Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 15. August 2022, 9:21 Uhr

Euro – jetzt bildet sich ein Boden, aber kein Doppelboden


04.07.22 09:35
Christoph Geyer

Euro/USD


Das Thema Doppelboden ist vom Tisch. Bevor der Euro diesen vollenden konnte, ist er schon wieder an der Abwärtstrendlinie gescheitert. Zuletzt wurden die beiden Tiefs getestet und bislang erfolgreich gehalten. Die Indikatoren helfen nicht weiter, da sie sich im neutralen Bereich bewegen. Eine Entscheidung steht in der kommenden Woche mit großer Wahrscheinlichkeit an. Entweder wird die Abwärtstrendlinie gebrochen (zumindest zur Seite verlassen) oder es wird ein neues Tief generiert.







Wichtige Hinweise

Detailinformationen zu den Chancen und Risiken der genannten Produkte hält Ihr Berater für Sie bereit.

Diese Publikation ist eine Kundeninformation im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes.

Kein Angebot; keine Beratung

Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.

Darstellung von Wertentwicklungen
Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankungen beeinflusst werden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.



powered by stock-world.de


Dow Jones – stößt in neue/alte Regionen vor
Die zweite Wochenhälfte der vergangenen Woche verlief dynamisch nach ...
DAX – Ein wirklich beeindruckender Ausbruch – ohne [...]
Der DAX hat die jüngsten Signale ignoriert und zunächst auch erst ...
10.08.22 , Christoph Geyer
Gold – Trendbruch verbessert die Lage
Gold hat es inzwischen geschafft, aus dem Abwärtstrend auszubrechen. Der neu ...
10.08.22 , Christoph Geyer
S&P500 – Aufwärtsdynamik weg, Indikatoren mit S [...]
Die Aufwärtsdynamik beim S&P500 ging schon vor einigen Tagen verloren. Nun ist die ...
10.08.22 , Christoph Geyer
DAX – Die obere Trendkanalbegrenzung lässt Anleg [...]
Es hätte fast dazu kommen können, dass der Ausbruch nach oben doch ...

 
Weitere Analysen & News
Stehen wir am Ende eines Öl-Superzyklus?
Kommentar von Audrey Bismuth, Global Macro Researcher, La Française AM Im Juli sank ...
08:53 , S. Feuerstein
Alphabet kann sich gut halten
Alphabet Long: 62 Prozent-Chance! von Harald Zwick - 15.08.2022, 08:30 Uhr Im Vergleich zu anderen US-Technologiewerten ...
Dow Jones – stößt in neue/alte Regionen vor
Die zweite Wochenhälfte der vergangenen Woche verlief dynamisch nach ...