Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 5. Oktober 2022, 14:09 Uhr

Konjunkturbelastung in China


01.04.22 09:55
Oberbank

Linz (www.aktiencheck.de) - Der aktuelle chinesische Einkaufsmanagerindex (PMI) lag deutlich unter den Erwartungen, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Der PMI des Verarbeitenden Gewerbes sei im März von 50,2 auf 49,5 Zähler abgesackt. Die Werte des Dienstleistungsgewerbes hätten sich sogar von 51,6 auf 48,4 Punkte verschlechtert. Dies zeige, wie sehr die anhaltenden Lockdowns in China die Konjunktur belasten würden. Auch die Wachstumsprognosen hätten sich durch die anhaltend verhängten Corona-Einschränkungen deutlich eingetrübt, was auch am Kurs EUR/CNY (Chinesischer Renminbi Yuan) ersichtlich sei, der wieder über die Marke 7,0000 gestiegen sei. (01.04.2022/ac/a/m)