% (währungsbereinigt: 11%) im Vergleich zur Vorjahresperiode, was vorwiegend auf eine stabile Geschäftsentwicklung in den Kernmärkten zurückzuführen sei. Das konsolidierte operative Betriebsergebnis sei um 16% (währungsbereinigt 13%) im Jahresvergleich gestiegen und habe mit USD 3,2 Mrd. den Analystenkonsens um 5,3% überbieten können.

In Sachen Gewinn habe die Fastfood-Kette ebenfalls überzeugt: McDonald's habe beim verwässerten Gewinn je Aktie um 18% (währungsbereinigt: 15%) auf USD 3,17 zulegen können und habe somit die Erwartungen der Analysten:innen um 5,8% übertroffen. Die Ergebnisse hätten erneut von strategischen Menüpreiserhöhungen und einem positiven Wachstum der vergleichbaren Gästezahlen profitiert. Die Produktivitätssteigerung in den Restaurants, effektive Marketingkampagnen sowie das anhaltende Wachstum im digitalen Bereich und im Lieferservice hätten zudem zum Erfolg beigetragen.

Im IDL (=International Developement Licensees & Corporate) Bereich, zu dem etwa Brasilien, China und Japan gehören würden, habe mit 16,0% das stärkste Umsatzwachstum verbucht werden können. Knapp dahinter, mit 13,3%, folge das IOM (=International Operated Markets) Segment, zu dem etwa Kanada, Deutschland, sowie England und Frankreich gehören würden, und abgeschlagen mit einem Wachstum von nur 5,9%, finde sich die USA, der Heimatmarkt des Unternehmens. McDonald's arbeite weiterhin daran das Wachstum im IDL-Segment voranzutreiben. So sei erst Mitte November bekannt gegeben worden, dass der Konzern das Geschäft in China ausweiten möchte. Damit stelle die Fast-Food Kette sich gegen den Trend der Desinvestition in China seitens großer multinationaler Konzerne.

McDonald's befinde sich in den USA, sowie auf der gesamten restlichen Welt auf der Position des Platzhirschen im Fastfood-Bereich. Mit einer Restaurantanzahl von 13.444 in den Vereinigten Staaten und 26.831 im übrigen Gebiet liege McDonald's hier klar an der Spitze. Größte Verfolger seien Burgerking in den USA mit 7.042 und KFC im internationalen Vergleich mit 23.874 (Zahlen von Ende 2022). Diese Marktmacht nutze McDonald's geschickt, um bessere Deals mit Drittunternehmen auszuhandeln.

Für das vierte Quartal sei eine Dividende von USD 1,67, was einer Erhöhung von 10% entspreche, angekündigt worden. Somit behalte McDonald's den seit 47 Jahren laufenden Trend von steigenden Dividenden bei. McDonald's habe ebenfalls bekannt gegeben, dass die operative Marge sich von 44,8% in 2022 auf 47% in 2023 verbessern solle.

Bewertungstechnisch präsentiere sich McDonald's inzwischen wieder attraktiver. Frank erwarte, dass der Kurs in den nächsten zwölf Monaten weiter leicht ansteigen werde. Die Gründe dafür würden in der starken Position des Unternehmens gegenüber Zulieferer liegen, wodurch diese die Preise weniger stark erhöhen könnten wie bei Mitbewerbern. Des Weiteren könne McDonald's vom Konsumverhalten der Menschen profitieren, da diese immer öfter teure Restaurantbesuche durch vergleichsweise günstigeres Fastfood substituieren würden. Zusätzlich erhalte der Fastfood-Gigant, über die Restaurantliegenschaften Mieten, welche für regelmäßige Geldflüsse sorgen und somit die Planungssicherheit erhöhen würden. Diese Tatsachen hätten bereits zu einer starken Erholung des Aktienkurses vom Tiefpunkt Anfang Oktober geführt.

Aufgrund dieser bereits erfolgten Kurssteigerung ändert Alexander Frank, Analyst der Raiffeisen Bank International AG, seine Empfehlung für die McDonald's-Aktie auf "Halten" mit einem Kursziel von USD 300,00. Das Kursziel ergebe sich mittels eines relativen Bewertungsansatzes, welcher basierend auf KGV-Multiples für die nächsten zwölf Monate auch eine im historischen Vergleich angemessene Bewertungsprämie zum breiten Aktienmarkt berücksichtige (Analyse vom 29.11.2023)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

Offenlegungen

7. Der zuständige Analyst oder eine sonstige an der Erstellung der Finanzanalyse mitwirkende natürliche Person oder eine sonstige natürliche Person von Raiffeisen Research besitzt Finanzinstrumente des von ihm analysierten Emittenten.

Offenlegung von Umständen und Interessen, die die Objektivität der RBI gefährden könnten: www.raiffeisenresearch.com/disclosuresobjectivity

Börsenplätze McDonald's-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs McDonald's-Aktie:
257,70 EUR +0,35% (29.11.2023, 11:38)

NYSE-Aktienkurs McDonald's-Aktie:
282,09 USD +0,09% (28.11.2023, 22:00)

ISIN McDonald's-Aktie:
US5801351017

WKN McDonald's-Aktie:
856958

Ticker-Symbol McDonald's-Aktie:
MDO

NYSE-Symbol McDonald's-Aktie:
MCD

Kurzprofil McDonald's Corp.:

Die McDonald's Corp. (ISIN: US5801351017, WKN: 856958, Ticker-Symbol: MDO, NYSE-Symbol: MCD) ist einer der weltweit größten Anbieter von Fast Food. Die McDonald's Restaurants werden von der Firma selber geführt oder als Franchise-Filialen von unabhängigen Unternehmern geleitet (über 80%). Unter den bekanntesten Produkten befinden sich Hamburger, Cheeseburger, Big Mac oder McFlurry-Eiskrem. Für begrenzte Zeit und in limitierten Mengen werden speziell konzipierte Menü-Varianten angeboten. Darüber hinaus bietet McDonald's verschieden Produkte in verschiedenen Ländern an, die den jeweiligen regionalen Geschmäckern angepasst sind. Das McCafé-Konzept von McDonald's ist eine international erfolgreiche Coffeeshop-Kette, die in die bestehenden Filialen integriert wurde. (29.11.2023/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
41,00 plus
+0,49%
297,12 minus
-0,21%
23:05 , Gurupress
Analyse der McDonald's Aktie: Was Anleger jetzt [...]
Die Aktie von McDonald’s wird derzeit von Analysten als unterbewertet angesehen, wobei das wahre Kursziel um +0,74% ...
06:53 , Aktiennews
McDonald's Aktie: Kein Grund zur Sorge!
Die Stimmung unter den Anlegern bezüglich Mcdonald's ist insgesamt sehr positiv, wie aus den Diskussionen in ...
25.02.24 , Gurupress
McDonald's Aktie: Was kommt als nächstes?
Die Aktie von McDonald’s wird derzeit von Analysten als unterbewertet angesehen. Das wahre Kursziel wird auf +0,84% ...