Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 3. Februar 2023, 1:37 Uhr

Fuchs Petrolub Vz

WKN: A3E5D6 / ISIN: DE000A3E5D64

FUCHS PETROLUB: China kann 2023/24 zum Treiber werden - Aktienanalyse


07.11.22 15:10
Der Anlegerbrief

Krefeld (www.aktiencheck.de) - FUCHS PETROLUB-Aktienanalyse von "Der Anlegerbrief":

Die Experten von "Der Anlegerbrief" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Vorzugsaktie des Schmierstoffherstellers FUCHS PETROLUB SE (ISIN: DE000A3E5D64, WKN: A3E5D6, Ticker-Symbol: FPE3) unter die Lupe.

Die Neunmonatszahlen von FUCHS PETROLUB würden eine gesteigerte Dynamik in schwierigem Umfeld dokumentieren. Der Umsatz sei preis- und währungsgetrieben um über 19% auf gut 2,5 Mrd. Euro gestiegen. Das Nettoergebnis habe trotz der Preissteigerungen bei Energie und Rohstoffen mit 199 Mio. Euro auf Vorjahresniveau gelegen.

Für das Gesamtjahr bleibe das Management folglich zuversichtlich. Der Umsatz solle inflationsbedingt nun über der oberen Marke der Bandbreite von 3,0 bis 3,3 Mrd. Euro liegen.

Das EBIT werde unverändert nur den unteren Rand der Range von 360 bis 390 Mio. Euro erreichen. Das entspreche im Wesentlichen den Erwartungen der Experten, wobei sie bei unveränderten Gewinnschätzungen den Umsatz leicht nach oben anpassen würden. Nach den Einschränkungen im russischen Markt verteidige CEO Stefan Fuchs die Geschäftsaktivitäten des Schmiermittelherstellers in China. Laut Finanzchefin Dagmar Steinert würden derzeit mehr als 20% der Erlöse auf das Land entfallen. Wegen der dort fortgesetzten Null-Covid-Strategie sei es in den ersten neun Monaten 2022 zu organischen Rückgängen gekommen.

Die Experten hätten mit ihrem Einstieg auf die Bestätigung der Ziele für 2022 gesetzt. Nachholeffekte aus China würden sich auf 2023/2024 schieben.

Die Experten von "Der Anlegerbrief" fühlen sich aufgrund der breiten Aufstellung von FUCHS PETROLUB wohl und bleiben investiert. Das Kursziel laute 40,00 Euro. (Ausgabe 40 vom 05.11.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze FUCHS PETROLUB-Vorzugsaktie:

Tradegate-Aktienkurs FUCHS PETROLUB-Vorzugsaktie:
32,50 EUR +3,31% (07.11.2022, 14:53)

Xetra-Aktienkurs FUCHS PETROLUB-Vorzugsaktie:
32,46 EUR +3,38% (07.11.2022, 14:38)

ISIN FUCHS PETROLUB-Vorzugsaktie:
DE000A3E5D64

WKN FUCHS PETROLUB-Vorzugsaktie:
A3E5D6

Ticker-Symbol FUCHS PETROLUB-Vorzugsaktie:
FPE3

Kurzprofil FUCHS PETROLUB SE:

Der FUCHS-Konzern (ISIN: DE000A3E5D64, WKN: A3E5D6, Ticker-Symbol: FPE3) entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige Schmierstoffe und verwandte Spezialitäten für nahezu alle Industrien und Anwendungsbereiche. Das Unternehmen, das 1931 in Mannheim gegründet wurde, beschäftigt weltweit nahezu 6.000 Mitarbeiter in 58 operativ tätigen Gesellschaften. FUCHS ist der weltweit größte Anbieter unter den unabhängigen Schmierstoffherstellern. Die nach Umsatz wichtigsten Märkte sind Westeuropa, Asien und Nordamerika. (07.11.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
30,90 plus
+0,98%
36,72 plus
+0,33%
Deutsche Bank hebt Ziel für Fuchs Petrolub auf 47 [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat das Kursziel für Fuchs Petrolub von 44 auf 47 Euro angehoben ...
16.01.23 , Der Aktionär
LANXESS nach wie vor attraktiv - Aktienanalyse
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - LANXESS-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Thorsten Küfner vom ...
16.01.23 , UBS
UBS belässt Fuchs Petrolub auf 'Neutral' - Ziel 28 [...]
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Fuchs Petrolub auf "Neutral" ...