Suchen
Login
Anzeige:
So, 25. Februar 2024, 18:26 Uhr

Evotec

WKN: 566480 / ISIN: DE0005664809

Evotec-Aktie: Hohe Dynamik rechtfertigt Bewertungsprämie - Kaufempfehlung - Aktienanalyse


24.04.18 17:12
EQUI.TS GmbH

Frankfurt am Main (www.aktiencheck.de) - Evotec-Aktienanalyse von Analysten Thomas J. Schießle und Daniel Großjohann von der EQUI.TS GmbH:

Thomas J. Schießle und Daniel Großjohann, Analysten der EQUI.TS GmbH, raten in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Wirkstoffforschers Evotec AG (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF).

Nach einer tieferen Analyse der operativen Geschäftsentwicklung 2017 und den jüngsten Business Development-Aktivitäten würden sich die Fachanalysten in ihrer jüngsten EQUI-Note überzeugt geben, dass das Unternehmen dank starker Ausrichtung auf Innovation rund doppelt so schnell wie ihre Peers wachse. Diese hohe Dynamik rechtfertige grundsätzlich das Bewertung-Premium. Der neue Aktionsplan 2022 "Leading external innovation" lege die Basis für eine hohe Dynamik auch in der Zukunft.

Immer umfassender würden die Entwicklungsfähigkeiten, immer tiefer die Zusammenarbeit mit den Partnern. "LAB150"+MaRS Innovation seien bemerkenswerte Erfolge in Kanada. Die kürzlich verkündete Sanofi-Zusammenarbeit auf dem Feld der Antiinfektiva komme als Werttreiber mittelfristig dazu, denn dort bestünde nach Meinung der Analysten die Chance - bei begrenztem Risiko, würden sie betonen - über die Zeit eine globale Führungsposition zu erobern. Auf der anderen Seite würden operative Stabilität und Expansionsgeschwindigkeit zu, fassen die Experten zusammennehmen.

Organisation, Strukturen und Personal (2017: 76% mehr Mitarbeiter) würden nachgezogen. Die Guidance 2018 sei mit diesem Entwicklungsmuster konsistent und plane, trotz kräftiger Steigerung der F&E-Aufwendungen mit Zuwächsen bei Umsatz- und adj. EBITDA von über 30% bzw. von ca. 30% Vj. Gute Voraussetzungen für eine schnellere operative und auch strategische Entwicklung, würden die Experten zusammenfassen.

Thomas J. Schießle und Daniel Großjohann, Analysten der EQUI.TS GmbH, haben in einer aktuellen Aktienanalyse die Kaufempfehlung für die Evotec-Aktie bekräftigt. (Analyse vom 24.04.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Evotec-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Evotec-Aktie:
14,275 EUR +0,21% (24.04.2018, 16:37)

Tradegate-Aktienkurs Evotec-Aktie:
14,32 EUR +0,60% (24.04.2018, 16:55)

ISIN Evotec-Aktie:
DE0005664809

WKN Evotec-Aktie:
566480

Ticker-Symbol Evotec-Aktie Deutschland:
EVT

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Evotec-Aktie:
EVOTF

Kurzprofil Evotec AG:

Die Evotec AG (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF) ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte zügig vorantreibt. Das Unternehmen ist weltweit tätig und bietet seinen Kunden qualitativ hochwertige, unabhängige und integrierte Lösungen im Bereich der Wirkstoffforschung an. Dabei deckt es alle Aktivitäten vom Target bis zur klinischen Entwicklung ab, um dem Bedarf der Branche an Innovation und Effizienz in der Wirkstoffforschung begegnen zu können (EVT Execute). Durch das Zusammenführen von erstklassigen Wissenschaftlern, modernsten Technologien sowie umfangreicher Erfahrung und Expertise in wichtigen Indikationsgebieten wie zum Beispiel Neurowissenschaften, Diabetes und Diabetesfolgeerkrankungen, Schmerz und Entzündungskrankheiten, Onkologie und Infektionskrankheiten ist Evotec heute einzigartig positioniert.

Auf dieser Grundlage hat Evotec ihre Pipeline bestehend aus mehr als 80 verpartnerten Programmen in klinischen, präklinischen und Forschungsphasen aufgebaut (EVT Innovate). Evotec arbeitet in langjährigen Forschungsallianzen mit Partnern wie Bayer, CHDI, Sanofi oder UCB zusammen. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über Entwicklungspartnerschaften u. a. mit Sanofi im Bereich Diabetes, mit Pfizer auf dem Gebiet Organfibrose und mit Celgene auf dem Gebiet der neurodegenerativen Erkrankungen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.evotec.com und auf Twitter @EvotecAG. (24.04.2018/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
11:00 , Gurupress
Evotec Aktie: Was bedeutet das für den Kurs?
Die Aktie von Evotec wird von Analysten derzeit als unterbewertet angesehen. Sie sind der Meinung, dass das wahre Kursziel ...
24.02.24 , Gurupress
Evotec Aktie: Was bedeutet das für den Kurs?
Die aktuellen Analysen zeigen, dass die Aktie von Evotec nach Meinung von Analysten derzeit unterbewertet ist. Das wahre ...
24.02.24 , Aktiennews
Evotec Aktie: Wo soll das noch hinführen?
Aktuelle Analyse bewertet Evotec-Aktie als "Schlecht" Eine aktuelle Analyse zeigt, dass das Verhältnis ...