Suchen
Login
Anzeige:
Di, 6. Dezember 2022, 20:44 Uhr

METRIC mobility solutions

WKN: A1X3X6 / ISIN: DE000A1X3X66

Höft & Wessel GJ 2014-Zahlen: Sonderaufwendungen haben das Ergebnis weiter stark belastet - Aktiennews


24.02.15 07:08
aktiencheck.de

Hannover (www.aktiencheck.de) - Höft & Wessel GJ 2014-Zahlen: Sonderaufwendungen haben das Ergebnis weiter stark belastet - Aktiennews

Die Höft & Wessel-Gruppe (ISIN: DE000A1X3X66, WKN: A1X3X6, Ticker-Symbol: HWSA) musste die Sanierung im Geschäftsjahr 2014 fortführen, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Im Vordergrund dieser Sanierung stand u.a. der Abschluss von zwei Großprojekten mit unerwartet hohen Aufwendungen und Verzögerungen. Der Aufsichtsrat hatte in seiner Sitzung vom 28. Oktober 2014 entschieden, Herrn Rudolf Spiller von seinen Aufgaben als Vorstand (CEO) zu entbinden. Hinsichtlich eines nunmehr vom Kunden abgenommenen Großprojekts sind gegen Ende des Jahres weitere Sonderaufwendungen entstanden, die das Ergebnis des Geschäftsjahres 2014 weiter stark belastet haben.

Aufgrund der im vierten Quartal 2014 vom neuen Vorstand, bestehend aus Thomas Dibbern (CEO), Dr. Günter Kuhlmann (CTO) und Paul Lebold (CFO), insbesondere für den Abschluss der Altprojekte erforderlichen Maßnahmen wird nunmehr nach vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2014 mit einem negativen EBIT von rund EUR 15 Mio. gerechnet.

Der Abschluss der kritischen Altprojekte gibt der Gesellschaft die Möglichkeit, die bislang in diesen Projekten gebundenen Ressourcen in die Neuausrichtung und das Wachstum der Gesellschaft zu investieren.

Ungeachtet der Sonderaufwendungen hat die Höft & Wessel-Gruppe bereits konsequent in neue Produktentwicklungen investiert. Diese Produktentwicklungen, darunter insbesondere das neue mobile Terminal sowie die neueste, vierte Generation eines erfolgreichen Datenerfassungsgeräts, bilden u.a. die Basis für den zukünftigen Erfolg der Höft & Wessel-Gruppe.

Das mobile Terminal almex.mobile 2 wurde bereits Ende September 2014 auf der InnoTrans in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt. Das neue mobile Datenerfassungsgerät skeye.allegro LSi, dessen Vorgänger insgesamt rund 250.000 Mal verkauft wurden, wird am 24. Februar 2015 auf der EuroCIS in Düsseldorf präsentiert. Neben diesen bereits fertiggestellten Entwicklungen investiert Höft & Wessel aktuell umfangreich in die Entwicklungen eines modernen web-basierten Backoffice Systems und einer neuen Applikationssoftware für Ticketautomaten sowie in eine neue Produktgeneration des Parkscheinautomaten.

Der geplante Umsatz des Geschäftsjahres 2015 ist mit Auftragsbeständen u.a. für den bundesweiten Roll-out des mobilen Terminals für die Zugbegleiter der Deutschen Bahn als auch für den Roll-out des neuen mobilen Datenerfassungsgeräts skeye.allegro LSi bei einer großen EDEKA-Handelsgesellschaft überwiegend abgesichert. Das im weiteren Verlauf des Jahres 2015 runderneuerte Produktportfolio von Höft & Wessel bietet der Gesellschaft eine gute Ausgangslage für die Einleitung einer Wachstumsphase. Die Droege Group als Hauptaktionär der Höft & Wessel-Gruppe unterstützt die eingeleiteten Wachstumsinitiativen weiter aktiv und ist von einer positiven strategischen und operativen Unternehmensentwicklung überzeugt. (Pressemitteilung vom 23.02.2015)

Börsenplätze Höft & Wessel-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Höft & Wessel-Aktie:
1,495 EUR -14,57% (23.02.2015, 22:25)

ISIN Höft & Wessel-Aktie:
DE000A1X3X66

WKN Höft & Wessel-Aktie:
A1X3X6

Ticker-Symbol Höft & Wessel-Aktie:
HWSA

Kurzprofil Höft & Wessel AG:

Die Höft & Wessel-Gruppe (ISIN: DE000A1X3X66, WKN: A1X3X6, Ticker-Symbol: HWSA) ist der technologisch führende IT-, Hard- und Softwarespezialist für Ticketing, Parking und mobile Lösungen in Deutschland und Großbritannien. 1978 von den beiden gleichnamigen Unternehmern gegründet, hat sich die Gesellschaft von einem Start-up zu einem mittelständischen Unternehmen mit rund EUR 80 Mio. Umsatz und mehr als 400 Mitarbeitern entwickelt. Die Hauptstandorte sind Hannover und Swindon westlich von London.

In Europa gehört Höft & Wessel bei Forschung und Entwicklung nach dem EU Industrial R&D Investment Scoreboard zu den führenden Unternehmen und ist ein bekannter Hersteller von Ticketingsystemen für den öffentlichen Personenverkehr und mobilen Terminals zur Datenerfassung in Handel und Logistik. Die britische Tochtergesellschaft Metric zählt international zu den größten Anbietern von Parkautomaten. (24.02.2015/ac/a/nw)





 
01.07.20 , Xetra Newsboard
FRA: DELETION OF INSTRUMENTS FROM XETRA [...]
The following instruments on XETRA do have their last trading day on 01.07.2020 Die folgenden Instrumente in XETRA ...
26.05.20 , Aktiennews
Metric mobility: Meinungen?
Per 26.05.2020, 14:10 Uhr wird für die Aktie Metric mobility am Heimatmarkt Frankfurt der Kurs von 0.022 EUR angezeigt. ...
16.02.20 , Aktiennews
Metric mobility: Das kann einfach nicht wahr sein
Per 16.02.2020, 15:01 Uhr wird für die Aktie Metric mobility am Heimatmarkt Frankfurt der Kurs von 0.01 EUR angezeigt. ...