Suchen
Login
Anzeige:
Do, 2. Februar 2023, 21:53 Uhr

Leoni

WKN: 540888 / ISIN: DE0005408884

LEONI-Aktie: Mehr Risiken als Chancen! J.P. Morgan rät zum Verkauf - Aktienanalyse


24.03.16 16:46
J.P. Morgan Cazenove

London (www.aktiencheck.de) - LEONI-Aktienanalyse von Analyst Nikhil Bhat von J.P. Morgan:

Nikhil Bhat, Analyst von J.P. Morgan, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Automobilzulieferers und Kabelherstellers LEONI AG (ISIN: DE0005408884, WKN: 540888, Ticker-Symbol: LEO, NASDAQ OTC-Symbol: LNNNF).

Kostenprobleme im Zusammenhang mit kritischen Projekten belasteten nach wie vor, so der Analyst in einer heute veröffentlichten Studie. Die Q4-Gewinnkennziffern des Nürnberger Unternehmens hätten den vorab veröffentlichten Daten weitgehend entsprochen. Das Chance/Risiko-Profil der LEONI-Aktie sei alles andere als vorteilhaft.

Nikhil Bhat, Analyst von J.P. Morgan, hat in einer aktuellen Aktienanalyse das "underweight"-Votum für die LEONI-Aktie mit einem Kursziel von 23 Euro bestätigt. (Analyse vom 24.03.2016)

Börsenplätze LEONI-Aktie:

Xetra-Aktienkurs LEONI-Aktie:
27,91 EUR -4,58% (24.03.2016, 16:26)

Tradegate-Aktienkurs LEONI-Aktie:
27,944 EUR -4,09% (24.03.2016, 16:27)

ISIN LEONI-Aktie:
DE0005408884

WKN LEONI-Aktie:
540888

Ticker-Symbol LEONI-Aktie:
LEO

Nasdaq OTC Ticker-Symbol LEONI-Aktie:
LNNNF

Kurzprofil LEONI AG:

Der Name LEONI (ISIN: DE0005408884, WKN: 540888, Ticker-Symbol: LEO, NASDAQ OTC-Symbol: LNNNF) steht weltweit für erstklassige Kabel-, System- und Entwicklungskompetenz. Die innovativen Lösungen kommen im Automobilbau und in Schlüsselbranchen der Wirtschaft wie der Telekommunikation, IT, Gesundheit und Energie zum Einsatz. Ausgestattet mit leistungsstarken Funktionen sorgen sie für beste Verbindungen in nahezu allen Bereichen des modernen Lebens.

Als international tätiger Anbieter von Drähten, optischen Fasern, Kabeln und Kabelsystemen hält LEONI mit den Veränderungen einer immer stärker vernetzten Welt seit Jahrzehnten Schritt. Das hat das Unternehmen zu einem gefragten Partner und Entwicklungslieferanten zahlreicher globaler Industrieunternehmen gemacht. Mit seinen Ideen und Entwicklungen trägt es zu mehr Effizienz, Sicherheit und Umweltfreundlichkeit ihrer Innovationen bei.

Im Jahr 1917 gegründet, zählt LEONI heute zu den führenden Unternehmen für Kabeltechnologie in Europa. Rund 68.000 hoch qualifizierte Mitarbeiter in 31 Ländern arbeiten gemeinsam daran, die führende Marktposition weltweit zu sichern und auszubauen. Dabei konzentriert das Unternehmen sein Geschäft auf die wachstumsintensiven Kernmärkte Automobile & Nutzfahrzeuge, Industrie & Gesundheitswesen, Kommunikation & Infrastruktur, Haus- & Elektrogeräte, Drähte & Litzen.

LEONI verfügt über ein einzigartiges Produkt-, Technologie- und Leistungsportfolio, das schon heute nahezu alle Bereiche der Kabeltechnik abdeckt und durch neue umweltfreundliche Lösungen beständig erweitert wird. Als einer der ersten Kabelhersteller der Welt hat das Unternehmen mit Green Technology eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt. Sie unterstreicht das klare Bekenntnis zu verantwortungsvollem Handeln entlang der gesamten Wertschöpfungskette. (24.03.2016/ac/a/nw)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
30.01.23 , dpa-AFX
AMS-Osram-Chef Alexander Everke tritt zurück - [...]
UNTERPREMSTÄTTEN (dpa-AFX) - Beim Technologiekonzern Ams Osram kommt es zu einem überraschenden Wechsel ...
30.01.23 , dpa-AFX
Leoni-Chef Kamper geht
NÜRNBERG (dpa-AFX) - Der Automobilzulieferer Leoni braucht einen neuen Chef. Der Vorstandsvorsitzende Aldo ...
30.01.23 , dpa-AFX
EQS-Adhoc: Aldo Kamper verlässt die Leoni AG z [...]
Aldo Kamper verlässt die Leoni AG zum 31. März 2023; der Aufsichtsrat nimmt unverzüglich Gespräche ...