Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 19. Juni 2021, 14:13 Uhr

MS Industrie

WKN: 585518 / ISIN: DE0005855183

MS Industrie: Haken an 2020 - Nur Stärke des Turnarounds in 2021 noch offen - Kaufen! Aktienanalyse


06.05.21 17:20
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - MS Industrie-Aktienanalyse von der Montega AG:

Patrick Speck, Aktienanalyst der Montega AG, hält in einer aktuellen Aktienanalyse an der Kaufempfehlung für die Aktie der MS Industrie AG (ISIN: DE0005855183, WKN: 585518, Ticker-Symbol: MSAG) weiter fest.

MS Industrie habe am vergangenen Freitag den Geschäftsbericht für 2020 veröffentlicht. Wenngleich die Umsatzerwartung weitestgehend getroffen worden sei, sei das Ergebnis aufgrund erhöhter Risikovorsorge hinter der Prognose der Aktienanalysten von der Montega AG zurückgeblieben, während der operative Cashflow positiv überrascht habe. Dank struktureller Verbesserungen sei der Weg für einen kräftigen Turnaround in 2021 geebnet.

Der Konzernumsatz habe mit 164,0 Mio. Euro die Guidance erfüllt (rund 163 Mio. Euro; MONe: 163,0 Mio. Euro). Für Q4 habe dies einen Erlösrückgang von 11,7% yoy auf 45,8 Mio. Euro bedeutet, der damit etwas geringer ausgefallen sei als von den Aktienanalysten von der Montega AG antizipiert (MONe: -13,7% yoy). Insbesondere im Segment Ultrasonic habe die Erholung im sonst starken Schlussquartal spürbar abgebrochen, sodass auf Gesamtjahressicht ein Rückgang von 19,5% yoy auf 49,2 Mio. Euro zu Buche gestanden habe (9M/20: -1,3% yoy). Dies beruhte unseres Erachtens in erster Linie auf schwachen Auslieferungen von Sondermaschinen an die Automobilindustrie, während MS Industrie im Non-Automotive-Bereich zweistellig gewachsen sein sollte, so die Aktienanalysten von der Montega AG.

Allerdings sei nach Angaben des Unternehmens die avisierte Umsatzmarke von rund 5 Mio. Euro im Serienmaschinengeschäft aufgrund der Vertriebseinschränkungen doch nicht erreicht worden. Im Segment Powertrain habe das Umsatzminus in 2020 bei Erlösen von 114,8 Mio. Euro immerhin auf 30,7% yoy eingedämmt werden können (9M/20: -40,4% yoy), was etwa dem Einbruch des europäischen LKW-Markts in 2020 entspreche (-27,3% yoy; Quelle: ACEA).

Ergebnisseitig sei MS Industrie in Q4 auf EBITDA-Level mit 3,0 Mio. Euro zwar profitabel geblieben, die Erwartung der Aktienanalysten von der Montega AG (6,9 Mio. Euro) sei jedoch deutlich verfehlt worden. Hauptgrund hierfür seien außergewöhnlich hohe sonstige betriebliche Aufwendungen in Höhe von 9,5 Mio. Euro gewesen (+3,6 Mio. Euro qoq; MONe: 6,3 Mio. Euro), was u.a. aus der Zuführung von Rückstellungen für Haftungsrisiken resultiert habe. Aufgrund geringer als erwarteter Abschreibungen fiel die Abweichung zu unserer Prognose beim operativen Ergebnis (EBIT) aber nicht ganz so drastisch aus (Q4: -0,3 Mio. Euro vs. MONe: 1,5 Mio. Euro), so die Aktienanalysten von der Montega AG. Auf Gesamtjahressicht steche der operative Cashflow in Höhe von 18,2 Mio. Euro positiv hervor (MONe: 8,9 Mio. Euro), der durch einen überraschend starken Working Capital-Abbau zustande gekommen sei (Δ -22,2 Mio. Euro vs. MONe: -7,0 Mio. Euro), sich im laufenden Jahr wachstumsbedingt aber wieder normalisieren dürfte.

In 2021 erwarte der Vorstand einen Konzernumsatz von rund 180 Mio. Euro bei wieder deutlich steigenden Ergebniskennzahlen für EBITDA und EBIT sowie einem positiven Jahresergebnis. Die nachhaltig gesenkte Kostenbasis sollte allein beim Personalaufwand im laufenden Jahr Einsparungen von über 10 Mio. Euro ermöglichen, allerdings würden die Aktienanalysten von der Montega AG ihre bisherigen Erwartungen an den operativen Turnaround vor dem Hintergrund der zähen Corona-Lage sowie der im derzeitigen Marktumfeld vorherrschenden Ineffizienzen in den Lieferketten für etwas zu hoch gegriffen halten und ihre Prognosen entsprechend reduzieren.

Der visible Turnaround und die umfassenden strategischen Reserven (u.a. Kaufpreisforderung gegenüber "Gnutti") würden nach Erachten der Aktienanalysten von der Montega AG aktuell die Eckpfeiler des attraktiven Investment Cases bilden.

Patrick Speck, Aktienanalyst der Montega AG, bestätigt die Kaufempfehlung und das Kursziel von 2,00 Euro für die MS Industrie-Aktie. (Analyse vom 06.05.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze MS Industrie-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs MS Industrie-Aktie:
1,805 EUR +3,74% (06.05.2021, 17:08)

XETRA-Aktienkurs MS Industrie-Aktie:
1,845 EUR +7,58% (06.05.2021, 16:52)

ISIN MS Industrie-Aktie:
DE0005855183

WKN MS Industrie-Aktie:
585518

Ticker-Symbol MS Industrie-Aktie:
MSAG

Kurzprofil MS Industrie AG:

Die MS Industrie AG (ISIN: DE0005855183, WKN: 585518, Ticker-Symbol: MSAG) mit Sitz in München ist die börsennotierte Muttergesellschaft einer fokussierten Industriegruppe mit den Geschäftsfeldern Antriebstechnik ("Powertrain Technology Group": Systeme und Komponenten für schwere Verbrennungsmotoren und kundenspezifische Elektromotoren) und Ultraschalltechnik ("Ultrasonic Technology Group": Sondermaschinen sowie Ultraschallsysteme und -komponenten). Zu den wesentlichen Kundenbranchen zählen die weltweite Nutzfahrzeug- und die Pkw-Industrie, gefolgt von der Verpackungsmaschinenindustrie und dem allgemeinen Maschinen- und Anlagenbau.

Im Rahmen ihrer Strategie konzentriert sich die MS Industrie AG auf vorwiegend organisches Wachstum und Beteiligungen innerhalb der bestehenden industriellen Kernkompetenzen, flankiert durch Engagements im industriellen Immobiliensektor sowie ergänzende Dienstleistungen. (06.05.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
17.06.21 , Aktiennews
Ms Industrie: Das wird noch ein spannendes Thema [...]
Ms Industrie, ein Unternehmen aus dem Markt "Construction & Farm Machinery & Heavy Trucks", notiert aktuell ...
15.06.21 , Aktiennews
Ms Industrie: Anleger aufgepasst!
Der Kurs der Aktie Ms Industrie steht am 15.06.2021, 11:06 Uhr an der heimatlichen Börse Xetra bei 2.2 EUR. Der ...
06.06.21 , Aktiennews
Ms IndustrieLohnt sich das wirklich, ?
Der Kurs der Aktie Ms Industrie steht am 06.06.2021, 02:00 Uhr an der heimatlichen Börse Xetra bei 2.25 EUR. Der ...