Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 15. Mai 2021, 1:42 Uhr

FinLab

WKN: 121806 / ISIN: DE0001218063

FinLab: Beteiligungsportfolio zeigt sich stabil, Kernbeteiligung Heliad treibt Neubewertungsrücklage - Aktienanalyse


01.04.21 10:16
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - FinLab-Aktienanalyse von Analyst Benjamin Marenbach von der Montega AG:

Sebastian Weidhüner, Analyst der Montega AG, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der FinLab AG (ISIN: DE0001218063, WKN: 121806, Ticker-Symbol: A7A).

FinLab habe jüngst den Geschäftsbericht für das Jahr 2020 veröffentlicht und durch hohe Buchwertgewinne (Neubewertungsrücklage) infolge einer erfreulichen Entwicklung der Kernbeteiligung Heliad ihre attraktive Positionierung in der "Corona-Krise" verdeutlicht.

Die Erträge aus Beteiligungen seien u.a. aufgrund niedrigerer Gewinnausschüttungen und Dividenden um -25,3% yoy auf 2,0 Mio. Euro rückläufig gewesen. Zudem habe sich aus einem stark geminderten Finanzergebnis von 6,0 Mio. Euro (Vorjahr: 38,1 Mio. Euro) ein Rückgang beim Jahresüberschuss um 84,6% yoy ergeben, weshalb aus dem eigenen FinTech-Portfolio in 2020 lediglich ein geringfügiger NAV-Anstieg resultiere.

Die börsennotierte Kernbeteiligung Heliad Equity Partners habe sich in 2020 mit einem Kursplus von +109,9% hingegen außerordentlich stark entwickelt. Sie werde über die FVOCI-Methode (Fair Value Through Other Comprehensive Income) bewertet, sodass sich der Kursanstieg in einer um 19,8 Mio. Euro (Vorjahr: -2,9 Mio. Euro) erhöhten Neubewertungsrücklage niederschlage. Zum Großteil resultiere dies wiederum aus der operativ starken Performance des Online-Brokers flatexDEGIRO, an dem Heliad 5,3% und FinLab somit indirekt 2,4% der Aktien halte.

Nach dem Rekordjahr 2020 mit 75 Mio. abgewickelten Transaktionen (+140% yoy) und einer auf 1,25 Mio. (+57% yoy) angestiegenen Kundenbasis habe das Unternehmen zuletzt von den massiv gestiegenen Handelsaktivitäten profitiert. Auf Grundlage von 11,4 Mio. ausgeführten Transaktionen und 130.000 Neukunden im Januar avisiere das Management bis Ende 2021 ein Wachstum der Kundenbasis auf insgesamt 1,8 bis 2,0 Mio. Durch die Fortsetzung des Aktienkursanstiegs (+24,4% YTD) erhöhe sich der Heliad-Potenzialwert im Bewertungsmodell auf 69,4 Mio. Euro (zuvor: 44,3 Mio. Euro).

Der Eintritt von Deposit Solutions in den rund 16 Bio. US-Dollar großen amerikanischen Einlagenmarkt mit dem Zinsportal "SaveBetter.com" eröffne weitere Wachstumschancen und somit eine perspektivisch höhere Bewertung in kommenden Finanzierungsrunden. Das Produktangebot umfasse zunächst verzinste Sparkonten und solle zukünftig durch sogenannte Certificates of Deposit (analog zum europäischen Festgeld) ergänzt werden. Der Marktstart sei mit den drei Partnerbanken Continental Bank (Salt Lake City), Ponce Bank (New York) und der Central Bank of Kansas City erfolgt.

FinLab befinde sich operativ weiterhin auf einem sehr guten Weg. Der Analyst habe die jüngsten Veränderungen des Beteiligungsportfolios in der NAV-Berechnung berücksichtigt und die Heliad-Entwicklung inkludiert. Das derzeitige Bewertungsniveau stelle nach wie vor eine attraktive Einstiegsgelegenheit dar. Der indirekte Anteil an der flatexDEGIRO-Beteiligung mitsamt dem Heliad-Kassenbestand (in Summe ca. 63 Mio. Euro), die eigene Beteiligung an Deposit Solutions auf Grundlage der letzten Finanzierungsrunde aus September 2019 (ca. 72 Mio. Euro) sowie die liquiden Mittel zum Geschäftsjahresende 2020 in Höhe von 6,2 Mio. Euro würden bereits die derzeitige Marktkapitalisierung um 5,8% übersteigen. Das übrige Beteiligungsportfolio sowie laufende Erträge aus den Fondsmandaten seien dabei noch nicht miteinbezogen.

Nach Anpassung des Bewertungsmodells ergibt sich ein neues Kursziel von 29,50 Euro (zuvor: 25,00 Euro) bei unverändertem Rating "kaufen", so Sebastian Weidhüner, Aktienanalyst der Montega AG. (Analyse vom 01.04.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze FinLab-Aktie:

Xetra-Aktienkurs FinLab-Aktie:
24,00 EUR -1,64% (01.04.2021, 09:07)

Tradegate-Aktienkurs FinLab-Aktie:
24,00 EUR -1,64% (01.04.2021, 08:50)

ISIN FinLab-Aktie:
DE0001218063

WKN FinLab-Aktie:
121806

Ticker-Symbol FinLab-Aktie:
A7A

Kurzprofil FinLab AG:

Die börsennotierte FinLab AG (ISIN: DE0001218063, WKN: 121806, Ticker-Symbol: A7A) ist einer der ersten und größten auf den Financial Services Technologies ("fintech") Bereich fokussierten Company Builder und Investoren in Europa. Der Schwerpunkt von FinLab ist die Entwicklung deutscher fintech-Start-up-Unternehmen sowie die Bereitstellung von Wagniskapital für deren Finanzbedarf, wobei jeweils eine langfristige Beteiligung und Begleitung der Investments angestrebt wird. Darüber hinaus investiert FinLab global im Rahmen von Venture-Runden in fintech-Unternehmen, vor allem in den USA und in Asien. (01.04.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
14.05.21 , Aktiennews
Finlab: Was jetzt noch richtig spannend wird …
Per 14.05.2021, 13:32 Uhr wird für die Aktie Finlab am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 20.6 EUR angezeigt. Das Papier ...
06.05.21 , Aktiennews
Finlab: Interessante Aussichten?
Der Finlab-Kurs wird am 06.05.2021, 18:48 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 23.6 EUR festgestellt. Das Papier gehört ...
01.05.21 , Aktiennews
Finlab: Der Hammer!
Für die Aktie Finlab stehen per 01.05.2021, 02:00 Uhr 24.7 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. Finlab zählt ...