Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 29. Januar 2022, 2:04 Uhr

Inditex

WKN: A11873 / ISIN: ES0148396007

Inditex: Überraschend umfangreicher Umbau der Konzernführung - Aktienanalyse


02.12.21 11:06
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Inditex-Aktienanalyse von Analyst Lars Lusebrink von Independent Research:

Lars Lusebrink, Aktienanalyst von Independent Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie des Bekleidungskonzerns Inditex S.A. (ISIN: ES0148396007, WKN: A11873, Ticker-Symbol: IXD1, Nasdaq OTC-Symbol: IDEXF).

Inditex habe (30.11.) nach Erachten des Analysten überraschend umfangreiche Änderungen des Managements angekündigt. So werde Marta Ortega Pérez, die Tochter von Unternehmensgründer und Mehrheitsaktionär Amancio Ortega (halte Beteiligung von 59,3%), zum 01.04.2022 den Verwaltungsratsvorsitz übernehmen und damit die Nachfolge von Pablo Isla antreten, der Inditex 17 Jahre lang nach Erachten von Lusebrink sehr erfolgreich geführt habe. Ortega werde im Gegensatz zu Isla aber keine exekutiven Aufgaben mehr ausüben sondern eher kontrollierend tätig sein. Zudem trete Oscar García Maceiras, seit März 2020 Chefberater von Inditex, mit sofortiger Wirkung die Nachfolge von Carlos Crespo als CEO an. Crespo kehre auf die frühere Position als COO zurück.

Darüber hinaus habe Inditex ein aus neun Mitgliedern bestehendes Managementkommitee geschaffen. Die Ernennung von Ortega Pérez zur Verwaltungsratsvorsitzenden stelle nach Erachten von Lusebrink keine Überraschung dar, da damit der 2011 begonnene Generationenwechsel vollendet werde. Den Wechsel des CEO werte der Analyst hingegen als überraschend und diese Entscheidung könnte seines Erachtens für ein temporäres Führungsproblem sorgen. Die Schaffung des Managementkommitees werte Lusebrink aber als eine sinnvolle Maßnahme, um dieses Führungsproblem abzufedern.

Die Inditex-Aktie habe (30.11.: -6%) nachgegeben, was Lusebrink neben der Umbesetzung des Managements aber auch auf Befürchtungen über neue pandemiebedingte Lockdown-Maßnahmen (Filialschließungen, geringere Kundenfrequenz (u.a. 2G-Regel)) zurückführe. Der Analyst sehe Inditex mit dem integrierten Geschäftsmodell weiterhin sehr gut für den Trend zum Online-Kauf von Mode aufgestellt. Seine Prognosen behalte Lusebrink bei.

Lars Lusebrink, Analyst von Independent Research, bestätigt sein "halten"-Rating für die Inditex-Aktie. Das Kursziel werde von 33 Euro auf 30 Euro gesenkt. (Analyse vom 02.12.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Inditex-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Inditex-Aktie:
28,77 EUR +1,20% (02.12.2021, 09:21)

Tradegate-Aktienkurs Inditex-Aktie:
28,58 EUR +0,56% (02.12.2021, 09:07)

ISIN Inditex-Aktie:
ES0148396007

WKN Inditex-Aktie:
A11873

Ticker-Symbol Inditex-Aktie:
IXD1

Nasdaq Other OTC Ticker-Symbol Inditex-Aktie:
IDEXF

Kurzprofil Inditex S.A.:

Inditex Industria de Diseño Textil S.A. (ISIN: ES0148396007, WKN: A11873, Ticker-Symbol: IXD1, Nasdaq OTC-Symbol: IDEXF) ist eine Unternehmensgruppe, die weltweit in der Textilindustrie tätig ist. Der Hauptsitz von Inditex ist Arteixo, Spanien. Mit mehr als 100 Tochtergesellschaften gehört Inditex zu den weltweit größten Textilunternehmen und ist im Design, der Produktion und dem Vertrieb von Bekleidungsartikeln und Accessoires aktiv. Die Marken Zara, Zara Home, Pull and Bear, Massimo Dutti, Bershka, Stradivarius, Oysho und Uterqüe sind in über 6.200 Geschäften in 86 Ländern sowie online in 23 Ländern erhältlich. (02.12.2021/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
28.01.22 , Motley Fool
Inditex-Aktie: 9.600.000.000 Gründe für eine Divid [...]
Hast du einmal von dem Unternehmen Inditex (WKN: A11873) gehört? Es ist tatsächlich der größte Hersteller ...
28.01.22 , dpa-AFX
H&M will Umsatz bis 2030 verdoppeln - Guter Sta [...]
(Tippfehler im vorletzten und letzten Absatz berichtigt) STOCKHOLM (dpa-AFX) - Die Textilkette Hennes & ...
28.01.22 , dpa-AFX
H&M will Umsatz bis 2030 verdoppeln - Guter Sta [...]
STOCKHOLM (dpa-AFX) - Die Textilkette Hennes & Mauritz (H&M) hat sich mit Blick auf das erwartete Abebben ...