Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 7. Oktober 2022, 11:34 Uhr

Engold Mines

WKN: A3CSSH / ISIN: CA29330R3080

Gold- und Goldaktien viel zu günstig!


16.08.22 07:52
Jörg Schulte

Die Zeit ist reif für Käufe...


 



 


Fast 20 % korrigierten die Goldminenaktien laut dem NYSE Arca Gold Miners Index seit Anfang des Jahres! Vom Hoch noch mehr! Das ist viel zu viel!


 


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,


aktuell scheinen die Gold- und Goldminenaktien keine große Anziehungskraft auf Anleger zu haben. Vom letzten Höchststand (August 2020) korrigierte der NYSE Arca Gold Miners um gut 40 %!


Eine Trendwende sollte in greifbare Nähe rücken! Denn preissteigernde Faktoren wie eine drohende Energie- und Nahrungsmittelkrise, eine hohe Inflation, mögliche weltweite Rezession und womöglich sich verschlimmernde Feindseligkeiten in Osteuropa liegen auf der Hand. Das alles sind Dinge, die nicht so leicht aus dem Weg zu räumen sind. Allein die Inflation wieder runterzukriegen, sollte ein längerfristiges Intermezzo werden.


Durch die lockere Geldpolitik der Zentralbanken sind die Verbraucherpreise schon länger auf dem Weg nach oben gewesen. Zuletzt gab es Anfang der 1980er Jahre eine heftige Inflation. Die US-Notenbank hatte daraufhin die Zinsen auf bis zu 19 % angehoben. Infolgedessen kam es zu einem Höhenflug beim Goldpreis. Die Realzinsen und Gold stehen in umgekehrter Beziehung zueinander. Wenn in früher Zeit die Zinsen inflationsbereinigt in den negativen Bereich drehten, dann ging es mit dem Goldpreis normalerweise nach oben. Gold wurde attraktiver als etwa Staatsanleihen.


Dass bisher ein neues Allzeithoch beim Gold ausgeblieben ist, liegt vermutlich am starken US-Dollar. Somit steckt Gold, das in US-Dollar abgerechnet wird, noch in einem engen Bereich fest. Aber wenn die Trendwende kommt, und die wird kommen, sollte es sich lohnen in Goldaktien investiert zu sein. Hier sollten Osisko Development und Mawson Gold eine gute Wahl sein! Beide Unternehmen konnten wieder hervorragende Fortschritte melden.


 


Osisko Development drückt mit Quartalszahlen aufs Gaspedal!


 



 


Mit seinen Ergebnissen für den Zeitraum April bis Juni 2022 unterstreicht Osisko Development (WKN: A3DK8G), dass es trotz seines noch jungen Alters in der Lage ist, Ausrufezeichen im Goldbusiness zu setzen. Das gilt sowohl für das Finanzielle wie auch für die Projektentwicklung.


Monetären Mehrwert hat Osisko Development in Q2-2022 unter anderem durch erstklassige Einnahmen von 9 Mio. CAD geschaffen, die es in seinen Testminen ‚Bonanza Ledge II‘ auf seinem ‚Cariboo‘-Gold Projekt in British Colombia/Kanada und ‚Trixie‘ auf seinem ‚Tintic‘-Projekt in Utah/USA erwirtschaftet hat. Ebenso gut und Cash-lastig sind die satten 136, 3 Mio. CAD an Barmitteln, die Osisko Development zu Ende Juni in seiner prall gefüllten Kasse hatte.


Und da aller guten Dinge auch bei fetten Finanzpolstern immer drei sind, konnte die Firma in Q2-2022 zusätzlich einen Bruttoerlös von 212 Mio. CAD durch den Abschluss von zwei Privatplatzierungsfinanzierungen vermelden. Für das erste Halbjahr 2022 ergeben sich damit bereits sagenhafte 255,5 Mio. CAD an Bruttoerlösen aus Finanzierungen.


 


‚Tintic‘-Übernahme öffnet Zugang zu großem Potenzial!


 


Mit der Übernahme von Tintic Consolidated Metals Ende Mai ging auch die aussichtsreiche ‚Trixie‘-Gold-Silber-Mine in den Besitz von Osisko Development über. Noch bis 2021 wurde ‚Trixie‘ von Tintic betrieben, mit einem durchschnittlichen Gehalt von 1,7 Unzen Gold pro Tonne. Weitere Highlights, die ‚Trixie‘ für Osisko Development bietet, sind unter anderem die bereits bestehenden notwendigen Genehmigungen und die nahtlose Anbindung an eine moderne Infrastruktur. Insgesamt kann Osisko Development mit der ‚Trixie‘-Mine einen veritablen Volltreffer für sich verbuchen und sich damit den Eintritt und ein Standbein in diesem hochgradigen Distrikt sichern.


Um perspektivisch noch fester zu stehen, erweitert Osisko Development aktuell ‚Trixies‘-Untertage-Erschließung und treibt parallel dazu den Bau einer unterirdischen Rampe zügig voran. Mit deren Fertigstellung, voraussichtlich in Q2-2023, sind eine signifikante Produktionssteigerung wie auch eine höhere Abbaugeschwindigkeit zu erwarten, was die dann ‚erweiterte Trixie‘ noch wertvoller für Osisko Development machen wird.


Die Weichen hierfür wurden zumindest auch in Sachen Monetarisierung bereits gestellt - mit dem Abschluss eines Vertrages, laut dem Osisko Development 20 Mio. CAD in bar von Osisko Bermuda Limited, einer 100 %igen Tochter von Osisko Gold Royalties, für einen Stream aus Metallen erhält, die auf ‚Tintic‘ produziert werden.


 


‚Cariboo‘ und ‚San Antonio‘ ebenfalls mit 1A-Aussichten!


 


Der vorläufige Wirtschaftlichkeitsbericht für Osisko Developments hochgradiges ‚Cariboo‘-Projekt, der Ende Mai veröffentlicht wurde, liest sich wie eine Regieanweisung für eine langfristig angelegte Erfolgsgeschichte. Über die Lebensdauer der Mine von 12 Jahren weist der Bericht eine durchschnittliche Jahresproduktion von stolzen zahlbaren 236.381 Unzen Gold aus. Über die gesamte Minenlebensdauer ergeben sich daraus 2,84 Millionen zahlbare Unzen, zusammen mit einem Bruttoerlös von 6,29 Milliarden CAD und einem operativen Cashflow von 3,32 Mio. CAD. Diese sensationellen, prognostizierten Einnahmen werden dabei nur von sparsamen ‚All-In‘-Kosten von 961,60 USD pro Unze und von Betriebskosten von 94,- CAD pro Tonne gemindert.


Mit einem Anfangskapital von schmalen 121,5 Mio. CAD, Erweiterungskosten von 716,1 Mio. CAD und Nachhaltigkeitsausgaben von 527,2 Mio. CAD muss Osisko Development letztlich nicht einmal sehr tief in die Unternehmenskasse greifen, um ‚Cariboos‘ volles Goldpotenzial ausschöpfen zu können und das Projekt zur vollen Entfaltung zu bringen. 


Osisko Developments mexikanisches ‚San Antonio‘-Goldprojekt in Sonora schließlich hat sein großartiges Potenzial zumindest auf den ersten Blick aufblitzen lassen. So ergab die erste Mineralressourcenschätzung für ‚San Antonio‘ ‚angezeigte‘-Mineralressourcen von 14,9 Millionen Tonnen mit einem erstklassigen Gehalt von 1,2 g/t Au für 576.000 Unzen Gold. Hinzu kommen 16,6 Millionen Tonnen ‚abgeleitete‘-Mineralressourcen mit hochgradigen 1,02 g/t Au für 544.000 Unzen Gold. Das beste daran ist, dass sich die Ressourcen gerade einmal auf ein 2,8 km langes Segment des aussichtsreichen, 10 Kilometer langen Trends beschränken und damit noch viel Raum für weiteres hochgradiges Potenzial besteht.


 



https://www.youtube.com/watch?v=L5DSJRy1B2w&t=525s


 


Fazit: Beste Performance eines vielversprechenden Portfolios!




Für Sean Roosen, Chair und CEO von Osisko Development (WKN: A3DK8G), zeigt die Qualität der großartigen Quartalsergebnisse, dass sich sein Unternehmen mit voller Kraft auf Erfolgskurs befindet. Dem schließen wir uns an! Denn das Unternehmen hat im letzten Quartal vieles erreicht und noch ebenso viel vor. Die Konsolidierung der Stammaktien im Verhältnis von 3:1 gehört ebenso zu einer erstklassigen Performance wie der Kauf von ‚Tintic‘. Mit diesem Projekt konnte das hochgradige Portfolio um ein vielversprechendes Asset in einem der weltweit besten Bergbaugebiete erweitert werden.


Nicht zu vergessen sind obendrein die erstklassigen Resultate des vorläufigen Wirtschaftlichkeitsberichts vom ‚Cariboo‘-Projekt. Durch diese herausragenden Ergebnisse angespornt, treibt das Unternehmen die laufenden Arbeiten wie auch das Genehmigungsverfahren massiv voran, was sodann einen weiteren wichtigen Meilenstein darstellt!


 


Southern Cross der zusätzliche Kurs-Turbo für Mawson Gold!


 


Ein Bild, das Text, ClipArt enthält.
            Automatisch generierte Beschreibung


 


Mawson Golds (WKN: A2QA2M) australische Tochtergesellschaft Southern Cross lieferte vor wenigen Tagen herausragende Bohrergebnisse ab! Der Aktienkurs der Gesellschaften reagierte prompt! Und das wundert uns nicht wirklich, denn hohe Gehalte von 4,8 g/t Goldäquivalent über unglaubliche 42 m Länge und die nur in 166 m Tiefe auf dem unternehmenseigenen ‚Sunday Creek‘-Projekt im australischen Victoria hatte vermutlich keiner auf dem Schirm. Aber damit noch nicht genug, so gesellen sich da noch 3,5 g/t Au und 0,8 % Antimon (Sb) hinzu. Ein weiteres Bohrloch, dem Beachtung geschenkt werden sollte, ist SDDSC038 in dem 4,2 g/t AuEq über 141,0 m durchteuft wurden. Das sind die bisher besten Ergebnisse, die ‚Sunday Creek‘ zutage förderte!


Das solche Ergebnisse auch an schwachen Börsen-Tagen noch gefeiert werden, das zeigt der rund 30 % Kursanstieg der Muttergesellschaft Mawson Gold (WKN: A2QA2M), am Tag der Ergebnisveröffentlichung. Der Grund: Mawson Gold hält 60 % der ausstehenden Southern Cross-Aktien!


 


Weitere außergewöhnlich hochgradige Zonen mit sogar sichtbarem Gold!


Ein Bild, das Text,
        draußen enthält.
        Automatisch generierte Beschreibung


Darüber hinaus begeistern uns die Ergebnisse mit:


o 23,7 g/t AuEq über 1,0 m in 197,6 m Tiefe (19,8 g/t Au und 2,5% Sb in Bohrloch SDDSC039) inklusive


o 22,6 g/t AuEq über 1,5 m in 199,3 m Tiefe (14,9 g/t Au und 4,9 % Sb) und


o 105,7 g/t AuEq über 0,7 m in 202,0 m Tiefe (84,0 g/t Au und 13,8 % Sb)!


Weitere begeisternde Volltreffer hören auf den Namen SDDSC038. In diesem Bohrloch wurden nämlich:


o 21,3 g/t AuEq über 0,8 m in 98,5 m Tiefe (0,3 g/t Au und 13,3 %) inklusive


o 25,8 g/t AuEq über 1,5 m in 149,6 m Tiefe (19,9 g/t Au und 3,7%) gefunden!


Obendrein wurden sogar in nur 70 m und 100 m östlicher Richtung des Bohrlochs SDDSC038 zwei neue hochgradige Adern gefunden!


 


Das Bohrprogramm läuft auf Hochtouren und lässt die Datenbasis stark wachsen!


 


Bisher wurden auf ‚Sunday Creek‘ schon rund 13.500 m in etwa 15 Löchern gebohrt. Besonders hervor stechen von diesen die beiden neuen SDDSC038 und 39, da diese nach dem Loch SDDSC033 die zweit- und viertbesten besten Bohrlöcher sind, die bis dato auf ‚Sunday Creek‘ gebohrt wurden!


Das drittbeste Bohrloch ist übrigens MDDSC025, in dem 18 g/t AuEq über 11,7 m durchteuft wurden. Dieses Bohrloch befindet sich nur 200 m unterhalb von SDDSC033 und deutet damit eindrucksvoll die schiere Größe des sich entwickelnden Systems an.


 



 


Sunday Creek-Längsschnitt entlang des ‚Apollo‘-Ausläufers mit Blick in Richtung 320 Grad, der gemeldeten Bohrlöcher


 


Und da geht vermutlich noch einiges mehr, in Sachen Mineralisierung und Gehalte, da die Mineralisierung sowohl in der Tiefe als auch entlang des Streichs noch offen ist!


 



 


Ein weiterer Fakt, der die Größe der Lagerstätte verdeutlicht, ist der 10 km mineralisierte Trend, der sich über das Bohrgebiet hinaus erstreckt! Dieser Trend wurde bei historischen Bodenproben entdeckt, bisher aber noch nicht mittels Explorationsbohrungen genauer erkundet. Das sollte allerdings alsbald nachgeholt werden, was dann das reale Ausmaß des noch vorhandenen Potenzials sichtbar werden lässt.


 


Ein Bild, das Text enthält.
            Automatisch generierte Beschreibung


https://www.youtube.com/watch?v=FRzikYGaaYk


 


Fazit: Erstklassige Vermögensbasis lässt deutliche Kurssteigerungen zu!


 


Mawson Gold (WKN: A2QA2M) seine Vermögensbasis ist derzeit so stark wie nie zuvor! Aktuell besitzt das Unternehmen mit ‚Rajapalot‘ in Finnland ein rund 1 Millionen Unzen AuEq-Projekt, das sich quasi unmittelbar vor der wichtigen ‚PEA‘-Phase befindet. Aber schon jetzt ist klar, hier schlummert noch weiteres bedeutendes Potenzial. Ebenso die brandneue Entdeckung in Schweden, sowie ‚last but not least‘ die Mehrheitsbeteiligung an Southern Cross!


Mit einer derzeitigen Marktkapitalisierung von nicht einmal 47 Mio. CAD sind die Vermögenswerte von Mawson nicht annähernd abgebildet. Allein die 60 % Beteiligung an Southern Cross ist derzeit rund 40 Mio. CAD wert! Auf dem aktuellen Kursniveau ist Mawson Gold (WKN: A2QA2M) ein absolutes Schnäppchen!


Aktuell sind am Standort ‚Sunday Creek‘ zwei Bohrgeräte im Einsatz, die für weiteren Newsflow sorgen werden. Obendrein befinden sich noch die Bohrkerne von fünf Bohrungen in Arbeit, bzw. teilweise schon in der Untersuchung. Zudem braucht das Unternehmen auch den Vergleich mit den epizonalen Lagerstätten wie ‚Fosterville‘ und ‚Costerfield‘ nicht scheuen, da sichtbares Gold, wie bei ‚Sunday Creek‘, für diese Art von Lagerstätten typisch sind!


 


Wer es einfacher und ruhiger mag!


 


Sie sehen also, es geht auf breiter Front mit guten Nachrichten weiter. Wir gehen davon aus, dass sich auch zukünftig daran wenig ändern wird. Deshalb ist es jetzt wichtiger denn je sich für die richtigen Investments zu entscheiden! Entsprechende Werkzeuge geben wir Ihnen an die Hand. Wenn Sie sich allerdings nicht ständig selbst mit der „News-Flut“ der einzelnen Aktien auseinandersetzen können oder möchten, wäre das SRC Mining & Special Situations Zertifikat eine hervorragende Investment-Idee für Sie. Auch die beiden oben erwähnten Unternehmen sind in dem Zertifikat enthalten.


 


Ein Bild, das Text enthält.
            Automatisch generierte Beschreibung


 


Denn damit überlassen Sie den Profis die Arbeit und Sie verdienen „easy Money“!


 


Viele Grüße


Ihr


Jörg Schulte


 


Grafiken und Bildquellen zu den jeweiligen Unternehmen stammen von den Unternehmen. Introbild: stock-adobe.com


Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken. 


Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/



powered by stock-world.de

04.10.22 , Jörg Schulte
Neue Zellfabriken benötigen Unmengen an Rohstoff [...]
Nickel und Gold vor Ausbruch!     Edelmetallsektor – Bodenbildung ...
04.10.22 , Jörg Schulte
Auf den Spuren von Anglo Ashanti! Der neue Gold [...]
A new star is born!      Manchmal braucht man nur Geduld und ...
29.09.22 , Jörg Schulte
Gold – das war knapp! Trillium Gold Mines mit wah [...]
     Bricht Gold nach unten weg, oder bekommt das Edelmetall ...
28.09.22 , Jörg Schulte
Kupfer-Lagerbestände historisch niedrig! Ein Ritt au [...]
Die Lager sind leer… JAHRHUNDERT-CHANCE FÜR INVESTOREN: ...
25.09.22 , Jörg Schulte
Vielleicht muss es noch einmal schlimmer werden, [...]
      Anleger aller Anlageklassen brauchen derzeit gute Nerven. Auch ...

 
Werte im Artikel
0,060 plus
0,00%
4,60 plus
0,00%
0,11 minus
-0,74%
10:45 , Aktiennews
Golden Ocean Aktie: Das dürfte Probleme geben!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Golden Ocean, die im Segment "Marine" geführt ...
10:40 , Aktiennews
Golden Dawn Minerals Aktie: Kommen hier irgendw [...]
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Canxgold Mining, die im Segment "Diversified Metals ...
10:05 , Aktiennews
Golden Minerals Aktie: Der Knaller!
An der Börse NYSEAmerican notiert die Aktie Golden Minerals am 06.10.2022, 18:04 Uhr, mit dem Kurs von 0.27 USD. ...