Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 30. September 2022, 20:51 Uhr

Gute Ergebnisse von Amazon.com stützen Zalando - Siltronic hebt Umsatzprognose an


29.07.22 14:50
XTB

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Marktstimmung in der letzten Handelssitzung dieser Woche auf dem europäischen Parkett ist positiv, so die Experten von XTB.

Der deutsche DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) sei um 1,14% gestiegen, der französische CAC 40 (ISIN: FR0003500008, WKN: 969400) um 1,29% und der polnische WIG 20 (ISIN: PL9999999987, WKN: 969729) um 1,75%.

Auf dem heutigen makroökonomischen Kalender habe sich die Aufmerksamkeit der Anleger auf die deutsche Arbeitslosenquote und das deutsche BIP sowie das BIP der Eurozone gerichtet. Die Ergebnisse aus Deutschland seien eine negative Überraschung gewesen, da sie als einzige unter den Prognosen der anderen Volkswirtschaften gelegen hätten. Das BIP der Eurozone sei um 0,7% gegenüber den Prognosen von 0,2% gewachsen. Der frühere Wert habe bei 0,5% gelegen. In den USA richte sich die Aufmerksamkeit der Anleger auf die PCE-Werte, die Ausgaben und Einkommen der Amerikaner sowie auf die Inflationserwartungen und die Verbraucherstimmung.

Q2-BIP-Berichte aus den europäischen Ländern:

Frankreich: 0,5% vs. 0,2% erwartet
Spanien: 1,1% vs. 0,4% erwartet
Italien: 1,0% vs. 0,3% erwartet
Deutschland: 0,0% vs. 0,1% erwartet

Unternehmensnachrichten:

Die Aktien von Siltronic (ISIN: DE000WAF3001, WKN: WAF300, Ticker-Symbol: WAF) würden heute um mehr als 5% steigen, nachdem die Umsatzprognose für 2022 und das Umsatzwachstum im zweiten Quartal angehoben worden seien. Der deutsche Chiphersteller habe seine Umsatzwachstumsprognosen auf 21 bis 27% angehoben, verglichen mit früheren Prognosen von 15 bis 22%. Die Umsatzerlöse seien im 2. Quartal um 30% auf 442,2 Mio. Euro und das EBITDA um 36% auf 147,0 Mio. Euro gestiegen. Die Aktien des Unternehmens würden heute auf einem Monatshoch notieren.

Die gestrige Veröffentlichung der positiven Finanzergebnisse von Amazon.com (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, NASDAQ-Symbol: AMZN) stütze die Bewertung der Zalando-Aktien (ISIN: DE000ZAL1111, WKN: ZAL111, Ticker-Symbol: ZAL), die derzeit um mehr als 8% steigen würden. Zalando werde seine Ergebnisse am 4. August 2022 veröffentlichen.

Einschätzungen von Analysten:

- Hapag Lloyd (ISIN: DE000HLAG475, WKN: HLAG47, Ticker-Symbol: HLAG) werde von HSBC auf "halten" hochgestuft. Kursziel: 300 Euro.

- Fresenius SE (ISIN: DE0005785604, WKN: 578560, Ticker-Symbol: FRE, NASDAQ OTC-Symbol: FSNUF) mit einer Herabstufung der Empfehlung von "kaufen" auf "halten" durch die DZ BANK. Kursziel: 26 Euro. (29.07.2022/ac/a/m)





 
Werte im Artikel
174,80 plus
+4,05%
20,04 plus
+2,93%
21,77 plus
+2,64%
58,00 plus
+1,93%
5.700 plus
+0,12%
-    plus
0,00%
114,90 minus
-0,01%
11.986 minus
-0,08%