Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 4. August 2021, 8:55 Uhr

Leoni

WKN: 540888 / ISIN: DE0005408884

LEONI: Comeback gewinnt an Fahrt - Aktienanalyse


14.06.21 11:50
Der Anlegerbrief

Krefeld (www.aktiencheck.de) - LEONI-Aktienanalyse von "Der Anlegerbrief":

Die Experten von "Der Anlegerbrief" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Automobilzulieferers LEONI AG (ISIN: DE0005408884, WKN: 540888, Ticker-Symbol: LEO, NASDAQ OTC-Symbol: LNNNF) unter die Lupe.

Hausgemachte Probleme, die jahrelange Verunsicherung der Automobilindustrie beim Umstieg vom Verbrenner auf Elektro und nicht zuletzt die Corona-Pandemie hätten den Bordnetz-Spezialisten LEONI in ein tiefes Loch gestoßen. Doch langsam keime wieder Optimismus auf, was mit mehreren Weichenstellungen zu tun habe.

Eigentlich gehöre LEONI zu den essenziellen Zulieferern der Autobranche. Denn ohne Kabel aller Art gehe nichts mehr in den heutigen Fahrzeugsystemen. Allerdings habe sich LEONI selbst durch eine sehr aggressive und teilweise übereilte Wachstumsstrategie in Probleme gebracht, die durch eine Nachfrageflaute der Autohersteller nur verschärft worden sei. Das Ergebnis: In den vergangenen beiden Jahren habe LEONI tief in den roten Zahlen gesteckt, obwohl man schon 2018 ein neues Strategie- und Spar-Programm namens "Value 21" auf den Weg gebracht habe. Aber wie bei vielen anderen Firmen sei auch hier die Corona-Krise dazwischen gekommen. Indes: Die Zahlen zum Auftaktquartal 2021 würden nun den lang erwarteten Silberstreif am Horizont zeigen.

So habe LEONI im 1. Quartal wieder einen Gewinn von 28 Mio. Euro ausweisen können bei einem Umsatzplus von fast 20%. Im Gewinn enthalten seien Erlöse aus dem Verkauf der Schweiz-Tochter in bislang unbekannter Höhe. Doch das solle den Erfolg nicht schmälern. Zumal LEONI der Strategie aus "Value 21" folge, die beiden Sparten Wiring Systems und Wire & Cable Solutions stärker an Megatrends wie Digitalisierung, Elektromobilität und autonomes Fahren auszurichten. Dabei solle Wiring Systems mit maßgeschneiderten Bordsystemen vor allem auf das Daten- und Energiemanagement in Fahrzeugen zielen. Wire & Cable mache dagegen weiterhin Standardkabel, solle sich aber auch stärker auf Spezialitäten wie Ladekabel fokussieren. Aus dieser Aufgabenteilung würden die Experten in den kommenden Jahren durchschnittliche Wachstumsraten von 5 bis 6% pro Jahr erwarten, wobei in diesem Jahr das Umsatzplus wegen der Basiseffekte sogar 17 bis 18% betragen könnte.

Die fundamentale Richtung stimme und die Börse habe die verbesserten Perspektiven bereits aufgegriffen. So habe sich die Aktie seit ihrem Tief schon mehr als verdreifachen können. Doch im Turnaround sei das wohl erst der Anfang, zumal der neue Großaktionär Pierer (15%, Haupteigner von KTM und Pankl) hier sicher auch Druck machen werde.

Die Experten von "Der Anlegerbrief" erwägen einen Positionsaufbau in Musterdepot. (Ausgabe 22 vom 12.06.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze LEONI-Aktie:

Xetra-Aktienkurs LEONI-Aktie:
15,22 EUR -1,68% (14.06.2021, 11:22)

Tradegate-Aktienkurs LEONI-Aktie:
15,15 EUR -2,38% (14.06.2021, 11:40)

ISIN LEONI-Aktie:
DE0005408884

WKN LEONI-Aktie:
540888

Ticker-Symbol LEONI-Aktie:
LEO

Nasdaq OTC Ticker-Symbol LEONI-Aktie:
LNNNF

Kurzprofil LEONI AG:

LEONI (ISIN: DE0005408884, WKN: 540888, Ticker-Symbol: LEO, NASDAQ OTC-Symbol: LNNNF) ist ein globaler Anbieter von Produkten und Lösungen für das Energie- und Datenmanagement in der Automobilbranche und weiteren Industrien. Die Wertschöpfungskette umfasst Drähte, optische Fasern, standardisierte Leitungen und Spezialkabel bis hin zu kundenspezifisch entwickelten Bordnetz-Systemen und zugehörigen Komponenten sowie Dienstleistungen. LEONI unterstützt seine Kunden als Innovationspartner und Lösungsanbieter mit ausgeprägter Entwicklungs- und Systemkompetenz. (14.06.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
03.08.21 , Finanztrends
Aareal Bank Aktie, Leoni Aktie und Krones Aktie: [...]
Der Wert des SDAX wird momentan mit 16549.9 Punkten angegeben (Stand 09:05 Uhr) und ist somit fast gleich (0 Prozent). ...
30.07.21 , dpa-AFX
Bordnetz-Spezialist Leoni will 2021 wieder Gewinne [...]
NÜRNBERG (dpa-AFX) - Der lange Zeit angeschlagene Autozulieferer Leoni will im laufenden Jahr wieder Gewinne ...
Warburg Research belässt Leoni zunächst auf 'Sell [...]
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Investmentbank Warburg Research hat die Einstufung für Leoni nach einer Anhebung ...