Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 24. Juli 2021, 3:35 Uhr

Call auf Deutsche Telekom [Morgan Stanley & Co. International plc]

WKN: MA3N19 / ISIN: DE000MA3N192

Euwax-Trends: Impfstoff-Aktie stürzt um 50% ab!


17.06.21 14:40
Cornelia Frey

Der DAX zeigt sich nach Ende der gestrigen Fed-Sitzung größtenteils in ruhigem Fahrwasser und notiert zum Mittag nahezu unverändert. Für großes Aufsehen auf dem Stuttgarter Börsenparkett sorgen derweil vor allem die beiden Impfstoff-Aktien CureVac und BioNTech. 


 


Die meistgehandelten Aktien der Stuttgarter Anleger



1. CureVac (WKN A2P71U)
Herber Rückschlag für CureVac: Wie am Morgen bekannt wurde, konnte bei einer Zwischenanalyse für den CureVac-Impfstoff lediglich eine „unzureichende“ Wirksamkeit von 47% festgestellt werden. Entsprechend geschockt reagierten die Anleger und schickten das Papier zu Handelsbeginn um rund 50% in den Keller.     


2. BioNTech (WKN A2PSR2)
Deutlich besser ergeht es dagegen den Papieren des CureVac-Konkurrenten BioNTech. Wie die BioNTech-Gründer verschiedenen Medien bestätigten, will das Unternehmen nach erfolgreicher Impfstoff-Produktion nun wieder vermehrt in das ursprüngliche Kerngeschäft zurückkehren und weiter an Impfstoffen für Krebserkrankungen forschen. BioNTech-Papiere legen rund 4% zu.


3. Bayer (WKN BAY001)
Auch die Bayer-Aktie wird heute in Stuttgart rege gehandelt. Für den Konzern aus Leverkusen ist der missglückte Impfstoff-Test von CureVac ebenfalls keine gute Nachricht. Bayer hatte bereits Anfang des Jahres eine Kooperationsvereinbarung mit CureVac über den Vertrieb des Vakzins unterzeichnet. Das könnte sich nun vorerst erledigt haben. Bayer-Papiere notieren nahezu unverändert bei rund 53,40 Euro.
 


Euwax Sentiment


Der Privatanlegerindex


 


Nach einem positiven Start fiel der Euwax Sentiment gegen 10:00 Uhr bis auf ein Niveau von -40 Punkten. Von diesem Tiefpunkt konnte er sich erholen und notiert seitdem in einem Bereich von 30 bis -20 Punkte.


 


Die meistgehandelten Derivate


 


1. Faktor-Long-Zertifikat (WKN MA4YXT)
Ein Faktor-4x-Long-Zertifikat auf die Allianz wird von den Anlegern gekauft. Gestern verkündete der Versicherung eine zehnprozentige Beteiligung an American Towers Europe für 530 Millionen Euro. American Towers Europe betreibt Telekommunikations-Funktürme in Europa. Die Allianz-Aktie legt 1% auf 221,80 Euro zu.


2. Call-Optionsschein auf Deutsche Telekom (WKN MA3N19)
Die häufigsten Preisfeststellungen im bisherigen Handelsverlauf finden in einem Call-Optionsschein auf die Deutsche Telekom statt. Unserem Händler liegen überwiegend Kauforders vor. Die Aktie der Deutschen Telekom notiert mit 17,64 Euro unverändert.
 

3. Knock-out-Call auf Varta (WKN MA6TYF)
In Vorfeld der heutigen Hauptversammlung bei Varta steigen einige Derivateanleger in einen Knock-out-Call ein. Der Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung eine Dividendenzahlung von 2,48 Euro je Aktie vor. Die Varta-Aktie kletterte am frühen Morgen bis auf ein neues 3-Monatshoch bei 141,40 Euro. 


 


Disclaimer


Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.


 



powered by stock-world.de


23.07.21 , Cornelia Frey
Impfstoff-Aktie auf Rekordjagd
Auch den vierten Tag in Folge zeigen sich die deutschen ...
23.07.21 , Cornelia Frey
Rendite trotz Sozialismus? Das bietet der vietname [...]
Vietnam gilt als eine sozialistische Planwirtschaft. Dennoch konnte der FTSE Vietnam mit einem ...
23.07.21 , Cornelia Frey
Im Fokus: Aktienmärkte International
Dow Jones Die grassierende Delta-Variante des Corona-Virus sorgt auch ...
23.07.21 , Cornelia Frey
Aktien im Fokus: Deutschland
DAX Nachdem der DAX in der vergangenen Woche bei 15.810 Punkten ...
22.07.21 , Cornelia Frey
Alle Augen auf die EZB
  Der DAX setzt seine Erholung nach ...

 
Werte im Artikel
3,57 plus
+6,57%
281,96 plus
+0,35%
51,20 plus
+0,14%
54,17 minus
-1,65%
Die meistgehandelten Derivate v. 20.07.21
1. ​Call-Optionsschein auf Deutsche Bank (WKN HR4H5A​) ...
Die meistgehandelten Derivate v. 19.07.21
1. ​Call-Optionsschein auf Alphabet (WKN MA3RKQ​) Die ...
Die meistgehandelten Derivate v. 12.07.21
1. ​Call-Optionsschein auf SAP (WKN MA7DBS) Die Stuttgarter ...