Suchen
Login
Anzeige:
Di, 7. Februar 2023, 3:25 Uhr

F24

WKN: A12UK2 / ISIN: DE000A12UK24

F24-Aktie: Unverändert hohe Umsatzdynamik - Kaufvotum bestätigt! Aktienanalyse


22.04.15 12:46
GBC AG

Augsburg (www.aktiencheck.de) - F24-Aktienanalyse von der GBC AG:

Die Aktienanalysten der GBC AG, Felix Gode und Manuel Hölzle, raten in ihrer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der F24 AG (ISIN: DE000A12UK24, WKN: A12UK2, Ticker-Symbol: F2Y) weiterhin zu kaufen.

Wie bereits in den Vorjahren, habe die F24 AG auch im Geschäftsjahr 2014 eine gute Wachstumsrate aufgewiesen. Vor dem Hintergrund niedriger Kündigungsraten seitens der Kunden und neuen Auftragsabschlüssen habe die F24 AG ihre Umsatzerlöse in 2014 um 11,5% auf 6,23 Mio. EUR gesteigert.

Dabei habe vor allem auch der Auslandsanteil weiter auf nunmehr 36% gesteigert werden können, was die zunehmend internationale Ausrichtung der F24 AG zum Ausdruck bringe. So hätten namhafte Kunden z.B. in Russland, China oder Mexiko gewonnen werden können. Insgesamt habe sich die Zahl der Auftraggeber auf 548 erhöht.

Auf der Ergebnisseite habe sich einmal mehr die Innovationsoffensive widergespiegelt, welche bereits in 2013 begonnen worden sei. Hierbei gehe es um die Erweiterung von Funktionalitäten des Kernproduktes FACT24 sowie die Entwicklung neuer Produkte, wie in 2014 mit TrustCase, einer App-basierten Lösung für die sichere, mobile Kommunikation von Unternehmen.

Im Zuge dessen habe das EBITDA mit 0,63 Mio. EUR unterhalb der von den Analysten erwarteten Größenordnung gelegen, nachdem sie zum Halbjahr 2014 die Prognosen angehoben hätten. Hintergrund dessen sei eine erwartungsgemäßniedrige Entwicklungsaktivität gewesen. Aufgrund sich ergebender Opportunitäten sei in H2/2014 dann doch eine verstärkte Entwicklungsaktivität vorgenommen worden, so dass das EBITDA mit 0,63 Mio. EUR in etwa in Höhe der ursprünglichen Analystenerwartung gelegen habe.

Für die Jahre 2015 und 2016 würden die Analysten weiterhin von zweistelligen Wachstumsraten ausgehen und Umsatzerlöse von 7,21 Mio. EUR für 2015 und 8,15 Mio. EUR für 2016 erwarten.

Wenngleich die Entwicklungsanstrengungen in 2015 nochmals auf dem Niveau von 2014 zu erwarten seien, sollte sich bereits eine merkliche Verbesserung der Ergebnisse einstellen. Die Analysten würden mit einem EBITDA in Höhe von 1,07 Mio. EUR bzw. einer EBITDA-Marge von 14,8% rechnen. Für 2016 sollte der Zuwachs vor dem Hintergrund von Skaleneffekten und sinkenden Entwicklungsaufwendungen nochmals dynamischer ausfallen, mit einer EBITDA-Marge von dann 20%. Zudem sollten die Auswirkungen auf EBIT-Basis verstärkt ausfallen, da Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte in 2015 auslaufen würden.

Insgesamt betrachtet, sähen die Analysten die F24 AG unverändert auf einem guten Weg. Die laufenden Entwicklungsanstrengungen sollten das zukünftige Umsatzpotenzial nochmals erhöhen. Aufgrund der hohen Skalierbarkeit des Geschäftsmodells sollte sich dies auch sehr positiv auf die Ergebnisse auswirken.

Aufgrund der unverändert hohen Umsatzdynamik und hohen Rentabilität, welche sich mittelfristig nochmals deutlich verbessern sollte, würden die Analysten die Aktie der F24 AG unverändert als sehr attraktiv einschätzen. Ihr bisheriges Kursziel von 12,50 EUR würden sie auf Basis der neuen Schätzungen bestätigen.

Damit behalten die Aktienanalysten der GBC AG, Felix Gode und Manuel Hölzle, auch das Rating "kaufen" für die F24-Aktie bei. (Analyse vom 22.04.2015)

Börsenplätze F24-Aktie:

Xetra-Aktienkurs F24-Aktie:
8,20 EUR (22.04.2015, 11:34)

ISIN F24-Aktie:
DE000A12UK24

WKN F24-Aktie:
A12UK2

Ticker-Symbol F24-Aktie:
F2Y

Kurzprofil F24 AG:

Die F24 AG (ISIN: DE000A12UK24, WKN: A12UK2, Ticker-Symbol: F2Y) wurde im April 2000 in München gegründet. F24 entwickelt und betreibt hochsichere Lösungen für Alarmierung und Kommunikation in Not- und Krisenfällen. Der Unternehmenssitz befindet in München. (22.04.2015/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
22.04.15 , GBC AG
F24-Aktie: Unverändert hohe Umsatzdynamik - Kau [...]
Augsburg (www.aktiencheck.de) - F24-Aktienanalyse von der GBC AG: Die Aktienanalysten der GBC AG, Felix Gode und Manuel ...
23.04.14 , GBC AG
F24-Aktie ein Kauf - Wachstumskurs fortgesetzt! [...]
Augsburg (www.aktiencheck.de) - F24-Aktienanalyse von der GBC AG: Die Aktienanalysten der GBC AG, Felix Gode und Manuel ...
14.03.14 , GBC AG
F24-Aktie: Kurspotenzial wieder erhöht - GBC AG [...]
Augsburg (www.aktiencheck.de) - F24-Aktienanalyse von Aktienanalyst Felix Gode von der GBC AG: Der Aktienanalyst der ...