Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 13. August 2022, 23:29 Uhr

S&P 500

WKN: A0AET0 / ISIN: US78378X1072

Marktkommentar: Dem S&P 500 droht die zweite Verlustwoche


10.06.22 10:07
XTB

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der S&P 500 (ISIN: US78378X1072, WKN: A0AET0) nähert sich der Marke von 4.000 Punkten an, so die Experten von XTB.

Die mit der Inflation verbundenen Risiken würden die Stimmung trüben und könnten nach der jüngsten Erholungsrally an der Wall Street für Gewinnmitnahmen gesorgt haben. Die US-Indices würden seit Mittwoch fallen - der S&P 500 habe allein gestern fast 2,4% an Wert verloren. Der Bericht zu den US-Verbraucherpreisen, der heute um 14:30 Uhr veröffentlicht werde, könnte den geldpolitischen Kurs der FED beeinflussen. Eine weiter anziehende Inflationsrate würde die Zentralbank möglicherweise dazu veranlassen, die Zinsen stärker anzuheben. Anleger bereite dies besondere Sorge, da dies zu einem Zeitpunkt passieren könnte, an dem sich das Wirtschaftswachstum abschwäche.

EUR/USD (ISIN: EU0009652759, WKN: 965275) lege am letzten Handelstag der Woche leicht zu, nachdem das Paar gestern unter dem Tief vom 25. Mai bei 1,0642 geschlossen habe. Der Bruch signalisiere einen Richtungswechsel, sodass das Tief vom 20. Mai bei 1,0533 das nächste Ziel auf der Unterseite darstellen könnte. Am Donnerstag habe der Euro aufgrund der EZB-Entscheidung eine sehr volatile Sitzung erlebt. Die EZB habe die Zinsen unverändert gelassen und das Ende des Anleihekaufprogramms angekündigt. Dies deute auf eine Anhebung bei der nächsten Sitzung im Juli um 25 Basispunkte hin. Die US-Inflationsdaten könnten heute darüber entscheiden, ob der gestrige Rückgang fortgesetzt werde.

Der DE30 (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) scheine in dieser Woche ein weiteres Mal an einem Ausbruch über den mittelfristigen Widerstand bei 14.616 Punkten gescheitert zu sein. Der Unterschied zur vergangenen Woche sei, dass die Bären diesmal den Druck deutlich erhöhen würden. Seit dem Tageshoch vom Mittwoch sei der deutsche Leitindex fast um 600 Punkte (rund 4%) gefallen. Am heutigen Vormittag steuere der Kurs auf den psychologischen Bereich bei 14.000 Punkten zu. Durch die Umkehr dieser Woche stünden folgende Kursziele wieder im Fokus: Das Tief vom 10. Mai bei 13.272 Punkten und das Jahrestief bei 12.423 Punkten, das am 7. März erreicht worden sei. (10.06.2022/ac/a/m)



 
Werte im Artikel
4.278 plus
+1,69%
13.796 plus
+0,74%
12.08.22 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Starke Techw [...]
NEW YORK (dpa-AFX) - Unter Führung der Technologiewerte haben die US-Börsen am Freitag kräftig zugelegt ...
12.08.22 , dpa-AFX
Aktien New York Schluss: Starke Techwerte treibe [...]
NEW YORK (dpa-AFX) - Unter Führung der Technologiewerte haben die US-Börsen am Freitag kräftig zugelegt ...
12.08.22 , dpa-AFX
Aktien New York: Standard- und Techwerte mit bis [...]
NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen steuern am Freitag auf einen positiven Wochenausklang zu. Der Leitindex ...