Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 10. Dezember 2022, 0:55 Uhr

Electronic Arts

WKN: 878372 / ISIN: US2855121099

Electronic Arts-Aktie steigt vorbörslich um 15% - Übernahmegerüchte durch Amazon - Aktiennews


26.08.22 14:56
XTB

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Electronic Arts-Aktie steigt vorbörslich um 15% - Übernahmegerüchte durch Amazon - Aktiennews

Electronic Arts (EA) (ISIN: US2855121099, WKN: 878372, Ticker-Symbol: ERT, NASDAQ-Symbol: EA), das bekannte Videospielunternehmen, verzeichnet heute im vorbörslichen US-Handel einen Kursanstieg von rund 15%, so die Experten von XTB.

Auslöser für den Kurssprung seien Medienberichte gewesen, wonach Amazon (ISIN: US0231351067, WKN: 906866) heute ein formelles Angebot für die Übernahme von EA bekannt geben solle. Gerüchte über eine mögliche Übernahme von EA würden schon seit Wochen die Runde machen, aber es sei unklar gewesen, wer der Käufer sein könnte. Apple, Disney und Amazon seien als potenzielle Käufer genannt worden, und es sehe so aus, als würde der E-Commerce-Riese letztendlich den Zuschlag erhalten. EA-Aktionäre sollten daher während der heutigen Sitzung auf der Hut sein, da die offiziellen Ankündigungen wahrscheinlich auch die vorgeschlagenen finanziellen Bedingungen beinhalten würden, und es bleibe abzuwarten, ob diese vielversprechend oder enttäuschend sein würden. Sollte das Geschäft zustande kommen, wäre dies nach der Übernahme von Activision Blizzard durch Microsoft zu Beginn dieses Jahres eine weitere große Fusions- und Übernahmeaktion im Spielesektor.

Börsenplätze Electronic Arts-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Electronic Arts-Aktie:
136,48 EUR +6,69% (26.08.2022, 14:50)

NASDAQ-Aktienkurs Electronic Arts-Aktie:
127,61 USD +1,59% (25.08.2022, 22:00)

ISIN Electronic Arts-Aktie:
US2855121099

WKN Electronic Arts-Aktie:
878372

Ticker-Symbol Electronic Arts-Aktie:
ERT

NASDAQ-Symbol Electronic Arts-Aktie:
EA

Kurzprofil Electronic Arts Inc.:

Electronic Arts (ISIN: US2855121099, WKN: 878372, Ticker-Symbol: ERT, NASDAQ-Symbol: EA) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Unterhaltungssoftware. Der Konzern entwickelt und vermarktet interaktive Programme für PCs und moderne Unterhaltungssysteme wie die Sony Playstation, Playstation Portable, die Xbox Videospielkonsole sowie die Nintendo Wii oder mobile Geräte und gehört damit zu den führenden Anbietern seiner Branche. Die Anwendungen werden in eigenen Entwicklungsstudios rund um den Globus - in den USA, Kanada, Großbritannien, Japan und auch in Deutschland - entworfen und realisiert.

Im Vordergrund der Unternehmensaktivitäten steht die Entwicklung innovativer und technisch hochwertiger Unterhaltungsmedien, die über verschiedene Plattformen gespielt werden können. Der Konzern legt großen Wert auf die Einbindung neuester Technologien in den Entwicklungs- und Konzeptionsprozess und arbeitet zum Beispiel an der Optimierung von Wireless-Technologien, Streaming-Gaming-Services oder internetbasierten Spielmöglichkeiten. Bei der Konzeption seiner Produkte kombiniert das Unternehmen verschiedene Medien wie Video, Bilder, 3D-Gesichts- und Körpersimulationen, Computergrafiken und Stereosound mit Beiträgen von Drehbuchautoren, Regisseuren und Musikern. Der Konzern vertreibt seine Produkte an Einzel- und Fachhändler sowie über die eigene Internetseite und das Onlineportal direkt an den Endkunden und bietet zudem einen Download-Service an. (26.08.2022/ac/a/n)





 
Werte im Artikel
124,71 minus
-1,11%
89,09 minus
-1,39%
29.11.22 , Truist
Electronic Arts: Kurszielsenkung
Charlotte, NC (www.aktiencheck.de) - Rating-Update: Matthew Thornton, Analyst von Truist, stuft die Aktie von Electronic ...
29.11.22 , Xetra Newsboard
XETR : DIVIDEND/INTEREST INFORMATION - 2 [...]
Das Instrument ERT US2855121099 EL. ARTS INC. DL-,01 EQUITY wird ex Dividende/Zinsen gehandelt am 29.11.2022 The ...
28.11.22 , Aktionär TV
Söllners Hot Stock Report: "Totale Freiheit" BYD, P [...]
Florian Söllner, leitender Redakteur bei DER AKTIONÄR, blickt jede Woche auf die spannendsten Entwicklungen ...