Suchen
Login
Anzeige:
So, 4. Dezember 2022, 23:58 Uhr

Krones

WKN: 633500 / ISIN: DE0006335003

Krones: Gewinnwarnung - Sparmaßnahmen konkretisiert - Aktienanalyse


19.12.19 13:33
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Krones-Aktienanalyse von Analyst Markus Armer von Independent Research:

Markus Armer, Aktienanalyst von Independent Research, erhöht in einer aktuellen Aktienanalyse das Kursziel für die Aktie des Getränkeabfüllanlagen-Herstellers Krones AG (ISIN: DE0006335003, WKN: 633500, Ticker-Symbol: KRN, NASDAQ OTC-Symbol: KRNNF).

Krones habe am 12.12. eine erneute Gewinnwarnung veröffentlicht und im Zuge dessen den Margenausblick gesenkt. Der Konzern habe die Maßnahmen zur Senkung der Personalkosten sowie Portfoliooptimierung konkretisiert, die 2019 zu Rückstellungen und Wertberichtigungen von 70 Mio. Euro (davon 40 Mio. Euro nicht liquiditätswirksam) führen würden.

Entsprechend rechne das Unternehmen nur noch mit einer EBT-Marge von rund 1% (ohne Sonderbelastungen: voraussichtlich rund 3%; zuvor: rund 3%). Die ergriffenen Maßnahmen würden u.a. den Abbau von 500 Stellen umfassen. Krones erwarte für 2020 und 2021 durch die Senkung der Personalkosten und die Portfoliobereinigungen sowie weitere Maßnahmen einen positiven EBT-Effekt von insgesamt 150 Mio. Euro. Die Dividendenpolitik (Ausschüttung von 25% bis 30% des Konzernergebnisses; Dividende 2019 auf Basis des Ergebnisses ohne Sonderbelastungen) sei bestätigt worden.

Die angekündigten Schritte zur Steigerung der Ertragskraft werte der Analyst positiv. Weitere Maßnahmen sollten im März 2020 angekündigt werden. Die Krones-Aktie habe mit einem Kursanstieg von 4% (12.12.) auf die Unternehmensmeldung reagiert. Der Analyst senke seine Prognosen für 2019 (u.a. EPS: 1,20 (alt: 2,63) Euro; DPS: 0,80 (alt: 1,00) Euro). Seine Prognosen für 2020 würden unverändert bleiben (u.a. EPS: 3,72 Euro; DPS: 1,20 Euro). Auf Basis seines Discounted-Cashflow-Modells habe er für die Krones-Aktie ein neues Kursziel von 70,00 (alt: 62,00) Euro ermittelt.

Das Votum für die Krones-Aktie lautet nach wie vor "halten", so Markus Armer, Aktienanalyst von Independent Research. (Analyse vom 19.12.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Krones-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Krones-Aktie:
67,80 EUR -0,51% (19.12.2019, 13:00)

Tradegate-Aktienkurs Krones-Aktie:
68,00 EUR -0,37% (19.12.2019, 12:27)

ISIN Krones-Aktie:
DE0006335003

WKN Krones-Aktie:
633500

Ticker-Symbol Krones-Aktie:
KRN

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Krones-Aktie:
KRNNF

Kurzprofil Krones AG:

Die Krones AG (ISIN: DE0006335003, WKN: 633500, Ticker-Symbol: KRN, NASDAQ OTC-Symbol: KRNNF) plant, entwickelt und fertigt Einzelmaschinen sowie schlüsselfertige Anlagen für alle Bereiche der Abfüll- und Verpackungstechnik und die Getränkeproduktion. Damit gilt Krones als einer der weltweit führenden Konzerne der Branche. Zu den Abnehmern gehören internationale Unternehmen aus den Bereichen Getränke-, Lebensmittel- sowie Chemie- und Pharmaindustrie. (19.12.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
25.11.22 , ZertifikateJournal
Krones: Ausbruch gelungen - Aktienanalyse
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Krones: Ausbruch gelungen - Aktienanalyse Angetrieben von einer wahren Auftragsflut ...
14.11.22 , dpa-AFX
EQS-DD: Krones AG (deutsch)
EQS-DD: Krones AG: Schawei GmbH, Verkauf ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von ...
Deutsche Bank Research hebt Ziel für Krones auf [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat das Kursziel für Krones nach Zahlen für die ersten ...